Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Microsoft Surface Laptop 4 ist vielleicht der beste Windows 10-Laptop, den es gibt. Unsere Aufgabe ist es, zu erklären, warum, denn die Gründe werden nicht offensichtlich, wenn man das Ding nur ansieht und sich ansieht, was es auf dem Papier bietet.

Der Surface Laptop 4 ist nicht so toll, weil er überragende Funktionen hat. Es tut es nicht. Es ist nicht großartig, weil es leise das Laptop-Design revolutioniert. Es tut es nicht. Es ist großartig, denn fast jeder Teil des Surface Laptop 4 lässt sich am besten mit zwei Wörtern beschreiben, die Ihre Lehrer Ihnen gesagt haben, nicht zu verwenden: "nett", plus ein Schimpfwort Ihrer Wahl. Setzen Sie den Fluch hinter das "Nett" und das ist eine gute Allround-Beschreibung des Surface Laptop 4.

Die Tastatur, das Touchpad, das Scharnierdesign, die Lautsprecher und das allgemeine Erscheinungsbild sind alle brillant. Hersteller sagen oft, dass ihre Produkte im Hinblick auf ihre tatsächliche Verwendung entwickelt wurden. Aber hier scheint diese Art von Behauptung fast 100-prozentig mit den Ergebnissen im Einklang zu stehen. Wir sagen "fast", weil es einige kleinere Mängel gibt, die der Perfektion entgegenstehen, aber reicht das aus, um Sie abzuschrecken?

Entwurf

  • Abmessungen: 308 x 223 x 14,5 mm / Gewicht: 1,3 kg
  • Aluminiumkonstruktion / Alcantara auch eine Option

Der Microsoft Surface Laptop 4 ist einem Apple MacBook Pro ziemlich ähnlich, ähnelt aber eher einem der Modelle aus dem Jahr 2015, bevor Apple seine Tastaturen ruinierte und anfing, mit OLED-Touchbars herumzualbern.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 5

Dieses Oberflächendesign ist extrem einfach und sieht „rein“ aus. Und Microsoft hat keine gewichtssparenden Tricks verwendet, die die Haptik des Produkts beeinträchtigen könnten.

Die gesamte Schale ist aus Aluminium. Leichtere Magnesiumlegierungen sind heutzutage sehr beliebt, aber sie fühlen sich einfach nicht so gut an wie das Äußere des Surface Laptop 4. Es hat ein fantastisches Eloxal-Finish, das Sie in Hellblau, Silber oder Schwarz erhalten können - sowie in Hellgold (wie hier abgebildet).

Einige Sonnenbrillen haben Tastatureinfassungen aus Alcantara, einer Art strapazierfähigem synthetischem Filz, den Sie normalerweise in hochwertigen Autotüreinfassungen finden. Also braune Schlüssel auf Sandsteingold? Dies ist wahrscheinlich nicht das Finish, das wir aus den vier auswählen würden, aber die Kombination aus minimalistischem Design und Hektar Aluminium ist ein Gewinner.

An einem Teil muss Microsoft beim nächsten Mal nachbessern und hätte es wohl schon tun sollen: Die etwas dickeren Bildschirmränder datieren das Aussehen des Displayteils. Microsoft glänzt oft, wenn es langweilig ist, aber es bedeutet auch, dass man seinen Designern manchmal einen Tritt in den Hintern geben möchte.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 9

Das Scharnier des Microsoft Surface Laptop 4 ist hervorragend. Es ist glatt, fest, wenn es aufgesetzt ist, und kann wie die ausgefallensten Designs mit einem einzigen Finger aus dem geschlossenen Zustand gehoben werden. Allerdings kippt es nicht so weit nach hinten. Dies ist absolut kein Hybrid-Laptop. Aber dann brauchen Sie wahrscheinlich sowieso keinen Hybrid-Laptop.

Bildschirm

  • 13,5-Zoll-IPS-LCD-Display, Auflösung 2496 x 1664, Seitenverhältnis 3:2
  • 1200:1 Kontrast (wie gemessen), 95,2 % sRGB-Abdeckung
  • 380nit Helligkeit (wie gemessen)

Der Microsoft Surface Laptop 4 verfügt jedoch über einen Touchscreen. Und nachdem wir uns ein paar Jahre gewundert haben, dass der Berührungspunkt in einem Windows-Laptop liegt, greifen wir beim Durchblättern von Websites oft nach dem Display. Wer hätte das gedacht?

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 1

Wenn Sie bereits viel über den Surface Laptop 4 recherchiert haben, haben Sie vielleicht seinen Bildschirm in verschiedenen Schattierungen von "schön" gesehen. Dies ist in gewisser Hinsicht wahr, und es ist ein besonders großartiges Display angesichts des Preises des Einstiegslaptops, aber es ist keine vollständige Meisterklasse in der Bildschirmtechnologie.

