Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hewlett-Packard bietet für die Weihnachtszeit 2015 eine Vielzahl neuer Produkte an, darunter Laptops, 2-in-1-Geräte, Tablets und sogar das offiziell lizenzierte Star Wars-Notebook der Special Edition. Es hat auch einen breiten Desktop-PC in Form des Envy Curved All-in-One, der ganz einfach umwerfend ist.

Für uns ist es HP gelungen, das Gefühl zu reproduzieren, das wir hatten, als wir den aktuellen iMac zum ersten Mal sahen. Der Curved All-in-One hat diesen Wow-Faktor, obwohl er auch viel mehr bietet.

Das 21: 9 WQHD + -Display (2880 x 1620) ist aus der Nähe scharf genug. Der Bildschirm hat eine Bildschirmgröße von 34 Zoll und der gekrümmte Radius von 200 cm bedeutet, dass er sich perfekt um Ihr Sichtfeld legt und Sie beim Spielen oder Ansehen eines Films in die Bildschirmaktion eintaucht.

Pocket-lint

Der Superwide-Aspekt wird auch aus praktischen Gründen geschickt genutzt. Dank der Snap-Funktion von Windows 10 können Sie mehrere Bildschirme in 100-prozentigen Zoomansichten öffnen und ohne Kompromisse arbeiten. Wir haben es mit einem Word-Paket und einem Browserfenster versucht und konnten trotzdem ein Video in der Ecke ansehen, ohne (möglicherweise) unsere Arbeit minimieren zu müssen.

Nicht nur die Grafik beeindruckt, der All-in-One verfügt auch über sechs im Gehäuse integrierte Lautsprecher, darunter zwei Hochtöner und ein von Bang & Olufsen abgestimmtes Audiosystem. Es kann auch um bis zu 25 Grad zurückgelehnt werden, um das Sitzen vor dem Benutzer so angenehm wie möglich zu gestalten.

Auf der Rückseite befinden sich zwei USB 2.0- und zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie ein HDMI-Ausgang zum Anschließen eines zweiten Remote-Monitors. Es gibt auch einen LAN-Ethernet-Port.

Pocket-lint

Auf der Unterseite des PCs befinden sich ein 3-in-1-Medienkartenleser und zwei weitere USB 3.0-Anschlüsse.

Der PC eignet sich auch hervorragend für Spiele, mit der Option, Nvidia GeForce 960A-Grafiken einzuschließen, und kann mit einem Intel i5- oder i7-Prozessor der 6. Generation (Skylake) ausgestattet werden.

Weitere Optionen sind eine 128-GB-SSD, bis zu 2 TB Festplattenspeicher und 8 GB oder 16 GB RAM.

Abgesehen von Geschwindigkeit und Funktionalität ist es jedoch die Größe und Sexualität, die zuerst beeindruckt. Wir hatten nur ein kurzes Spiel mit einem beim HP Launch Event in Barcelona, wollten aber sofort eines.

Das wird wahrscheinlich warten müssen, zumindest unsererseits, wenn man den Preis von 2.000 Pfund bedenkt, aber wenn Sie sich nicht von den Kosten abschrecken lassen, wird es ab November erhältlich sein.

Schreiben von Rik Henderson.