Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gut, gut, wenn es kein Samsung-Laptop ist. Das Samsung Galaxy Book Ion ist ein seltener Anblick in Europa - denn das koreanische Unternehmen hat seine Laptop-Produkte bereits 2014 aus der Region gezogen. Man könnte es eine sechsjährige Pause nennen. Man könnte es ein wiederbelebtes Vertrauen in den Sektor nennen. Was auch immer Sie sich entscheiden, es ist klar, dass Samsung mit dem beabsichtigten Boom zurück ist.

Das Galaxy Book Ion ist kein besonders herkömmlicher Laptop. Es ist groß und doch sehr leicht. Es ist in einem Finish gekleidet, das Sie bei anderen Wettbewerbern nicht sehen werden. Es ist mit ungewöhnlichen Funktionen wie RAM nach dem Kauf und SSD-Speichererweiterung ausgestattet. Durch die Verwendung eines QLED-Displays wird auch das äußerst erfolgreiche TV-Können von Samsung genutzt.

Aber stellt das Ion nach so langer Zeit - wenn Sie das Wortspiel mit dem Namen entschuldigen - eine positive Belastung auf dem Laptop-Markt dar, oder gibt es immer noch negative Aspekte, die berücksichtigt werden müssen?

Design

  • Abmessungen (15,6 Zoll): 356,1 x 228 x 14,9 mm / Gewicht: 1,19 kg
  • 1x HDMI, 1x USB-C (Thunderbolt 3), 2x USB-A (3.0)
  • 1x 3,5 mm Kopfhörerausgang / Mikrofoneingang
  • Aura Silber Finish

Das Ion, hier im 15,6-Zoll-Format (es gibt auch ein kleineres 13,3-Zoll-Modell), ist ein großes altes Biest - aber wenn man es zum ersten Mal aus der Verpackung nimmt, wird sofort klar, wie leicht dieser Laptop ist. Es ist nur knapp 1,2 kg schwer und entspricht damit in etwa der Masse eines MacBook Air - jedoch mit einem viel größeren Platzbedarf.

Pocket-lint

Diese große und dennoch leichte Funktion ist nicht der einzige unmittelbare Anziehungspunkt. In der Tat ist das fast eierschalenartige Finish - Samsung nennt es Aura Silver, das wie ein rosa-blauer zweifarbiger Glanz direkt über dem Deckel und den Innenverkleidungen wirkt - anders als alles, was wir jemals auf einem Laptop gesehen haben. Ob Sie es geschmackvoll finden oder einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen, hängt von Ihrer Präferenz ab - wir würden ein weniger plastisches Gefühl und ein traditionelleres Finish bevorzugen. Trotzdem ist es auf jeden Fall ein Blickfang.

Samsung strebt bei diesem Modell keine Rekordschlankheit an, aber aufgrund seiner Messung unter 15 mm kann das Ion eine Reihe von Anschlüssen umfassen. Es gibt einen HDMI-Ausgang, einen USB-C-Anschluss (Thunderbolt 3-fähig, dh Übertragungsgeschwindigkeiten von 40 Gbit / s), zwei USB-A-Geräte in voller Größe (3,0, dh 5 Gbit / s) sowie eine 3,5-mm-Combo-Buchse für Kopfhörer und Mikrofon.

1/2Pocket-lint

Wichtig ist, dass es auch einen Gleichstromeingang für die Stromversorgung gibt, sodass der eine USB-C-Anschluss nicht zum Laden verwendet wird, wenn er benötigt wird. Diese separate Stromquelle wird auch nicht mit einem großartigen Stecker oder Transformator geliefert, der an das Kabel angeschlossen ist.

Bildschirm

  • 15,6-Zoll-QLED-LCD-Panel, schlanke Lünette
  • Full HD / 1080p (1920 x 1080) Auflösung
  • 600 nit max Helligkeit
  • Seitenverhältnis 16: 9
  • Keine Berührungssteuerung

Während Samsung seine Laptops in diesen sechs Jahren nicht mehr in Europa gepusht hat, hat es sich bei Fernsehgeräten mit Sicherheit stark entwickelt. Als Marke, die OLED wegen ihrer eigenen "QLED" -Technologie meidet - die Verantwortung liegt auf großer Helligkeit, tiefem Schwarz und zusätzlichem Farbpop -, hat sie sich in diesem Bereich des Marktes recht gut behauptet. Aber natürlich importiert das Ion ein QLED-Panel, um es seinem Show-Off-Funktionsumfang hinzuzufügen.

