Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Denken Sie an die frühen bis mittleren 90er Jahre zurück, als PCs die Welt im Sturm eroberten und alltäglich wurden. Die meisten von ihnen sahen gleich aus: große beige Kisten mit klobigen Tastaturen und verkabelten Mäusen. Es gab nur sehr wenige PCs oder Peripheriegeräte, die wirklich auffielen, insbesondere nicht etwas, das so scheinbar unbedeutend war wie eine Maus. Bis auf eine: die Logitech-Trackball-Maus.

Diese Maus zeichnete sich aus einem Hauptgrund aus: Anstatt den Trackball unter der Maus auf der Mausmatte herumrollen zu lassen, wurde sie nach oben bewegt und direkt mit dem Daumen gesteuert. Es war ein unkonventioneller Look, der jedoch echte ergonomische Vorteile hatte. Leider schien die Trackball-Maus einen Tod zu sterben, nachdem die letzte vor etwa neun Jahren veröffentlicht wurde.

Jetzt ist es zurück, mit einem neuen Namen zum Booten. Begrüßen Sie den Logitech MX Ergo.

Wie ist es, eine Trackball-Maus wie die MX Ergo zu benutzen?

  • 132,5 x 51,4 x 99,8 mm
  • Abnehmbare Metallplatte

Dies ist nicht mehr die 90er Jahre (obwohl die aktuellen Modetrends möglicherweise nicht übereinstimmen), daher kann eine vernünftige bürofreundliche Maus keinen großen, leuchtend roten Ball an der Seite haben und kann nicht aus beigem Kunststoff hergestellt werden. Stattdessen hat sich Logitech für einen schwarz / dunkelgrauen Lego Batman-Ansatz entschieden.

Pocket-lint

Der Ergo hat ein fast vollständig mattes Finish, abgesehen vom eigentlichen Trackball, der einen glitzernden Schimmer hat, von dem wir vermuten, dass er nicht nur aus ästhetischen Gründen vorhanden ist. Im Gegensatz zu den alten Tagen wird die Bewegung des Balls mit optischen Präzisionssensoren im Inneren gemessen, was eine Art visuelle Textur erfordert, daher das glitzernde Schimmern.

Dieser Trackball befindet sich auf der linken Seite der Maus, was bedeutet, dass er nur mit Ihrem rechten Daumen wirklich verwendet werden kann. Alle Linkshänder da draußen werden davon enttäuscht sein, es sei denn, sie haben einen sehr geschickten linken kleinen Finger. Auf der linken Seite befindet sich die Präzisionssteuertaste.

Sie können die großen Bearbeitungsschritte im regulären Modus ausführen und dann zum Präzisionsregler wechseln, wenn Sie viel kleinere Anpassungen vornehmen müssen. Für Medienprofis ist die Präzisionssteuerungsfunktion ein Glücksfall. Standardmäßig ist dies die Schaltfläche neben dem Trackball. Wenn diese Taste gedrückt wird, bewegt sich der Cursor auf dem Bildschirm viel, viel langsamer und bietet Ihnen eine fein abgestimmte Steuerung. Wenn Sie Videos bearbeiten oder verschiedene Aspekte eines Fotos oder Bildes anpassen, ist dies ideal.

Das heißt, die Präzisionssteuertaste muss nicht die Präzisionssteuertaste sein. Mit der Logitech Options-Software auf dem Desktop können Sie die Maus anpassen und für jede einzelne Schaltfläche neue Funktionen auswählen.

1/4Pocket-lint

Wie üblich befinden sich alle anderen Tasten auf der Oberseite. Es gibt den üblichen Rechts- und Linksklick sowie das mittlere Scrollrad dazwischen. Wie die MX Master-Maus von Logitech ist diese mit einem griffigen Gummi überzogen und weist an den Kanten die geringsten Chromblitze auf.

Das Scrollrad hat ein subtiles Klicken und einen guten Reibungswiderstand, obwohl es leider nicht den lockereren Fast-Scroll-Modus wie der Master hat. Trotzdem kann es zum seitlichen Scrollen nach links oder rechts gedrückt werden, was besonders nützlich ist, um durch eine Video-Timeline zu scrollen.

Unter dem Scrollrad befindet sich eine Taste zum Umschalten zwischen zwei Geräten. Da Sie den Ergo mit Logitech Flow mit zwei Computern koppeln können, können Sie mit einem einzigen Knopfdruck schnell zwischen ihnen wechseln, sodass Sie beispielsweise problemlos Dateien zwischen die beiden ziehen können (vorausgesetzt, sie befinden sich im selben Netzwerk). .

Es gibt zwei weitere Schaltflächen, die sich direkt am linken Rand des Ergo befinden, unmittelbar links vom linken Klick. Diese dienen zum schnellen Hin- und Herbewegen beispielsweise in einem Browser. Auch dies sind keine Schaltflächen, die Sie ständig verwenden würden, aber sie sind nützlich, da sie App für App programmiert werden können.

