Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Dell XPS 15 2-in-1 ist eines der besten größeren tragbaren Laptops, die Sie kaufen können. Aber das Hauptpublikum besteht wahrscheinlich aus Leuten, die MacBooks nicht mögen und viel Geld ausgeben müssen.

Das 2018 XPS 2-in-1 verfügt jedoch über eine ultraflache Tastatur und keine USB-Anschlüsse in voller Größe, was wir von einem 15-Zoll-Laptop nicht erwarten. Wie ein alter Freund, der drinnen eine Sonnenbrille trägt, sind wir uns über diese Stilrichtung nicht sicher.

Das Dell XPS 15 2-in-1 bietet jedoch immer noch genug, um brillant zu sein, und der wahre Kieferknaller ist, dass es leistungsstark genug ist, um die Rolle eines echten Gaming-Laptops zu spielen. Das erklärt dann diesen massiven Preis, oder?

Design

  • 354 mm x 235 mm x 16 mm; 1,967 kg
  • CNC-gefrästes Aluminiumgehäuse

Das Dell XPS 15 2-in-1 kann einige Hinweise aus der MacBook-Reihe von Apple übernehmen, aber visuell ist dies nicht der Fall. Vom Deckel bis zur Beschriftung der Tasten ist dieser Dell ein klassisches XPS-Design.

Die Tastatureinfassung hat ein Schachbrett-Carbon-Finish, einen eloxierten Aluminiumdeckel und mehr Aluminium an der Unterseite. Sie sehen in einem Geschäftstreffen nicht wie ein Poseur aus, wirken aber auch nicht wie ein stickiger Arbeitslaptop.

Pocket-lint

Das XPS 2-in-1 hat jedoch nicht ganz den makellosen Aufbau einiger anderer XPS-Modelle. Wir haben nur einen kleinen Flex auf der rechten Seite der Tastaturtasten durch die rechte Umschalttaste bemerkt. Es beeinträchtigt nicht das Gefühl des Laptops, aber es ist eine Schande, da Dell XPS-Laptops in der Regel genauso gut verarbeitet sind wie MacBooks. Das ist nicht leicht zu erreichen.

Möglicherweise sehen Sie im Standard XPS 15 keinen solchen Kompromiss, aber dieses 2-in-1-Modell ist natürlich ein Hybridmodell. Es hat einen Touchscreen und ein Scharnier, das sich umdreht. Es ist kein Angeberei. Das 2-in-1-Gerät kann als Standard-Laptop verwendet werden, da sein Scharnier eher normal aussieht als das Scharnier "Explosion in einem Uhrengeschäft" des Lenovo Yoga 920 . Nennen Sie uns langweilig, aber wir mögen den zurückhaltenden Stil des Dell XPS 13 2-in-1.

Dank der Leistung, des 15-Zoll-Bildschirms und des Designs, bei dem nicht jede Unze verloren geht, ist der Dell nur einigermaßen tragbar. Es wiegt knapp 2 kg und ist offensichtlich deutlich größer als das XPS 13 .

Der Platzbedarf ist jedoch so gering wie bei einem 15-Zoll-Modell. Schauen Sie sich nur die Bildschirmeinfassung an: Über und an den Seiten befinden sich nur wenige redundante Millimeter. Und während der Platz darunter größer ist, befindet sich hier die Technologie für Webcam- und Display-Treiber. Schneiden Sie dies aus und Sie würden auch die Tastatur und das Trackpad ernsthaft drücken.

Wir bevorzugen 13-Zoll-Laptops, wenn Sie remote arbeiten, aber das Dell XPS 15 2-in-1 ist eines der besten Laptop-Designs, wenn Sie zusätzlichen Platz auf dem Display benötigen. Das ist größtenteils der Punkt der Existenz dieses Modells.

