Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Lenovo hat seine Yoga-Linie mit dem Yoga Pro 3, einem leichten Laptop mit atemberaubendem Design und einem 360-Grad-Scharnier, das als Tablet fungiert, erneut weiterentwickelt.

Das frühere Yoga 2 Pro führte hochauflösende Bildschirme in einem kleinen Formfaktor ein, der im Modell der dritten Generation dank der hohen Leistung unter der Haube dank des lüfterlosen Intel Core M-Chipsatzes auf die nächste Stufe gebracht wurde.

Aber während die technischen Daten, das Design und die ausgefallene neue Scharnieranordnung großartig klingen, wie flexibel ist dieser Windows 8-Laptop und lohnt es sich, 1.295 Euro von Ihrem hart verdienten Geld abzuwerfen?

Design

Es ist sehr schwierig, Lenovo an der Designfront zu bemängeln, da es eine Freude ist. Mit einer Dicke von nur 12,7 mm im geschlossenen Zustand bietet das Yoga Pro 3 Tablets einen Run für ihr Geld und unterbietet Microsofts Surface 3 mit Sicherheit um einen kräftigen Teil.

Pocket-lint

Der äußere Rahmen des Bildschirms und die Unterseite des Laptops sind durch gebürstetes Metall abgeschirmt, das sich hochwertig und stark anfühlt. Dies läuft mit wenigen Abweichungen ab, um ein glattes Finish zu erzielen, das sich beim Ein- und Herausschieben von Beuteln oder Koffern nicht verfängt. Trotz des Metalls fühlt es sich nicht zu schwer an, bietet aber mit 1,2 kg ein beruhigendes Gewicht.

Die besondere Fähigkeit des Yoga 3 Pro ist der Scharniermechanismus, der von Grund auf neu entwickelt wurde und aus mehr als 800 Stahl- und Aluminiumteilen besteht, um ein Laptop-Tablet-Erlebnis zu ermöglichen. Es ist flexibel, wie Sie für Yoga-Übungen sein müssen, verstanden?

Das Ergebnis ist ein Scharnier, mit dem Sie den Laptop in einem beliebigen Winkel öffnen können, in dem er starr in der gewählten Position bleibt. Wie andere Yoga-Modelle verfügt auch der 3 Pro über vier unterschiedliche Positionsmodi - Laptop, Ständer, Zelt, Tablet -, die alle für die Arbeit unterwegs verwendet werden können. Das Scharnier macht es wirklich einfach, diese verschiedenen Positionen zuzuweisen. Es ist ein Triumph im modernen Laptop-Design.

Pocket-lint

Der Yoga 3 lernt auch intelligent, wo sich der Bildschirm in Bezug auf die Tastatur befindet, und schaltet das Display entsprechend um. Im Tablet-Modus bedeutet dies, dass die Tastatur ausgeschaltet ist, was eine einfache Handhabung wie bei einem Tablet ermöglicht, ohne versehentlich die Tasten auf der Rückseite zu aktivieren. Dies ist eine nette Geste, konnte aber manchmal nur langsam mit der Ausrichtung des Geräts Schritt halten.

An seinen Seiten befindet sich das Yoga 3 Pro mit 2 USB 3.0-Anschlüssen, einem SD-Kartensteckplatz, Micro-HDMI- und einem Kopfhöreranschluss sowie einem Netzteilanschluss. Die subtilen Lautstärkeregler und der Netzschalter befinden sich ebenfalls seitlich.

Anzeige und Ton

Das 13,3-Zoll-Display möchte durch das Einpacken der Auflösung eindeutig blenden. Dieses IPS-Panel, das für gute Blickwinkel sorgt, lässt das Apple MacBook Air dank der angebotenen Auflösung von 3200 x 1800 von Lenovo archaisch aussehen. Dies ist die Standardauflösung für jedes Modell, das Sie kaufen. Sicher, es ist nicht ganz 4K - aber die Rückkehr zu einem anderen Laptop mit einer geringeren Auflösung fühlt sich fast so an, als würde man die Brille eines anderen tragen. Es ist bei weitem nicht so scharf.

Pocket-lint

Das Display sieht fantastisch aus und bietet einen Farbumfang von 72 Prozent, der Schlagkraft verleiht, aber es fehlt ein wenig an Helligkeit. Die Top-End-Ausgabe ist sicherlich weniger hell als bei einigen Mitbewerbern. Bei Tageslicht kann dies die Anzeige beeinträchtigen - insbesondere, wenn Sie Reflexionen wahrnehmen, die den Fotografieprozess dieser Überprüfung belasteten. Verwenden Sie den Laptop jedoch in Innenräumen, und es gibt nur wenige Probleme, da die Helligkeit mehr als gut genug ist.

