Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der ursprüngliche Surface-Laptop ging auf die Nachfrage nach einer traditionelleren Clamshell-Laptop-Version der Surface-Geräte von Microsoft ein. Und wir dachten, das Original sei der beste Laptop des Jahres 2017 und haben den Pocket-Lint Gadget Award in dieser Kategorie erhalten.

Es gibt auch das Surface Book 2, das für einige erfolgreich war, aber der abnehmbare Tablet-Teil dieses Geräts macht es teuer, während seine Spezifikationsliste das MacBook Pro zerstören soll, anstatt für eine uneingeschränkte Portabilität wie das Laptop.

Der Surface Laptop ist ein weitaus tragbareres Gerät für unterwegs und bietet nicht den entscheidenden Kompromiss eines 2-in-1-Geräts wie das Surface Pro 6 . Stattdessen kann es auf einem Schoß- oder Rückenlehnen-Zugtisch verwendet werden, anstatt Platz für einen Ständer zu benötigen, wie dies bei 2-in-1-Geräten der Fall ist.

Für das Jahr 2018 hat Microsoft dankenswerterweise die Bereitstellung des Windows 10 S für den Surface Laptop aufgegeben. Es wird Windows 10 Home oder Windows 10 Pro ausgeführt, sodass es besser in die Serie passt. Angesichts der härteren Konkurrenz als je zuvor - Dell XPS 13 und Huawei MateBook X Pro bieten die größte Konkurrenz, während das neue MacBook Air darauf hofft, die Benutzer von OS X in Versuchung zu führen - ist der Nachfolger Surface Laptop immer noch der heißeste Windows-Laptop, den es gibt ?

Design und Konnektivität

  • Metallgehäuse mit Alcantara-Tastatureinfassung
  • 1x USB, 1x Mini DisplayPort, 1x 3,5 mm Buchse
  • Proprietärer Oberflächenanschluss für die Stromversorgung
  • Kein USB-C (und damit kein Thunderbolt 3)
  • 308 x 223,2 x 14,5 mm; 1,25 kg
  • Jetzt in schwarzer Ausführung erhältlich

Abgesehen von einer neuen schwarzen Option behält der Surface Laptop 2 das gleiche Design wie das Original bei. Microsoft war eindeutig der Meinung, dass es sich nicht lohnt, das Gehäuse für diese Version neu zu gestalten. Infolgedessen bleibt die Konnektivität gleich, was einer der Hauptgründe für dieses Gerät ist. Dies liegt daran, dass Microsoft eine umstrittene Hand gegeben hat, indem es auf USB-C verzichtet und sich für einen einzelnen USB-Anschluss in voller Größe und einen Mini-DisplayPort entschieden hat.

1/3Pocket-lint

Die Tatsache, dass der Laptop 2 nicht über mindestens einen USB-C-Anschluss verfügt, ist bei diesem Preis bedauerlich, und die Proteste von Microsoft, dass es den Benutzern nichts ausmacht, widersprechen Microsoft, der einen in Surface Book 2 und das weitaus billigere Surface Go aufgenommen hat. Dies bedeutet auch, dass Surface Laptop 2 nicht mit Thunderbolt 3 kompatibel ist, um eine schnelle Datenübertragung mit kompatiblen Peripheriegeräten zu ermöglichen.

Hat sich hier durch die Verwendung des letztjährigen Designs eine Kostenersparnis ergeben? Vielleicht. Ist USB-C für einige frustrierend, die regelmäßig ältere Geräte verwenden? Es kann sein. Um zukunftssicher zu sein, denken wir jedoch, dass die Ports nicht ganz richtig sind. Wir möchten wirklich, dass die 2019-Version dieses Laptops mindestens zwei Thunderbolt 3-fähige USB-C-Anschlüsse wie das MacBook Air und das Dell XPS 13 hat und über USB-C aufgeladen werden kann (nicht über das proprietärer Oberflächenanschluss wie hier verwendet).

