Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Welt der Laptops wird zu einer komplexeren Navigationslandschaft. Dieses Samsung Galaxy Book S zum Beispiel ist tatsächlich das zweite derartige Gerät, das auf den Markt gebracht wird - nur dieses basiert auf einem Intel i5-Prozessor, während der ursprüngliche Start auf einem Qualcomm-Prozessor basiert.

Keine große Sache, oder? Falsch. Das Qualcomm 8cx-Gerät kann trotz seiner hervorragenden Akkulaufzeit und LTE für mobile Konnektivität nicht alle Windows-Apps ausführen, die von der Intel-Architektur unterstützt werden können - da Intel Windows vollständig mit X86-Anwendungen kompatibel ist (was mehr oder weniger vollständig ist) die Vollfetten im Moment).

Aber da AMD als eine Option weiterentwickelt wird und Apple mit dem M1 in MacBook-Produkten seinen eigenen Weg geht (allerdings ohne Windows-Bedenken), ist fraglich, wie lange diese Intel-Regierungszeit dauern wird. Aber das ist ein größeres Zukunftsanliegen.

Im Hier und Jetzt jedoch, wenn Sie ein schlankes und leichtes Ultra-Portable wollen, aber das Qualcomm-basierte Galaxy Book S Sie abschreckt, dann trifft diese Intel-Version mehr der richtigen Noten.

Design

  • Abmessungen: 305,2 x 203,2 x 11,8 mm / Gewicht: 950 g
  • 2x USB-C, 1x 3,5-mm-Buchse, 1x microSD-Kartensteckplatz
  • Finish: Erdgold, Quecksilbersilber
  • 720p Videokamera

Optisch sieht das Galaxy Book S wie ein Traum aus. Das Intel-Modell ist identisch mit dem Qualcomm-Modell. Es gibt jedoch eine andere Farbe, um eine von der anderen zu trennen - dieses Testmodell ist Mercury Silver (denken Sie an Grau), im Gegensatz zu dem wolkenrosa Finish von Earthy Gold, das wir zuvor beim Qualcomm-Modell gesehen haben.

Pocket-lint

Der leichte Formfaktor des Laptops bedeutet, dass den Anschlüssen nicht viel im Wege steht, aber er entspricht weitgehend den aktuellen Trends. Es gibt zwei USB-C-Anschlüsse - von denen keiner Thunderbolt-fähig ist -, die für Peripheriegeräte verwendet werden können, oder beide können zum Aufladen des Laptops verwendet werden (und dies dank des 25-W-USB-Dapters in der Box relativ schnell).

In etwas so Dünnem würden wir nicht unbedingt einen USB-Anschluss in voller Größe erwarten - obwohl Microsoft ihn immer noch im Surface Laptop 3 verwaltet -, aber in der Cloud-fokussierten Welt von heute ist dies vermutlich immer weniger ein Problem.

Es gibt auch eine Kopfhörerbuchse, sodass Sie diese Over-Ear-Dosen anschließen können, wenn Sie nicht über Bluetooth verbunden sind, während sich ein microSD-Kartensteckplatz in der Basis verbirgt (und aus einem so günstigen Kunststoff besteht, dass wir ihn zum ersten Mal verbogen haben wir haben das herausziehbare Fach herausgezogen).

Pocket-lint

Das Anmelden ist dank eines Fingerabdrucksensors über der Ein- / Aus-Taste sehr einfach. Es funktioniert schnell, ähnlich wie die Touch ID-Implementierung auf dem MacBook Pro , bei der Windows Hello verwendet wird. Dies ist jedoch keine Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung, da die hier integrierte 720p-Kamera nicht mit der erforderlichen Gesichtserkennung kompatibel ist . Ja, wir wissen, es ist nur eine 720p-Kamera - meh.

Anzeige

  • 13,3-Zoll-Full-HD-LCD-Touchscreen-Display (1920 x 1080)

Samsung gehört zu den aktuellen Erwartungen an Laptop-Displays und liefert eine seitliche Blende und eine relativ kleine obere Blende - vor allem, wenn man bedenkt, dass hier die eingebaute Kamera lebt. Die untere Blende ist jedoch immer noch ziemlich groß, wodurch der Bildschirm etwas höher von der Basis entfernt hängt als einige moderne Konkurrenten. All dies trägt dazu bei, dass der Platzbedarf dieser Maschine gering bleibt.

Pocket-lint

Das Display selbst ist ein TFT-LCD, was angesichts der Tatsache, dass Samsung AMOLED-Panels in seinen Handys wie der S20 Fan Edition verwendet, eine kleine Überraschung sein könnte. Die letztere Technologie würde organisch Leuchtdioden bedeuten, dh eine individuelle Pixelbeleuchtung - was für tiefere Schwarztöne und Energieeinsparpotenziale umso besser wäre. Aber nicht so hier.

Wenn es um LCD-Panels geht, gibt es hier viel zu erzählen: Es ist hell und farbenfroh, mit anständigen Betrachtungswinkeln und einer Auflösung, die bei Full HD für ein 13-Zoll-Gerät mehr als ausreichend ist.

Pocket-lint

Beim Qualcomm-Modell haben wir die Reflexionsqualität des Bildschirms kritisiert, aber hier ist dies weitaus weniger auffällig - das Ergebnis von Tests unter tristen, dunkleren Winterbedingungen, die wir vermuten, da der Bildschirm ein und derselbe ist. Oder vielleicht liegt es daran, dass wir das Intel-Modell in Innenräumen häufiger verwendet haben - Lockdown und so weiter -, weil es hier im Gegensatz zum Qualcomm-Modell auch keine 4G / LTE-Konnektivität für das Surfen unterwegs gibt.