JBL kümmert sich um das Audio mit seinen eigenen eingebauten Lautsprechern (wie das geprägte Logo im gummierten Innenraum zeigt), die von MaxxAudio für die Abstimmung unterstützt werden. Das Ergebnis ist ein anständiger Klang - er schlägt keinen guten Bluetooth-Lautsprecher, aber wenn Sie keinen haben und möchten, dass Musik einen Raum füllt, kann er das schaffen - obwohl sich die Lautsprecher auf der Unterseite des Geräts befinden (in Laptop-Form) ) was nicht immer ideal ist. Stellen Sie den Yoga 3 Pro in den Zeltmodus und das hilft, die Klarheit zu maximieren.

Kraft und Leistung

Die technischen Daten, die in dieses Gerät hineingedrückt werden, sind beeindruckend. Unabhängig davon, welche Option Sie für Prozessor, Grafik, RAM und Bildschirmauflösung auswählen, sind diese durchgehend gleich.

Pocket-lint

Das bedeutet, dass der neueste Core M-Prozessor von Intel mit 1,1 GHz an Bord ist, der von satten 8 GB DDR3-SDRAM, Intel HD Graphic 5300 und 256 GB SSD-Speicher unterstützt wird. Es ist auch die Option für eine SSD mit 512 GB verfügbar.

Aber was bedeutet das konkret? Für den Standardgebrauch hält der Yoga 3 Pro auch im Economy-Power-Modus mit den täglichen Aufgaben Schritt. Das Wechseln zwischen einem Browser mit mehr als fünf geöffneten Registerkarten, Microsoft Word, und mit geöffnetem Adobe Photoshop und Bildern, die sich in diesem RAM befinden, erwies sich als Kinderspiel. Der Laptop ist kein einziges Mal ausgefallen. Das Ansehen von HD-Videos mit all dem Laufen kann zu Leistungseinbußen führen, aber nichts, was Sie wirklich verlangsamt, zeigt jedoch, dass Core M in seiner Fähigkeit nicht ganz Core i7 ist.

Für intensivere Aufgaben scheint der Bildschirm mit super hoher Auflösung auch mit dem Intel Core M-Prozessor nicht übereinzustimmen. Sie werden zum Beispiel keine Top-Spiele mit einer brauchbaren Framerate zum Laufen bringen, also kaufen Sie das Yoga 3 nur mit den richtigen Erwartungen. Ein Teil des Ziels von Core M besteht darin, die mögliche Dicke zu verringern, Lüftergeräusche zu beseitigen und ausreichend Leistung zu liefern - aber nicht die höchste Leistung, die in der heutigen Laptop-Welt verfügbar ist.

Pocket-lint

Das Yoga 3 Pro verfügt über das neueste 802.11ac-WLAN, sodass superschnelle Download-Geschwindigkeiten möglich sind. Wir haben tatsächlich schnellere Downloads über dieselbe Verbindung wie unser MacBook Air. Auch hier kann die Festplatte eine Rolle spielen, da die integrierte SSD Lesegeschwindigkeiten von 554 MB / s und Schreibgeschwindigkeiten von 261 MB / s erreichen kann. Schönes Zeug.

Lebensdauer der Batterie

Dank des neuesten Core M-Prozessors von Intel wird die Energieeffizienz des Yoga 3 Pro den Ansprüchen von Lenovo von 7 Stunden mit einer einzigen Ladung gerecht. Die Akkukapazität ist gegenüber dem Yoga 2 Pro etwas geringer, aber dank des Intel-Chips ist die Lebensdauer des 3 Pro länger. Kleinere Größe, bessere Leistung - kann damit nicht streiten.

Pocket-lint

Wir haben festgestellt, dass wir bei gedämpfter Helligkeit und eingeschaltetem Batteriesparmodus tatsächlich mehr als 7 Stunden Betriebszeit haben. Wir waren zuversichtlich, das Lenovo für einen Arbeitstag ohne Ladegerät herauszunehmen, was alles ist, was Sie brauchen, oder?

Für einen schlanken Laptop mit einem so hochauflösenden Bildschirm sind wir ziemlich beeindruckt, obwohl das Lenovo immer noch nicht mit Apples 12-Stunden-Bemühungen vom MacBook Air zu vergleichen ist. Weniger als 10 Stunden sind derzeit Standard, daher hängt es davon ab, was für Sie wichtiger ist: etwas Flexibles, Ultra-Schlankes und mit viel Auflösung oder etwas, das solche Vorteile nicht bieten kann, das aber die Extrameile gehen kann, wenn es darum geht zur Produktivität.

Berühren und tippen Sie

Auf dem Lenovo Yoga 3 Pro wird Windows 8.1 ausgeführt, ideal für die Verwendung über Tastatur und Trackpad oder um das Beste aus dem Touchscreen herauszuholen. Die Vielseitigkeit mehrerer Positionen ermöglicht es Ihnen, alle Vorteile zu nutzen.