Dies ist beispielsweise kein Wide-Gamut-Display. Sie werden nicht die Art von ultratiefer Sättigung sehen, die in OLED-Laptops angeboten wird. Es hat eine sehr gute "normale" Farbe, hat aber nicht die Koteletts, um auffällige Töne hervorzubringen.

Wir sind damit einverstanden, aber wir denken, der Kontrast könnte etwas besser sein. Schwarz wirkt in einem schwach beleuchteten Raum leicht angehoben, wenn die Helligkeit hoch genug ist. Wir haben in den letzten sechs Monaten Laptops getestet, die billiger als dieses sind, mit bis zu 30 Prozent höherem Kontrast.

Der Microsoft Surface Laptop 4 Bildschirm ist nichts für Designprofis und Enthusiasten, die sich mit "Delta E" und "Adobe RGB" beschäftigen. Aber es sieht trotzdem toll aus.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 6

Seine Auflösung von 2496 x 1664 sieht viel schärfer aus als die 1080p-Panels, die Sie wahrscheinlich von Konkurrenten am unteren Ende der Preisklasse des Surface Laptop 4 erhalten. Auch die maximale Helligkeit ist sehr gut. An einem (seltenen) sonnigen Londoner Tag verbrachten wir ein paar Stunden damit, draußen damit zu arbeiten. Kein Problem, obwohl es Reflexionen gibt, da es sich um ein Glasdisplay handelt.

Der andere zu bemerkende Teil ist bei genauerem Hinsehen offensichtlich: die Form. Dies ist ein Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 3:2, der am besten gebräuchlichen Form, um die wahrgenommene Bildschirmfläche zu maximieren, ohne die Breite eines Laptops zu erhöhen. Es ist gut für Apps, gut für Spiele, aber nicht ideal für Videos.

Tastatur und Touchpad

  • Touchpad aus strukturiertem Glas
  • 3-stufige Hintergrundbeleuchtung

Einige haben vorgeschlagen, dass die Tastatur des Microsoft Surface Laptop 4 etwas flach oder "matschig" ist, aber wir wissen ehrlich gesagt nicht, woher sie das haben. Wir finden, es macht Spaß, darauf zu tippen. Es fühlt sich schnell an, aber die sanfte, aber gut definierte Tastenbetätigung bietet ein gutes Feedback und fühlt sich großartig für langes Tippen an.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 10

Wir würden immer noch etwas tiefere Maßnahmen ergreifen, wenn sie angeboten würden. Die Tasten sind 1,3 mm tief, etwas weniger als der klassische 1,4-mm-Laptop-Standard. Die Tastatur des Laptop 4 ist nicht auf dem Niveau des klassischen Lenovo ThinkPad-Designs, aber sie ist ein sehr guter Mittelweg zwischen großer Tiefe und dem trendigen Thin-and-Click-Stil.

Sie erhalten auch eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung, die für das Nachtschreiben praktisch ist.

Die Microsoft Surface Laptop 4-Tastatur erhält also mindestens ein B+ von unserem Bewertungsbogen. Aber das Touchpad ist vielleicht das Beste, was Sie in jedem Windows-Laptop finden können. Es fühlt sich wie Samt an und deprimiert mit einem leisen "Klonk", das fast jeden anderen Touchpad-Designer (außer Apples) amateurhaft erscheinen lässt.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 11

Es mag seltsam klingen, sich für ein Touchpad zu begeistern. Sicherlich verdienen Spieleleistung und 5G (die das Surface Laptop 4 nicht hat) mehr Aufmerksamkeit? Nicht in unserem Buch. Microsoft achtet sehr auf die Dinge, die Sie jedes Mal bemerken, wenn Sie den Laptop verwenden - und diese Dinge sind wichtig.

Leistung

  • AMD Ryzen oder Intel CPU-Optionen der 11. Generation
  • Intel Xe-Grafik (Intel CPU-Modelle)
  • Ab 256 GB SSD-Speicher

Die große Neuigkeit für den 2021 Surface Laptop 4 ist, dass Sie ihn entweder mit einem AMD Ryzen 5, einem Intel Core i5- oder Intel Core i7-Prozessor erhalten können. Die Unterstützung von AMD Ryzen ist jedoch begrenzt. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es einen Ryzen nur im Einstiegsmodell für 999 Euro mit 8GB RAM und einer 256GB SSD.