Bildschirm

  • 15,6-Zoll-4K-Ultra-HD-InfinityEdge-LCD (3840 x 2160)
  • sRGB-, DCI-P3- und Adobe RGB-Farbskalen
  • Antireflex-Touchscreen

Das XPS 2-in-1 bietet entweder 1080p- oder 4K-Bildschirme. Zur Überprüfung hier ist die höher aufgelöste Version, die zufällig ein Wahnsinn ist. Durch die hohe Pixeldichte sieht Windows 10 radikal schärfer aus als ein 1080p-Laptop, der Kontrast ist ausgezeichnet und die Farbe lebendig.

Es gibt auch eine Pro-Level-Kalibrierung. Mit einer Anwendung namens Dell PremierColor können Sie den Farbumfang auswählen. Es gibt DCI P3, sRGB, Adobe RGB, REC 709. Wenn dies so klingt, als würde jemand einen Barcode vorlesen, können Sie auswählen, wie tief die tiefsten Töne erscheinen. Wenn es für Ihre Ohren nach Musik klingt, dann ist dies wahrscheinlich der Laptop für Sie. Obwohl der Bildschirm nicht ganz Adobe RGB abdeckt, obwohl er sich nähert.

Pocket-lint

Es ist auch ein Touchscreen mit einer Scheibe Gorilla Glass 4 über der Oberfläche. Es gibt jedoch eine Antireflexbeschichtung, die Reflexionen um etwa 40 Prozent weniger störend macht als gewöhnlich.

Der Bildschirm kann auch in jedem Winkel sitzen. Wir verwenden keine 15-Zoll-Hybride als iPad-ähnliche Tablets. Das scheint ein bisschen albern. Sie können jedoch einen aktiven Stift (£ 58-62) erwerben, um das XPS 2-in-1 in ein Grafiktablett zu verwandeln, oder es umklappen, um als digitales Rezeptbuch zu fungieren, ohne Ihre gesamte Küchenoberfläche in Anspruch zu nehmen.

Dell hat uns den Stift nicht gesendet, aber wir haben eine HP-Alternative ausprobiert, die funktioniert, weil sie dieselbe Wacom-Technologie verwendet. Sie erhalten 4096 Druckempfindlichkeitsstufen und die unverzichtbare Funktion zur Unterdrückung von Handflächen, die verhindert, dass die kapazitive Berührungsschicht abfeuert, wenn Sie beim Kritzeln eine Hand über die Oberfläche legen.

Verbindungen

  • 2x Thunderbolt 3 mit DisplayPort
  • 2x USB-C 3.1
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss und microSD

Das XPS 2-in-1 ist ein klarer Gewinner für Designer, die seinen Stift, den fantastischen Bildschirm und die größere Anzeigefläche zu schätzen wissen. Es gibt jedoch keinen einzigen USB-Anschluss im "alten Stil".

Pocket-lint

Es gibt zwei ultraschnelle Thunderbolt 3 USB-C-Anschlüsse und zwei weitere USB-C-Anschlüsse, die dem USB 3.1-Standard entsprechen. Es gibt jedoch kein Dock, mit dem Sie die USB-Anschlüsse ausstatten können, die die meisten von uns noch benötigen. Der Dell DA200, ein kleiner Dongle mit HDMI-, Ethernet- und USB-Anschlüssen, kostet zusätzlich 60 GBP. Sie finden günstigere Optionen online.

Dell arbeitet am Upsell-Winkel und dies ist ein wenig ärgerlich, wenn wir für höher spezifizierte Versionen dieses Laptops 2000 Pfund bezahlen müssen. Aber hey, zumindest gibt es einen microSD-Steckplatz an der Seite. Mit einem MacBook bekommen Sie keine davon.

Wie bei älteren XPS-Laptops gibt es auch hier eine praktische kleine LED-Anzeige, mit der Sie den Akkuladestand anzeigen können, ohne das 2-in-1-Gerät einschalten zu müssen.

Tastatur und Trackpad

  • MagLev-Tastatur mit 83 Tasten und 0,7 mm Federweg
  • Tasten mit Hintergrundbeleuchtung
  • Glas-Touchpad mit integrierten Tasten

Dell hat auch eine schicke neue Tastatur entwickelt. Es verwendet MagLev-Technologie, einen Schalter, der einen Magneten für seine klickende Aktion verwendet.