Pocket-lint

Die Tastatur ist wie gewohnt aus Kunststoff und sitzt etwas tiefer im Körper. Das Ergebnis ist ein sehr flaches Tipperlebnis, das von einem Laptop zu erwarten ist. Die Tasten sprechen an und sind gut verteilt, um ein völlig natürliches Erlebnis zu erzielen, das für die schlanke Form des Geräts wirklich beeindruckend ist.

Das Trackpad bietet Multi-Touch-Antworten, aber dies hatte seine Probleme. In diesem Bereich haben wir festgestellt, wie viel reaktionsschneller das MacBook Air-Trackpad ist, das wir regelmäßig verwenden. Oft erforderte ein Klicken oder Scrollen mit zwei Fingern mehrere Versuche, bis das Trackpad erkannt wurde. Dies war frustrierend, ließ uns jedoch stattdessen einfach den Touchscreen verwenden.

Software

Die Ausführung von Windows 8 mit einer so hohen Auflösung hat seine Vorteile. Das Einrasten von Bildschirmen in einer Reihe für Multitasking war eines der besten Angebote und etwas, das mit Panels mit niedrigerer Auflösung nicht so einfach zu erreichen war. Alle Programme liefen reibungslos, auch wenn mehrere gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt wurden.

Yoga Harmony ist eine integrierte Software, die Programme zum Herunterladen für die verschiedenen Positionsgerätemodi vorschlägt. Dies ist zwar eine gute Idee - es werden mausfreundliche Apps wie Facebook im Laptop-Modus vorgeschlagen, aber bildschirmorientierte Apps im Stand-Modus wie YouTube -, aber alles ist etwas unnötig. Dies funktioniert jedoch gut, wenn Sie ein Foto beispielsweise im Laptop-Modus öffnen und dann zum Zelt wechseln, wo es automatisch im Vollbildmodus angezeigt wird. Ein weiteres Extra, das nicht benötigt wird, sind Ihre Nutzungsstatistiken in jedem Modus im Vergleich zu anderen Lenovo Benutzern.

Pocket-lint

Es gibt sicherlich keinen Mangel an Extras, die auf dem Yoga 3 Pro vorinstalliert sind. Sie erhalten - atmen Sie tief ein - McAfee LiveSafe, Lenovo Reach, Lenovo OneKey Recovery, Lenovo OneKey Optimizer, Lenovo Veriface Pro, Zinio, Amazon Kindle, Evernote und Yoga Chef. Jetzt atme.

Während es dort viele Sachen gibt, war die einzige Software, die wir verwendeten, Amazon Kindle und Yoga Chef. Aber nur um es im letzteren Fall zu versuchen - wir würden wahrscheinlich auf lange Sicht Rezepte online finden.

Trotz alledem können Sie die verschiedenen Softwareprogramme einfach ausschalten oder deinstallieren, damit dieses Aufblähen nicht zu ärgerlich wird. Es ist nur eine Anstrengung, die vielleicht nicht nötig war - die Software zum Herunterladen und Installieren zur Verfügung zu haben, wenn Sie möchten, könnte eine bessere Möglichkeit sein, Dinge in Zukunft zu tun.

Erste Eindrücke

Das Lenovo Yoga 3 Pro zeigt das neue Allround-Scharnierdesign des Unternehmens und ist ein Triumph in Bezug auf Vielseitigkeit. Aber es ist auch ein teures Teil des Kits, das fast 1.300 Pfund kostet.

In Anbetracht des superschlanken Designs bietet der Yoga 3 Pro beeindruckende Intel Core M-Spezifikationen und spannt seine Muskeln dort, wo es darauf ankommt. Die einzige Ausnahme ist, dass die Akkulaufzeit etwas weiter gehen könnte - aber sie erledigt den größten Teil des Tages die Arbeit, ohne dass ein Ladegerät herumgeschleppt werden muss.

Wenn Sie nach einem vielseitigen, superschlanken Gerät mit wenigen Kompromissen suchen, ist das Yoga 3 Pro genau das Richtige für Sie. Ja, es gibt die MacBook Air- und Microsoft Surface-Geräte dieser Welt, die zwar günstiger sind, aber letztendlich nicht die Flexibilität dieses Lenovo aufweisen.

Es gibt viel zu bewundern über das Yoga 3 Pro, vorausgesetzt, Sie haben einen großen Teil des Geldes für Ihre Laptop-Bedürfnisse übrig und benötigen keine erstklassigen Intel Core i7-Spezifikationen. Es ist eine Freude am Design, und das wird dazu führen, dass es bei den Massen große Punkte bringt.

Schreiben von Luke Edwards und Mike Lowe.