Wir denken, dass dies die Version ist, die viele von Ihnen jedoch kaufen sollten. Ryzen-Prozessoren sind fantastisch, ihre Akkulaufzeit ist besser als die der Intel-Versionen und die Leistung sollte mehr als ausreichend sein, es sei denn, Sie benötigen einen Laptop mit mindestens 16 GB RAM.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 8

Unser Test Surface Laptop 4 ist das Step-Up-Modell. Es verfügt über einen Intel Core i5 der 11. Generation, 8 GB RAM und eine geräumigere 512 GB SSD. Sie zahlen jedoch zusätzlich 25 Prozent oder mehr. Lohnt es sich? Nicht, es sei denn, Sie brauchen wirklich diesen zusätzlichen Speicher.

Microsoft verlangt wohl viel zu viel für Upgrades von RAM und SSD-Speicher. Es gibt jedoch einen netten realen Vorteil, dieses Jahr zu Intel zu wechseln, da wir Intel Xe-Grafiken erhalten. Dies ist so ziemlich die erste wirklich anständige integrierte Grafikkarte von Intel. Wir haben The Witcher 3 darauf ausprobiert - sicher, es ist ein altes Spiel, aber es ist immer noch ein Hingucker und eines, das mit älteren integrierten Grafikchipsätzen mehr oder weniger ein No-Go wäre. Sie können es mit einigermaßen soliden 30 Bildern pro Sekunde abspielen, wenn Sie eine Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln verwenden, die etwas unter der nativen Auflösung liegt.

Auch unter Druck ist das Microsoft Surface Laptop 4 sehr leise. Es hat ein Lüftersystem, aber es macht nie viel Lärm.

Uns gefällt auch, dass es keine Wärmeauslässe gibt, die blockiert werden könnten, wenn Sie den Microsoft Surface Laptop 4 auf den Knien oder mit der Basis auf einem Teppich verwenden. Die Luft wird direkt vor der Unterseite des Bildschirms und auf der Rückseite angesaugt und aus den Gittern herausgedrückt.

Der Microsoft Surface Laptop 4 müsste viel mehr Lärm erzeugen, als wenn er versucht, es auch mit den Lautsprechern dieses Laptops aufzunehmen. Wie beim Surface Laptop 3 kommt der Ton über die Tastatur und nicht über spezielle Lautsprecherausgänge an den Seiten. Dies bietet einen viel klareren zentralen Kanal, als Sie es normalerweise in einem Laptop hören.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 4

Wir dachten anfangs, dass der Klang zu stark in der Mitte verankert sein könnte, aber das Surface Laptop 4 macht auch einen guten Job, um links und rechts geschwenktes Audio zu trennen. Dieses Lautsprecher-Array klingt laut, bullig und selbstbewusst, und es hilft wirklich dabei, dieses Surface als Laptop zu festigen, den Sie für alles verwenden können, von Ihrer Steuererklärung über das Komponieren von Musik bis hin zum Ansehen von YouTube.

Allerdings ist die Bildschirmform mit dem Seitenverhältnis 3:2 für die meisten Videoformate eindeutig nicht ideal. Es hinterlässt oben und unten große schwarze Balken, es sei denn, Sie möchten die Seiten abschneiden - was selten eine gute Idee ist.

Akkulaufzeit und Anschlüsse

  • 47,4Wh Akku - "bis zu 17 Stunden" behauptet
  • Proprietäres magnetisches Ladegerät

Der Microsoft Surface Laptop 4 verfügt über einen 47,4 Wh Akku. Das ist eine ziemlich uninspirierende Zahl für einen Laptop, der nicht sehr dünn ist. Auch die Langlebigkeitsansprüche von Microsoft sind hoch. Es heißt, dass Intel-Versionen wie diese bis zu 17 Stunden zwischen den Ladevorgängen halten können.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 7

Unsere Ergebnisse waren nicht annähernd so hoch, aber immer noch besser als bei einigen der Intel-basierten Laptops, die wir zu diesem Preis getestet haben, und besser als beim Surface Laptop 3. Bei gemischter Produktivität hielt es 10 Stunden 42 Minuten durch - nichts zu anstrengend, aber nicht zu weit weg von dem, was viele von uns tagtäglich tun. Dies war bei 65 Prozent Helligkeit, was die Art von Helligkeit ist, die man in Innenräumen verwenden könnte.

Als wir auch den Akkustand des Surface Laptop 4 im Auge behalten haben, wenn wir draußen damit gearbeitet haben, haben wir die Bildschirmhelligkeit auf das Maximum gebracht, um mit viel Umgebungslicht zu konkurrieren. Eine Stunde Nutzung, hauptsächlich durch einfaches Tippen in WordPad, hat den Akku um 16 Prozent entlastet – was darauf hindeutet, dass er etwa sechs Stunden und 15 Minuten ohne Aufladen hält und dass der Bildschirm bei maximaler Helligkeit ein bisschen batteriefressend ist .