Pocket-lint

Nur weil QLED auf die Box gestempelt ist, heißt das noch lange nicht, dass es der beste Bildschirm aller Zeiten ist. Dieses 15,6-Zoll-Panel ist anständig, sicher, da seine Farben knallen, die Schwarztöne großartig sind und sein Helligkeitspotential dort oben mit dem Besten ist, das Sie bekommen können. Es gibt nur einige andere inhärente Probleme.

Zunächst hat sich Samsung trotz eines großen Bildschirms mit einem Seitenverhältnis von 16: 9 für ein Full HD-Display (1080p) entschieden. Wir haben zu diesem Preis kleinere Bildschirme mit mehr Pixeln gesehen, daher ist es überraschend, dass dies hier nicht der Fall ist. Und nicht nur Pixel - denn zweitens hat das Ion einige Skalierungsprobleme mit Grafiken, die in einigen Bereichen Kantenweichheit aufweisen, sei es Suchmaschinenlogos oder Windows-Grafiken, die besser mit mehr Pixelpotential bedient werden könnten.

Darüber hinaus hat der Bildschirm eine reflektierende Beschichtung, die ein wenig störend ist, zumal das automatische Dimmen dieses Bildschirms, gelinde gesagt, übereifrig ist. Und angesichts der Tatsache, dass ein Teil von QLEDs Punkt die Megahelligkeit ist, scheint es nur kontraintuitiv zu sein, sie so leidenschaftlich zu dimmen. Natürlich können Sie mit Fn + F3 jeder Automatisierung entgegenwirken, um die Dinge noch weiter zu verbessern - und es gibt einen Outdoor-Modus für zusätzlichen Wallop, was großartig ist.

Pocket-lint

Beachten Sie zum Schluss, dass für diesen Bildschirm keine Touch-Steuerung vorhanden ist. Es ist ziemlich Standard in vielen Windows-Laptops, aber eher solche mit flexiblen Scharnieren. Wir vermissen es im Ion nicht zu sehr, da es den Bildschirm sauberer hält - und Fingerabdrücke werden auf diesem Glanzpanel auf jeden Fall angezeigt.

Tastatur & Trackpad

  • Gittertastatur in voller Größe mit NUM-Pad
  • Dreistufige Tastaturbeleuchtung
  • Integrierter Fingerabdruckscanner
  • Glattes Glas-Trackpad

Wenn es um die Tastatur geht, gibt es hier eine Auswahl in voller Größe, einschließlich der Hinzufügung eines NUM-Pads auf der rechten Seite. Persönlich würden wir auf dessen Anwesenheit verzichten und stattdessen das 13,3-Zoll-Ion nehmen, das ohne es kommt und ein konventionelleres Format hat. Aber wenn Sie es lieben, auf diese Zahlen und Tabellenkalkulationen zu tippen, ist dies eine willkommene Ergänzung.

1/5Pocket-lint

Aufgrund dieses NUM-Pads fühlt sich jedoch alles etwas versetzt an, als wäre es nach links gedrückt. Insbesondere das Trackpad verfügt über eine Ausrichtung, die das Klicken mit der rechten Maustaste standardmäßig viel zu stark hervorhebt - bis zu dem Punkt, an dem wir es innerhalb der Einstellungen deaktivieren mussten, sodass nur mit der linken Maustaste geklickt werden kann, da sonst die natürliche Position der rechten Hand zu weit versetzt ist.

Obwohl diese Tasten keinen großen Federweg haben, gibt es genug Antworten, um zu wissen, dass Sie die richtigen treffen. Und wenn es dunkel ist, gibt es eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung, die von 30, 60, 100 Prozent Helligkeit abweichen kann und diesen subtilen bläulichen Farbton um die Tasten und ihre Anzeigesymbole herum liefert.

Obwohl sich das Trackpad nicht richtig anfühlt, ist es dank des großen Maßstabs und des glatten Belags sowie der Mehrfingererkennung bequem zu bedienen. Das Klicken ist tief und auch hörbar genug.

Pocket-lint

Schließlich gibt es einen eingebauten Fingerabdruckscanner unter der Eingabetaste. Dies funktioniert genauso gut wie alle anderen, was für schnelle Anmeldungen praktisch ist. Das einzige, was wir nicht mögen, ist, wie groß und blau es ist - eine Position über der Ein- / Aus-Taste oder anderswo wäre wirklich sinnvoller.

Leistung & Batterie

  • Intel Core i5-10210U Prozessor der 10. Generation
  • 69,7 Wh Akku, dediziertes Gleichstromladegerät
  • Nvidia GeForce MX250-Grafiken
  • 8 GB RAM, 512 GB SSD-Speicher
  • Zusätzliche SSD- und RAM-Steckplätze
  • microSD-Erweiterungssteckplatz
  • Drahtlose PowerShare
  • Wi-Fi 6 (802.11 Axt)

An der Leistung des Galaxy Book Ion gibt es viel zu mögen. Während sich das Loadout in der Mitte des Windows-Landes befindet - es gibt standardmäßig einen Intel Core i5-Prozessor der 10. Generation und 8 GB RAM -, gibt es zusätzliche Aspekte, die dazu beitragen, seine Haltung zu verbessern.

