Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HP hat mit dem Spectre x360 eine neue Version seiner jüngsten Erfolgsgeschichte vorgestellt, die dank der laufenden Partnerschaft des Unternehmens mit Bang & Olufsen überarbeitet wurde.

Es übernimmt jetzt nicht nur das B & O-Logo (obwohl sich herausgestellt hat, dass die Lautsprecher dieselben sind wie zuvor), sondern es gibt auch ein neues Farbschema für Kupfer und Asche, das durch einen Double-Dip-Anodisierungsprozess erstellt wurde. Und es wird auch innen mit Intel-Prozessoren der 6. Generation (Skylake) aufgerüstet.

Seit der Veröffentlichung des ursprünglichen x360 Anfang dieses Jahres wurde es auf Windows 10 aktualisiert, sodass das neue Modell natürlich von Anfang an an Bord ist.

Abgesehen von diesen Hauptunterschieden hat es die gleiche Größe - 13,3 Zoll - wie das Original und fühlt sich immer noch wunderbar an, wie wir bei der Überprüfung des ersten x360 vor einigen Monaten festgestellt haben.

Pocket-lint

Es ist mit 1,4 kg vergleichsweise leicht, wenn man bedenkt, dass es eine Allround-Metallkonstruktion hat. Und wie das herkömmliche Spectre x360 verfügt es über ein Klappdesign, sodass der Touchscreen auf sich selbst zurückgeklappt werden kann. Dadurch können Details anderen auf dem Bildschirm angezeigt oder sogar als Tablet verwendet werden.

Letzteres ist für längere Zeit nicht so praktisch, daher kann es nicht als Tablet-Ersatz angesehen werden, aber es eignet sich hervorragend zum schnellen Aufschreiben von Notizen.

Da es sich um eine limitierte Version handelt, die hauptsächlich zum 90-jährigen Jubiläum von Bang & Olufsen hergestellt wurde, gehen wir davon aus, dass diese aus den Regalen fliegen werden, insbesondere ab 999 Euro und mit den neuen, schnelleren Prozessoren.

Pocket-lint

Mit diesem Preis erhalten Sie einen Intel Core i5, ein Full HD-Display, eine 128-GB-Festplatte und 4 GB RAM. Es kann auch mit einem Quad-HD-Display spezifiziert werden, aber alle Versionen verfügen über drei USB 3.0-Anschlüsse und eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden.

Wir sind schon eine Weile Fans des Spectre x360 und lieben die neue Farbe. Es wird interessant sein, die neue Version mit dem Intel-Prozessor der 6. Generation in die Pocket-Lint-Testlabors zu bringen, aber nach ersten Eindrücken fühlt es sich sehr nach Apple und MacBook an. Und das ist keine schlechte Sache.

Schreiben von Rik Henderson.