Tastatur & Trackpad

  • Fingerabdrucksensor (im Netzschalter)
  • Dreistufige Hintergrundbeleuchtung

Die Tastatur im Galaxy Book S erinnert uns ein wenig an das Add-On, das Sie für die Microsoft Surface-Produkte erhalten können. Das hängt von der Ästhetik ab: Vom Erscheinungsbild über die allgemeine Steifigkeit bis hin zum Fehlen jeglicher irritierender Flexibilität ist es ein gut umgesetztes Board.

Pocket-lint

Es hat auch eine Hintergrundbeleuchtung, wenn auch eine der subtilsten Implementierungen, die wir je gesehen haben. Es gibt drei Helligkeitsstufen für die Hintergrundbeleuchtung - wie mit der Taste Fn & F9 gesteuert -, die durch die Schlüsselsymbole einen subtilen, fast grünlichen Schimmer abgeben, den Sie nur sehen können, wenn es wirklich dunkel ist. Einige Laptops haben eine zu helle und undichte Hintergrundbeleuchtung, die einfach ablenkt. Samsung hat dies hier erfolgreich vermieden.

Wichtig ist auch, dass es sich um ein Board in voller Größe handelt, damit Sie sich beim Tippen nicht zu eng fühlen. Es gibt jedoch nicht viel Platz zwischen den Tasten. Wenn Sie daran gewöhnt sind, müssen Sie etwas lernen. Oh, und die zusammengedrückten Pfeiltasten unten rechts haben auch nicht viel Raum zum Atmen.

Obwohl der Tastenhub nicht sehr wichtig ist, haben wir festgestellt, dass das Feedback signifikant genug ist, um keine Probleme zu verursachen - dies ist weit entfernt von den älteren und problematischen Apple MacBook-Tastaturen.

Pocket-lint

Das Trackpad hat einen glatten Belag, über den die Finger problemlos gleiten können. Es ist ungefähr so groß wie es in diesem Format sein könnte - wir sind heutzutage an größere gewöhnt - und bietet ein beruhigendes Feedback, wenn Sie klicken. Alles gut.

Software & Batterie

  • Intel Core i5 Prozessor (L16G7 - bis zu 3,0 GHz)
  • 512 GB Speicher (eUFS), microSD-Erweiterung
  • Wi-Fi 6 (Gig +): 802.11 Axt 2x2
  • 42Wh Batterie

So weit so gut. Der größte Unterschied zwischen diesem Intel-Modell und der Qualcomm-Version besteht jedoch in zweierlei Hinsicht: Zum einen verfügt es über Windows 10 Home (nicht wie das Qualcomm im S-Modus), was eine vollständige App-Kompatibilität bedeutet. Zweitens ist die Akkulaufzeit nicht ganz so lang.

Pocket-lint

In unserem Qualcomm-Test haben wir festgestellt: "Wir haben ein Full-HD-Video von YouTube mit einer Helligkeit von bis zu drei Vierteln und einem Ton auf die Hälfte gestreamt - selbst nach fünf Stunden waren nur 40 Prozent des Akkus leer. Insgesamt konnten Sie rund 13 Stunden ansehen." von Video von diesem Laptop, keine Sorge. "

Wie hält sich die Intel-Version? Etwa 25 Prozent schlechter gestellt unter den gleichen Bedingungen. Mit den gleichen Tests hatten wir ungefähr neuneinhalb Stunden Zeit. Aber das ist immer noch ziemlich gut. Außerdem erhalten Sie einen viel umfassenderen Zugriff auf Anwendungen, was für uns insgesamt weitaus wichtiger ist.

Und das ist das Gleichgewicht: Die Intel-Version des Galaxy Book S bietet möglicherweise nicht die längere Akkulaufzeit oder die Möglichkeit zum mobilen Surfen mit LTE, aber wenn Sie Photoshop mit Vollfett oder einige Spiele installieren möchten (ohne Schwierigkeiten) von so etwas wie Steam dann, yup, kannst du. Das ist es, was diese Maschine vielseitiger und vollständiger macht.

Pocket-lint

Samsung berechnet auch nicht mehr für die eine oder andere Maschine - Sie könnten die Qualcomm-Version für weniger als vierstellige Beträge oder dieses Intel-Modell (wenn auch mit doppelter Speicherkapazität von 512 GB) für das gleiche Geld kaufen. Es geht also wirklich nur um die Wahl: Möchten Sie eine einfachere Funktionalität, weil sie zusammen mit dem mobilen Einsatz und einer längeren Akkulaufzeit oder einer höheren App-Kapazität mehr Speicherplatz bietet und die Akkulaufzeit beeinträchtigt?

Erste Eindrücke

Das Samsung Galaxy Book S ist leicht, sieht gut aus und obwohl die Akkulaufzeit der Intel-Version etwa 25 Prozent unter der des Qualcomm-Modells liegt, hält es immer noch fast 10 Stunden - was ziemlich anständig ist.

Wenn Sie also auf die 4G / LTE-Konnektivität des Qualcomm-Modells verzichten möchten und Zugriff auf komplexe Anwendungen wie Photoshop benötigen, ist dies ein großartiger täglicher Treiber.

Berücksichtigen Sie auch

Microsoft Surface Laptop 3

squirrel_widget_168114

Ob Sie es glauben oder nicht, der Surface Laptop der dritten Generation hat den gleichen Preis und würde uns angesichts des Gesamtdesigns dazu veranlassen, uns dieser Maschine zuzuwenden.

Dell XPS 13 (2020)

squirrel_widget_176985

Die Traummaschine von Dell verfügt über die kleinste Lünette des Geschäfts sowie jede Menge Strom und ist bekanntermaßen auch ein Langschläfer. Es wird jedoch teurer sein.

Schreiben von Mike Lowe.