Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei der Durchsicht des Microsoft-Standes auf der diesjährigen Computex haben wir HP Spectre 360x 15-Zoll entdeckt und nicht markiert.

Dies ist eine aktualisierte Version des Modells von 2016, und wir hatten den Verdacht, dass es einige lohnende Verbesserungen geben würde. Wir haben uns entschlossen, genauer hinzuschauen: Dies ist ein wirklich gut aussehendes Cabrio-Gerät. Es ist schlank bei 17,8 mm und wiegt akzeptable 1,47 kg. Die goldene Verzierung ist eine nette Geste. Schlanke und durchdachte Designdetails ziehen das Auge auf sich und sorgen für einen Hauch von Raffinesse.

Die Folientastatur ist sehr gut verteilt und das Mauspad ist mit Gold besetzt. Wir konnten sie nicht wirklich testen, aber die kurzen Momente, die wir hatten, waren völlig zufriedenstellend. Die Lautsprecher auf beiden Seiten der Tastatur vervollständigen ein optisch sehr ansprechendes Deck. Der 15-Zoll-Bildschirm ist ein 4K-Touchscreen und läuft auf dem Core i7 der siebten Generation (U-Serie). Das ausgestellte Gerät hatte 16 GB RAM und 512 GB SSD.

Es hatte auch Nvidia 940 MX. Obwohl es sich um ein Cabrio handelt, waren wir etwas eingeschränkt, wie viel wir mit dem Gerät herumspielen konnten, da es technisch gesehen dazu diente, Microsoft-Software zu präsentieren. Wir haben jedoch die 360-Grad-Scharniere festgestellt und die Bewegung war beim Öffnen und Schließen flüssig. Der Spectre verfügt über eine 10-Touch-Stiftunterstützung und einen vollständigen SD-Kartensteckplatz, der für Kreative geeignet ist.

Es hatte auch zwei USB 3.1 Typ C (einer ist anscheinend Thunderbolt-fähig), USB 3 und einen HDMI-Anschluss. Natürlich gibt es auch eine Audio-Buchse. Obwohl wir nicht zu viel damit herumspielen konnten, haben wir es geschafft, das Bodenpersonal dazu zu bringen, die Demo schnell zu stoppen, um das Audio von Bang und Ouflsen auszuprobieren. Der Sound war selbst auf einem überfüllten Showfloor extrem voll und beeindruckend.

Alles in allem hat uns das Spectre 360x als leistungsfähiges und attraktives Gerät beeindruckt.

Schreiben von Cat Thomas.