Der Tastenhub von 0,7 mm ist jedoch nur die Hälfte dessen, was Sie in einem konkurrierenden Asus ZenBook erhalten , geschweige denn der 1,8 mm eines ThinkPad X1 Carbon . Das Gefühl erinnert an die Tasten eines MacBook Pro.

Pocket-lint

Hassen Sie flache Tastaturen? Das Dell XPS 15 2-in-1 wird Ihnen wahrscheinlich nicht gefallen. Das war auch unsere instinktive Reaktion: "Oh nein, was hat Dell getan?"

Aber nach ein paar Stunden Tippen ließ dieses Gefühl nach. Dieser Laptop hat eine viel bessere Reichweite als ein MacBook, es gibt einen guten Tastenwiderstand und ein sehr klares Presse-Feedback. Wir können schnell, genau und bequem darauf tippen.

Dies ist die beste flache Tastatur, die Sie in einem Windows-Laptop finden, und viele werden sie dem MacBook-Gefühl vorziehen. Aber diejenigen, die ThinkPad-Tastaturen lieben, werden nicht konvertiert. Und wir bevorzugen immer noch das Gefühl einer tieferen Tastatur, eine mit einem weniger "hohen" Klick.

Unter der Tastatur des XPS befindet sich ein ausgezeichnetes Glas-Trackpad. Hier gibt es keine magnetische oder haptische Technologie, nur eine hochwertige Oberfläche mit einem Standard-Clicker und keine störenden Treiberprobleme.

Leistung und Spiele

  • Intel Core i7-8705G Prozessor der 8. Generation (8 MB Cache, bis zu 4,1 GHz, 4 Kerne)
  • 16 GB DDR4-2400 MHz RAM
  • 512 GB M.2 2280 SSD

Das Dell XPS 15 2-in-1 ist ein echtes Leistungsgerät. Es verwendet Intel Core-Prozessoren der 8. Generation. Und wenn Sie sich darüber informiert haben, wissen Sie, dass sie eine massive Leistungssteigerung gegenüber der vorherigen Generation bieten.

Das Spielen ist hier jedoch der wirklich aufregende Teil. Eine normale Core i7-CPU verwendet immer noch einen ziemlich schwachen Intel HD-Grafikchipsatz. Der i7-8705G des XPS 15 hat etwas viel Besseres: eine Radeon RX Vega M GL GPU.

Pocket-lint

Wir verwenden oft den alten Lieblings-Skyrim, um Laptops mit integrierter Grafik zu testen, aber das bringt das Dell XPS 15 2-in-1 nicht einmal ins Schwitzen. Also sind wir auf The Witcher 3 aufgestiegen.

Bei einer Auflösung von 1080p und hohen Grafikeinstellungen läuft das Spiel mit beeindruckenden 46-55 fps. Das ist flüssiger und schöner als beim Ausführen des Spiels auf einer PS4. Bei den Ultra-Einstellungen ist es auch noch spielbar und bewegt sich zwischen 29 und 33 fps.

Dieses AMD- und Intel-Team sollte Nvidia Sorgen machen. Die Radeon RX Vega M GL ist besser als eine Nvidia GTX 1050. Und sie glättet die GeForce MX150, die Sie häufig in Allzweck-Laptops finden, die das eine oder andere Gaming-Problem bewältigen können.

Natürlich gibt es für Gaming-Leute andere Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie ein Razer Blade 15 mit einer GTX 1060 Max-Q-CPU für £ 1699 kaufen. Das schlägt das Dell XPS 15 2-in-1 und spart Geld.

Nehmen Sie den GPU-Teil aus der Gleichung heraus und der i7-8705G des XPS ist so schnell wie der im Dell XPS 13 verwendete Core i7-8550U-Prozessor. Er verfügt über vier Kerne, acht Threads und kann sowohl hochwertige Apps als auch einige verarbeiten Desktops. Das 15-Zoll-2-in-1-Gerät ist ein großartiger Laptop für Kreative.