Das Murren aus dem Weg, der Gesamteindruck des Laptop 2 ist von Qualität. Es ist unverwechselbar. Bei vielen ultraportablen PCs fehlt das Design etwas, weshalb die Mikrofaser-Tastatureinfassung von Alcantara anders und attraktiv ist. Es ist auch spaltend: Ja, es ist schön und weich an den Handgelenken, wenn Sie mit dem großen (aber nicht dem größten) Trackpad tippen und mit der Maus herumfahren, aber wir haben immer noch Bedenken, wie es nach einigen Jahren aussehen wird. Die Berichte von Personen mit früheren Surface-Laptops und mit Alcantara bedeckten Surface-Abdeckungen sind jedoch überwiegend positiv.

1/4Pocket-lint

Oberflächengeräte sind bekannt für ihre hervorragenden Tastaturen, und hier gibt es keine Ausnahme. Mit den Tasten gibt es viel zu reisen und es ist ein klarer Vorteil gegenüber dem MacBook Air in Bezug auf den Komfort - das Apple-Gerät hat uns aufgrund des Schreibstils Probleme mit fehlenden Buchstaben bereitet und ist im Vergleich zum Microsoft-Setup eine sehr laute Tastatur - obwohl dies der Fall ist nicht besonders leise, daher werden Gerichtsreporter und Stammgäste ruhig hinschauen wollen.

Display und Stift

  • 13,5-Zoll-LCD mit einem Seitenverhältnis von 3: 2 und Gorilla-Glasschutz
  • PixelSense-Display für eine Auflösung von 2256 x 1504 (201ppi)
  • Touchscreen, funktioniert mit Surface Pen (separat erhältlich)

Der Bildschirm des Surface Laptop 2 ist gegenüber dem Display des Originalmodells unverändert und bleibt dem bekannten Merkmal der Surface-Familie treu, einen Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 3: 2 anstelle des 16: 9-Verhältnisses zu haben, das Sie an vielen anderen Stellen sehen. Es eignet sich für dokumentenbasierte Arbeiten, insbesondere für Seiten nebeneinander, die weniger für die Verwendung von Breitbild-Multimedia-Inhalten geeignet sind. Das Verhältnis bedeutet, dass es sich eher um einen 13,5-Zoll-Bildschirm als um einen 13,3-Zoll-Bildschirm handelt.

1/5Pocket-lint

Das Panel hat eine hohe Auflösung und eine hervorragende Farbe und einen hervorragenden Kontrast (Schwarz-Weiß-Dokumente sehen besonders scharf aus). Nein, es ist nicht ganz so pixelreich wie das Panel des neuen MacBook Air, aber es würde die Haare spalten, um darauf hinzuweisen, dass es tatsächlich einen echten Unterschied in der Verwendung zwischen beiden Geräten bewirken würde.

Als Surface-Gerät gibt es natürlich hervorragende Touch-Funktionen - etwas, das dem Mac völlig fehlt -, während Sie den Surface Pen-Stift damit und damit Windows Ink verwenden können. Der Bildschirm wird auf etwa 45 Grad zurückgebogen, was für die Stifteingabe in Ordnung ist, für Präzisionsarbeiten jedoch nicht geeignet ist, da er sich bewegt. Daher können Sie Surface Laptop nicht wie bei anderen Surface-Geräten als Skizzenblock verwenden. Wenn Sie einen Laptop wie diesen berühren, können Sie beispielsweise durch Fotogalerien blättern.

Leistung und Akkulaufzeit

  • Verfügbar in den Versionen Intel Core i5 und i7
  • Vielzahl von SSD-Optionen bis 1 TB

Microsoft hat sich 2018 für Intels Core i-Prozessoren der 8. Generation entschieden. Wir glauben, dass der Core i5 8250U die wichtigste Wahl ist - er bietet einige Vorteile gegenüber dem i5-8210Y im MacBook Air (beide haben integrierte Intel UHD-Grafik), da es sich um einen Quad-Core-Prozessor mit acht Threads im Gegensatz zum Dual handelt -core Niederspannungs-Chip in der Luft.

