Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft nimmt eine Seite aus Apples Playbook heraus, indem es sich an Entwickler richtet.

Menschen in den Bereichen Illustration, Grafikdesign und anderen verwandten künstlerischen Bereichen haben MacBooks und iMacs lange Zeit als bevorzugte Werkzeuge verwendet, wenn es darum geht, Software wie Adobe Photoshop auszuführen. Da sich die Verkäufe von Macs und PCs weltweit verlangsamen, scheint Microsoft daran interessiert zu sein, dies zu ändern Tische herum. Es wurde nicht nur ein bevorstehendes Creator-Update für Windows 10 angekündigt, das eine überarbeitete Paint-App enthält, sondern es wurde auch ein neues Mitglied zur Surface-Familie hinzugefügt: das Surface Studio . Es ist eine All-in-One-Maschine für Kreative.

  • Microsoft October Event: Alle wichtigen Ankündigungen
Pocket-lint

Es verfügt sowohl über Hardware- als auch über Softwarefunktionen, die das Erstellen von Grafiken erleichtern. Dies ist im Wesentlichen ein Touchscreen-Zeichentisch. Das Surface Studio verfügt über ein industrielles Design mit einem 28-Zoll-LCD-Display und einem Schwerkraftscharnier, mit dem das Display nahezu flach liegen kann. Die schlanke Basis beherbergt alle Verarbeitungskomponenten, und hinten kommt nur ein Kabel heraus. Microsoft hat seine Version des iMac entwickelt, diese ist jedoch viel vielseitiger, da sie von einem Standard-Desktop zu einem gigantischen Tablet wechseln kann.

Im Standard-Desktop-Modus funktioniert das Surface Studio wie ein normaler Computer, sieht aber optisch absolut umwerfend aus. Das ganze Gerät ist geradewegs sexy. Der Monitor ist so dünn. Es ist, als hätte jemand ein 28-Zoll-Surface-Tablet genommen und es montiert. Auf den ersten Blick ist es schwer zu glauben, dass es sich um einen tatsächlichen Monitor handelt und nicht um ein hochauflösendes Foto. Du denkst vielleicht, dass Bilder des Studios es besser aussehen lassen als es tatsächlich ist ... auf keinen Fall. Es ist wirklich so beeindruckend, persönlich zu schauen und damit zu spielen.

Das Surface Studio fühlt sich natürlich und geschmeidig an, sodass jede Bewegung auf dem Display nahtlos und jeder Strich schön ist. Es könnte einer der besten Desktop-Computer sein, die ich je benutzt habe. Es ist nicht nur ein normaler Desktop. Die Fähigkeit, es hinzulegen, ist extrem cool. Es erfordert fast keine Anstrengung, sanft in eine abgeflachte Position zu gleiten. Während es auf einen Tisch gesenkt ist, hat es eine fast Star Trek-artige Atmosphäre, die Sie hinter dieses raumstationsähnliche Kontrollzentrum bringt. Das Aussehen ist nicht einmal annähernd das Einzige, was es zu bieten hat. Obwohl es so dünn ist, hat es immer noch genug Kraft, um sich gegen jedes andere AIO zu behaupten. Es hat auch viel Potenzial, insbesondere für kreative Typen.

Pocket-lint

Mit einem Finger können Sie mit dem Zeichnen beginnen. Und wenn Sie den Surface Pen von Microsoft und das neue Surface Dial verwenden, können Sie Ihren inneren Künstler vollständig entfesseln. Das Zifferblatt ist ein puckartiges Eingabegerät, mit dem Sie Dinge drehen und im Grunde die auf dem Bildschirm angezeigten Dinge steuern können. Es ist auch kontextbezogen. Je nachdem, wo Sie sich befinden, werden bestimmte Optionen angeboten. Beispielsweise werden Optionen für Adobe Photoshop in Microsoft Word nicht angezeigt. Das Wählen ist auch interessant, wenn Sie bedenken, dass Apple möglicherweise bald ein MacBook Pro mit einem kontextbezogenen OLED-Touchpanel ankündigt .

Mit dem Surface Dial lässt sich das Surface Studio hervorragend verwenden. Anfangs war es schwierig, das herauszufinden, weil es so viele Optionen gibt, aber eine Microsoft-PR damit zu sehen, die das Gerät offensichtlich oft benutzt hat, war wie Poesie in Bewegung. Das Ändern der Farben und der Größe des Pinsels innerhalb von Sekunden und in kleinen Handgelenksumdrehungen war, als würde man zusehen, wie jemand in wenigen Sekunden einen Zauberwürfel löst.

Das Zifferblatt befindet sich auf Ihrem Schreibtisch oder direkt auf dem Bildschirm Ihres Surface Studio und kann sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn bewegt werden. Wenn es nach unten gedrückt wird, werden verschiedene Teile eines Features ausgewählt und zwischen diesen umgeschaltet. Wenn Sie beispielsweise RGB für Farboptionen auswählen und es drehen, bewegt es sich um das Farbrad. Wenn Sie nach unten klicken, wird der Typ des Farbrads geändert. Wenn Sie einen Pinsel-Typ auswählen (möglicherweise haben Sie eine Pinselgröße, die Sie drehen können, um sie beim Zeichnen zu verkleinern oder zu vergrößern), können Sie unter anderem auf Ihren Drehknopf drücken, um den Winkel Ihres Pinsels zu drehen oder die Deckkraft zu ändern Eigenschaften.

Pocket-lint

Das Dial kann auf anderen Geräten verwendet werden, da es über Bluetooth verbunden werden kann. Die Möglichkeit, es auf Ihrem Bildschirm auszuruhen, steht anderen Geräten jedoch nicht zur Verfügung, da Microsoft und Entwickler diese Funktionen direkt in ihre Windows-Apps integrieren. Aber wie im Surface Studio können Sie damit durch Seiten und Dokumente scrollen, die Lautstärke und auch die Helligkeit ändern. Es funktioniert im Grunde wie eine intelligente Maus für andere Laptops. Die Optionen für das, was Sie auf dem Zifferblatt sehen, können ebenfalls angepasst werden.

Erste Eindrücke

Wenn Sie das Surface Studio für Ihr Zuhause erwerben, haben Sie wahrscheinlich noch keine Stifte, Papier, Farbe oder andere Malutensilien in der Nähe, da Sie diese nicht benötigen. Die Möglichkeiten zum Erstellen sind endlos. Sie können Pinselgröße, -typ, -farben, -opazität und fast alles andere ändern, was Sie ändern müssten. Die Fähigkeit, es in einem natürlicheren Winkel für die Schaffung von Kunst zu verwenden, ist ebenfalls ein großes Plus. Wir persönlich zeichnen nicht gerne auf einem Bildschirm, der wie ein Desktop direkt vor uns liegt, aber es vermittelt ein so natürliches Gefühl bei der Arbeit an Projekten, mit dem Scharnier, das von fast flach bis sogar über den geraden Punkt hinausgehen kann so dass Sie den Bildschirm immer noch sehen können, wenn Sie aus einem niedrigeren Winkel sitzen, wenn Sie möchten.

Das Surface Studio ist ein All-in-One-Kunststudio für Digitalkünstler. Wenn Sie dieser Rechnung entsprechen, können Sie ab heute eine für 2.999 US-Dollar vorbestellen. Die Auslieferung wird für Dezember erwartet. Obwohl es einen hohen Preis hat, scheint es sich zu lohnen, wenn Sie irgendeine Art von Künstler sind.

Schreiben von Christopher Picaro.