Wenn Sie also möchten, dass die Schaltflächen "Zurück" und "Vorwärts" zum vorherigen oder nächsten Titel in Spotify springen, können Sie ein benutzerdefiniertes Setup für Spotify hinzufügen und diese Schaltflächen "Zurück" und "Vorwärts" neu programmieren. Sie können dies für jede gewünschte App tun und aus einer langen Liste ziemlich allgemeiner Steuerelemente auswählen. Sie können auch die Rechts- und Linksklick-Tasten umkehren oder das Scrollrad umkehren lassen.

Pocket-lint

Abgesehen vom großen Trackball ist das beste Designmerkmal zweifellos die Möglichkeit, zwischen einer flachen Verwendung oder einer Erhöhung des Winkels um 20 Grad zu wechseln. Die abnehmbare, flache Metallbasis schwenkt mit zwei starken Magneten zwischen den beiden Punkten, wobei eine schwenkbare "Nut" ein Element ergonomischer Glückseligkeit hinzufügt, das sonst nicht vorhanden wäre.

Vielleicht ist das einzige Problem beim Design, dass es nach Jahren mit normalen Mäusen einige Zeit dauert, bis man sich an einen Trackball gewöhnt hat. In den ersten Tagen haben wir standardmäßig versucht, die Maus zu bewegen, was dank dieser griffigen Basis natürlich nichts bewirkt. Es fühlt sich fast so an, als würde man zumindest in den ersten Tagen versuchen, mit der schwächeren Hand zu schreiben.

Ist der Logitch MX Ergo komfortabler als eine normale Maus?

  • Einstellwinkel von 0 oder 20 Grad
  • Statische, bewegungsfreie Position

Für diejenigen, die mit einer normalen flachen Maus mit schmerzenden Handgelenken oder Händen zu kämpfen haben, ist der MX Ergo fantastisch. Ein großer Teil davon ist natürlich, dass sich die Maus nicht bewegt. Somit bewegt sich Ihre ganze Hand nicht so stark, wodurch Ihre Muskeln / Sehnen in Ihrem Handgelenk und Unterarm weniger belastet werden.

Pocket-lint

Ein zweiter Hauptteil ist der oben erwähnte Winkel von 20 Grad. Dies bedeutet, dass Ihre Hand in dieser Position in einem natürlicheren Winkel sitzt und sicherstellt, dass Sie überhaupt keinen Druck auf die Basis Ihres Handgelenks ausüben.

Wenn die Armlehnen des Bürostuhls in die richtige Position gebracht sind und der Mauswinkel 20 Grad beträgt, ist dies die ideale Position, um Krämpfe oder Schmerzen auf ein Minimum zu beschränken, insbesondere wenn Sie mit Karpaltunneln zu kämpfen haben.

Wie verbindet sich der MX Ergo mit einem PC?

  • Empfänger oder Bluetooth vereinheitlichen
  • Windows 10 oder höher (Windows 8 für Bluetooth)
  • Mac OS X 10.12 oder höher

Wie bei den neuesten drahtlosen Logitech-Computerperipheriegeräten können Sie entweder Bluetooth oder den mitgelieferten Unifying Receiver verwenden, um die Maus mit dem PC zu verbinden. Die Freude am Empfänger ist, dass Sie ihn einfach an einen Ersatzanschluss anschließen, einige Sekunden auf die Installation der Treiber warten und loslegen können.

Pocket-lint

Wenn Sie keine freien USB-Anschlüsse haben, funktioniert Bluetooth einwandfrei, reagiert jedoch möglicherweise etwas weniger als der dedizierte Empfänger. Es ist nicht völlig unzuverlässig, sondern verursacht manchmal eine winzige Verzögerung der Reaktionszeit.

Die Gesamtleistung ist großartig. Bei Verwendung des Logitech Unifying Receivers wurden keinerlei Verbindungen unterbrochen, und nach etwa einem Monat Vollzeitbetrieb war der Akku immer noch nicht vollständig entladen. Die Desktop-Software zeigte an, dass es niedrig wurde, aber es war nicht leer.

Erste Eindrücke

Wenn Sie nach einer ergonomischen und funktionsreichen Maus suchen, ist der MX Ergo von Logitech eine großartige Option. Es kostet mehr als budgetfreundliche vertikale Mäuse, ist aber dennoch deutlich billiger als einige der High-End-Modelle. Darüber hinaus muss der Ergo nicht in dieser aufrechteren Position verwendet werden, was ihn vielseitiger macht.

Während der Wechsel zu einem Trackball zunächst einige ernsthafte Anpassungen erfordert - es sei denn, Sie haben in den letzten zehn Jahren einen verwendet -, bringt er Vorteile mit sich, die ihn durchaus lohnenswert machen. In erster Linie hatten wir am Ende eines Arbeitstages weit weniger Krämpfe oder Spannungen. So sehr, dass wir die mit Gel gepolsterte Handballenauflage komplett entsorgt haben.

Der MX Ergo ist nicht nur eine nostalgische Spitze des alten Logitech-Trackballs, sondern auch ein funktionsreiches, zuverlässiges und benutzerfreundliches modernes Update, das sich perfekt für lange Arbeitstage an Ihrem Schreibtisch eignet.

Schreiben von Cam Bunton.