In Bezug auf die Leistung gibt es nur einen Gewinner: Der Surface Laptop schlägt die Luft und funktioniert ähnlich wie der Dell XPS 13 mit vergleichbaren Spezifikationen.

1/5Pocket-lint

Mit der Basiskonfiguration des Surface Laptop 2 erhalten Sie außerdem 8 GB RAM und eine 128 GB SSD. Für unser Geld benötigen Sie 256 GB in einem solchen Laptop. Wenn Sie jedoch viel in der Cloud speichern, ist dies möglicherweise nicht erforderlich.

Sie können sich auch für den Core i7-8650U entscheiden, der eine deutlich bessere Turbofrequenz aufweist. Wieder ist es ein Quad-Core-Chip mit acht Threads und derselben integrierten Grafik von Intel UHD Graphics 620. Aber es erhöht den Preis: Sie können es zunächst nicht mit einer 128-GB-SSD konfigurieren. Ein Vergleich der Preise für das 256-GB-Modell zeigt also, dass die Core i7-Prämie 300 GBP beträgt. Wir denken, dass dies für viele schwer zu rechtfertigen sein wird.

In Bezug auf die Akkulaufzeit haben wir festgestellt, dass wir mindestens acht Stunden Standardbetrieb haben, manchmal neun. Möglicherweise können Sie ein bisschen mehr herausholen, aber es ist nicht so praktisch, wenn Sie den Bildschirm dimmen und Dinge drosseln. Außerdem ist der Laptop 2 damit dem Originalmodell ebenbürtig, und wir glauben, dass die Innings eines ganzen Arbeitstages ein guter Cop von einer solchen Maschine sind.

Erste Eindrücke

Der Surface Laptop 2 ist eines der besten Premium-Ultraportables auf dem Markt. Genau wie sein Vorgänger ist es wunderschön anzusehen und unglaublich gut gebaut. Nur dieses Mal kommt es mit vollem Windows 10 von Anfang an und mehr Leistung als zuvor.

Die Core i5-Version bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - tatsächlich unterbietet sie das Dell XPS 13 in seiner Einstiegskonfiguration sogar um 200 GBP, was den Surface Laptop 2 zu einem sehr überzeugenden Angebot macht.

Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass die Zeit schnell vergeht. Daher ist der 2018 Surface Laptop ohne USB-C-Anschluss ziemlich irritierend und weist einen deutlichen schwarzen Fleck gegen seinen Namen auf. Sicher, viele halten es derzeit nicht für wichtig - aber in zwei oder drei Jahren wird es ein wesentlicher Faktor sein.

Wenn Ihnen die Konnektivität jedoch keine Rolle spielt, ist Surface Laptop 2 ein großartiger Windows 10-Laptop. Es bietet ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und eine bessere Tastatur als das MacBook Air.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Dell XPS 13

Das Dell XPS 13 ist viel dünner als die letzte Version und verfügt über einen ordentlichen neuen Fingerabdruckscanner im Netzschalter. Sie haben zwar im Vergleich zu Microsoft eine geringe Akkulaufzeit, aber es gehört immer noch zu unseren bevorzugten Ultraportables.

Pocket-lint

Lenovo Yoga 920

Wenn Sie nach einem hochwertigen Laptop mit Touchscreen und 360-Grad-Scharnier suchen, schauen Sie sich den Yoga 920 an. Er wird mit einem hübschen Stift für Schreiber und Designer geliefert.

Pocket-lint

Huawei MateBook X Pro

Das MateBook X Pro ist eines der besten Windows-Laptops der Welt und verfügt über die schlankste Lünette der Branche, jede Menge Strom und sogar diskrete Grafiken an Bord. Die Akkulaufzeit ist auch vergleichbar mit der des Surface Laptop 2. In den Läden ist es allerdings ziemlich schwer zu finden.

Schreiben von Dan Grabham.