Sie können länger haltbare Windows-Laptops erhalten, insbesondere wenn Sie einen mit einer Auflösung von 1080p und einem AMD Ryzen-Prozessor kaufen. Aber wir sind mit der Ausdauer des Surface ziemlich zufrieden, wenn man bedenkt, wie scharf der Bildschirm ist. Mehr Pixel bedeuten normalerweise einen höheren Stromverbrauch. Der Vorteil eines weiteren Sprungs auf 4K bei einem Konkurrenten wird wohl durch den Rückgang der Akkulaufzeit, den wir normalerweise sehen, selbst bei Laptops dieser Generation aufgewogen.

Pocket-lintMicrosoft Surface Laptop 4 Testfoto 12

Auch die Anschlüsse des Surface Laptop 4 hat Microsoft minimal gehalten. Sie erhalten drei „normale“: einen USB-Anschluss im alten Stil (USB-A), einen USB-C und einen Kopfhöreranschluss. Der USB-C ist nichts Besonderes - er hat keine Unterstützung für Thunderbolt-Anschlüsse, die eine lächerliche Bandbreite zum Einstecken von Monitorstapeln oder ultraschnellen externen SSDs bietet. Es handelt sich um eine USB 3.2-Buchse, die die Bandbreite auf 10 Gbit/s oder 1250 MB/s begrenzt. Trotzdem ist es nicht schlecht.

Der Ladeeingang auf der anderen Seite nutzt Microsofts cleveren Magnetanschluss, der dem alten MagSafe-Stil von Apple sehr ähnlich ist. Wenn Sie über das Kabel stolpern, fällt es heraus, anstatt den Surface Laptop 4 vom Tisch zu ziehen. Dieser dient gleichzeitig als Dock-Anschluss und bringt Sie zum Kauf des Surface Dock von Microsoft, wenn Sie Monitore anschließen möchten. Und das wollen wir angesichts der Kosten nicht wirklich tun. Zum Anschließen eines einzelnen Monitors können Sie jedoch einen USB-C-zu-HDMI-Adapter verwenden, was Problem gelöst ist.

Erste Eindrücke

Der Microsoft Surface Laptop 4 ist ein außergewöhnlich schöner Laptop. Dieses Wort mag von Englischlehrern im ganzen Land verboten sein, aber "oh, das ist schön" ist das, was Sie sagen möchten, wenn Sie dieses Produkt fühlen und verwenden.

Das Aluminiumgehäuse ist einfach schön, die Tastatur eignet sich unserer Meinung nach hervorragend für schnelles Langschreiben und das Touchpad ist hervorragend. Während Farbe und Kontrast des Bildschirms nicht ganz auf dem neuesten Stand sind, werden die meisten Leute die relativ hohe Helligkeit und Auflösung bemerken.

Wir wünschen uns jedoch, dass Microsoft bei seinen Hardware-Upgrade-Gebühren nicht so Apple-ähnlich wäre. Das bedeutet, dass nur diese Intel Core i5-Version oder, unsere heiße Empfehlung, das Einsteigermodell Ryzen 5, als besonders günstige Angebote erscheinen.

Es ist auch ein ziemlich kleines Upgrade gegenüber dem Modell der dritten Generation, da der Bildschirmrahmen immer noch zu dick ist, aber es besteht kein Zweifel, dass der Surface Laptop der vierten Generation immer noch ein absoluter Favorit ist. In der Tat, wie wir oben gesagt haben, ist der Microsoft Surface Laptop 4 möglicherweise der beste Windows 10-Laptop, den man derzeit kaufen kann.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 2

MacBook Air

Das MacBook Air beginnt beim gleichen Preis wie das Surface Laptop 4. Damit erhalten Sie einen Apple M1-Prozessor, 8 GB RAM und 256 GB Speicher, genau wie beim Microsoft-Laptop. Zu den Vorteilen des MacBook zählen eine bessere Rohleistung mit optimierten Apps und eine längere Akkulaufzeit. Die Tastatur ist jedoch flacher und einige Ihrer Lieblings-Apps werden dank der neuen Systemarchitektur dieser Computer möglicherweise nicht wie erwartet ausgeführt.

squirrel_widget_334337

Pocket-lintAlternativen Foto 1

Dell XPS 13

Dies ist die Lizenz für Windows-Laptops hier. Es ist etwas leichter als das Surface Laptop 4, aber seine Tastatur ist flacher, was nicht so toll ist, wenn Sie viel Zeit mit Schreiben verbringen. Preislich sind die Upgrades von Dell jedoch deutlich vernünftiger. Wer das XPS 13 auf 16GB RAM, eine 512GB SSD und 4K Display anreichern möchte, muss kein zusätzliches Vermögen ausgeben.

squirrel_widget_176985

Schreiben von Andrew Williams. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 8 Juni 2021.