Pocket-lint

Beispielsweise gibt es einen freien Steckplatz für ein zusätzliches NVMe-SSD-Speicherlaufwerk und einen weiteren freien Steckplatz für zusätzlichen DDR4-RAM. Sie müssen solche Hardware später kaufen - aber die Möglichkeit, diesen Laptop zu einem späteren Zeitpunkt zu verbessern, ist in der Tat eine sehr seltene Funktion. Möglicherweise sehen Sie es nicht als notwendig an - aber das ist auch in Ordnung, da es keinen Einfluss auf die Gesamtkosten des Kaufs hat.

Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz, wenn Sie nur schnell und einfach die bereits verfügbaren 512 GB erweitern möchten. Die Karte ist nicht so schnell wie dieses Laufwerk - Samsung hat hier eine schnelle SSD ausgewählt -, aber es könnte eine gute Möglichkeit sein, Dateien und Fotos von Ihrem Telefon in großen Mengen zu übertragen, falls Sie dies benötigen.

Samsung hat sich nicht nur für grundlegende Intel-Grafiken entschieden, sondern stattdessen für die GeForce MX250-Grafik von Nvidia. Ok, dies ist also keine GPU für Hardcore-Gamer, aber es öffnet die Tür, um einigen Spielen oder anderen Prozessen wie Photoshop 3D-Aufgaben zusätzliche grafische Präsenz zu verleihen.

An anderer Stelle bietet das Ion Wi-Fi 6, was Kompatibilität mit den schnelleren verfügbaren Frequenzbändern für schnellere Downloadzeiten bedeutet. Wenn Sie also Gigabyte an Daten abrufen müssen, dauert dies nicht annähernd so lange wie bei einem kleineren Laptop.

Pocket-lint

Oh, und es gibt auch Wireless PowerShare. Letztendlich handelt es sich um das umgekehrte kabellose Laden mit einem anderen Namen. Wenn Ihrem Telefon jedoch der Saft ausgeht und das kabellose Laden kompatibel ist, können Sie es für eine schnelle Aufladung auf dem Laptop ablegen. Ideal für Benutzer des Galaxy S20 , oder?

Das Aufladen eines anderen Geräts muss ebenfalls kein Problem sein, da das Galaxy Book Ion eine Akkulaufzeit hat, die kaum zu übertreffen ist. Die geräumige Zelle in diesem Computer konnte 14 Stunden lang einen 1080p-YouTube-Stream mit 75 Prozent Helligkeit ausführen, bevor er als Tag bezeichnet wurde. Das ist in der Tat ein sehr langes Inning - nicht ganz die 20 behaupteten, aber für jene Momente, in denen Sie nicht Vollzeit-Streaming betreiben, kann es über die angegebene Zeit hinaus dauern.

Erste Eindrücke

Das Galaxy Book Ion ist in vielerlei Hinsicht ein unkonventioneller Laptop, aber so viele dieser Funktionen - vom Benutzer erweiterbarer Speicher und RAM, ein auffälliges Finish, NUM-Pad, Großbildaspekt - tragen nur zu seiner Attraktivität bei.

Der Bildschirm des Ions ist groß und hell, aber es fehlt ihm die Touch-Steuerung, er hat ein aggressives automatisches Dimmen, während seine Auflösung und grafische Skalierung nicht das Beste sind. Wenn Sie es jedoch aufdrehen, werden Sie sehen, warum QLED in Bezug auf Pop und Helligkeit so attraktiv ist.

Ein paar Macken wie die Ausrichtung des Trackpads sind etwas gewöhnungsbedürftig (oder nur das Anpassen von Einstellungen), während sich das eierschalenartige Finish plastisch anfühlt - aber letztendlich ist dieser große Laptop so leicht und daher ungewöhnlich tragbar diese Skala.

Das Samsung Galaxy Book Ion ist letztendlich eine positive Ladung in der Welt der größeren Laptops - und eine willkommene Rückkehr zu Samsungs Laptop-Sortimenten, die erneut in Europa erscheinen.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

LG Gramm 17

squirrel_widget_265552

Es hat einen noch größeren Bildschirm aufgrund eines anderen Seitenverhältnisses, aber mit einer höheren Auflösung, einer längeren Akkulaufzeit und etwas geringeren Kosten ist dieses LG attraktiv.

Schreiben von Mike Lowe.