Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie einen Blick auf das Lenovo Miix 510 werfen, suchen Sie nach dem Microsoft-Logo. Aber nein, dies ist nicht das Surface 4, sondern die kluge Einstellung des chinesischen Herstellers zum 2-in-1.

Wir sagen versiert, weil das Miix 510 sowohl mit der Tastatur als auch mit dem Stift geliefert wird - das Microsoft Surface 3 hat im Vergleich dazu noch nie eine Tastatur im Lieferumfang enthalten. Und genau diese Einsparungen von über 109 Euro machen das Lenovo zu einer verlockenden Aussicht.

Ok, es ist vielleicht nicht gerade originell - obwohl das Unternehmen mehr als fähig ist, werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschau auf das großartige Yoga-Buch -, aber der Formfaktor des Miix 510 ist genau das, was Verbraucher richtig kaufen möchten jetzt. Lenovo weiß es ebenso wie andere Hersteller, die ähnliche Produkte anbieten.

Im Vergleich zum früheren Miix 700-Modell ist das Miix 510 sogar noch ein Schritt weiter: Es verkörpert einen Intel Core i-Prozessor (Skylake der 6. Generation, nicht das neueste Kaby Lake der 7. Generation), nicht das lüfterlose Angebot von Core M, wie es im Miix 700, was bedeutet, dass der 510 eine Lüfterkühlung benötigt. Darum geht es bei diesen Top-Belüftungsöffnungen. Dies bedeutet auch, dass das neue Modell im Betrieb nicht leise ist, aber wir würden es auch nicht als laut bezeichnen.

Pocket-lint

Produkte, die ihren Kollegen gleichkommen, neigen dazu, Ecken zu schneiden, aber das scheint beim Lenovo Miix 510 nicht der Fall zu sein. Es ist genauso solide gebaut wie ein Microsoft Surface 3, mit einem Metallscharnier an der Rückseite, das sich fast anpassen lässt Jeder Winkel, den Sie wünschen und starr halten - ideal für eine niedrige oder hohe Positionierung.

Außerdem hat Lenovo eine eigene Design-Visitenkarte eingeführt. Auf der Rückseite dieses Scharniers befinden sich Uhrenarmband-ähnliche Verzierungen, die nicht nur der Funktionalität dienen, sondern auch beim Booten ziemlich schick aussehen. In dieser Hinsicht ist es etwas ausgelassener als die Oberfläche.

In anderen Bereichen hat Lenovo in Bezug auf die Funktionen die Oberhand über die Oberfläche. Zusätzlich zu dem USB-Anschluss in voller Größe, den beide Geräte bieten, verfügt der Miix 510 über einen zusätzlichen USB-Typ-C-Anschluss, um die Zukunftssicherheit zu gewährleisten. Ein separater Ladeanschluss stellt sicher, dass keine dieser Buchsen jemals unnötig außer Betrieb genommen wird . Es gibt auch einen microSD-Steckplatz.

Wenn man bedenkt, dass die Tastatur auch in der Miix 510-Box enthalten ist, handelt es sich um ein anständiges Angebot zum Anstecken von Magneten. Dank einer starken magnetischen Verbindung baumelt es zufrieden von der Basis des Hauptgeräts. Außerdem erfordert diese vierpolige Verbindung keine Ausrichtungsfähigkeiten oder Probleme beim Koppeln der beiden Teile. Sobald die Verbindung hergestellt ist, ist alles sofort einsatzbereit, ohne warten zu müssen.

Pocket-lint

Die Tastatur fungiert auch als Hülle mit einer Außenseite im Lederstil und einem geprägten Lenovo-Logo, das eher anständig als billig aussieht. Und was den Preis betrifft, unterbietet der Startpreis des Miix 510 für 699 GBP die Modelle Surface 3 und Surface Pro 4.

Der einzige Bereich, in dem sich das Lenovo hinter der Oberfläche befindet, ist die Bildschirmauflösung: Das 12,2-Zoll-Panel hat eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, was mehr als ausreichend ist, aber Microsoft nicht von seinem 2-in-1-Thron stoßen kann diesbezüglich.

Schreiben von Mike Lowe.