Die Shell dieses Laptops scheint jedoch nicht dafür ausgelegt zu sein, eine zu lange CPU und GPU zu lange zu verarbeiten. Die Fans drehen nach einer Weile ziemlich laut und die Tastatur wird heiß. Wir haben den Laptop jedoch während einer sommerlichen Hitzewelle in Großbritannien überprüft, sodass dies nicht geholfen hat.

Akkulaufzeit und Lautsprecher

  • 6-Zellen 75Wh Akku
  • Stereo-Lautsprecher

Dell macht kühne Ansprüche an die Akkulaufzeit des XPS 15 2-in-1. Es heißt, dass der 75-Wh-Akku bis zu 15 Stunden halten kann.

Dies ist weit entfernt von den tatsächlichen Ergebnissen. Das Streaming von YouTube-Inhalten dauert ungefähr siebeneinhalb Stunden.

Es ist der eine Teil der Behauptungen von Dell, der nicht wahr klingt. Bei dieser Art von Ungleichheit ist es kaum vorstellbar, wie Sie 15 Stunden lang arbeiten können, ohne die GPU zu deaktivieren, die CPU ernsthaft zu drosseln, den Bildschirm zu dimmen und mit diesem Laptop fast nichts zu tun.

Pocket-lint

Es ist jedoch kein schlechtes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass es sich um einen leistungsstarken Laptop mit großem Bildschirm und vielen Pixeln auf diesem Display handelt. Sie werden fast einen ganzen Tag lang arbeiten, solange der Prozessor nicht zu stark belastet wird.

Das XPS 15 2-in-1 verwendet zum Aufladen eine USB-C-Buchse. Aber da Sie noch drei zum Spielen haben, ist das kein wirkliches Problem.

Endlich sind da die Lautsprecher. Diese sitzen auf der Unterseite für ein anständiges Stereobild. Die Lautstärke ist ziemlich laut, es gibt solide mittlere Pegel und einen Hauch von Bass. Ein MacBook hat jedoch eine offenere Mittelklasse.

Erste Eindrücke

Das Dell XPS 15 2-in-1 ist fast das Beste, was Kreativprofis für Hybrid-Laptops heute bekommen können. Es verfügt über einen hochwertigen Bildschirm (der auf Wunsch einen druckempfindlichen Stift verwenden kann), ist sehr leistungsstark (gut genug für Spiele) und sieht auch gut aus.

Die Akkulaufzeit ist jedoch nicht so hoch wie angegeben, einige andere XPS-Modelle verfügen über eine steifere Tastaturumrandung und die Tasten selbst sind flach. Der Preis ist auch ziemlich hoch - was mit einem solchen Produkt möglicherweise im Widerspruch steht, wenn Sie das 360-Grad-Scharnierdesign nicht benötigen. Oh, und der HP Spectre x360 ist Hunderte von Pfund weniger.

Trotzdem ist das XPS 15 2-in-1 für Hybridprofis ein echter Hingucker.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

MacBook Pro 15

Kein Touchscreen. Kein Flexi-Scharnier. Ein höherer Preis. Und eine viel schlechtere GPU. Sie können jedoch die Attraktivität eines MacBook Pro nicht leugnen. Dieses Mal hat das MacBook eine deutlich bessere Verarbeitungsqualität. Die 15-Zoll-Modelle verwenden auch Core i9-CPUs mit noch größerer Leistung als der hier getestete Core i7 XPS 15 2-in-1.

Rasierklinge 15

Wenn eine Vega-GPU immer noch nicht leistungsfähig genug ist, schauen Sie sich das Razer Blade 15 an. Diese Laptops verwenden diskrete Nvidia-Grafikkarten, die GTX 1060 und die GTX 1070. Die 1080p-Version mit einer SSD mit 1070 und 512 GB kostet 2329 GBP, ein Stück mehr als die £ 1849 des vergleichbaren XPS-Modells.

HP Spectre x360

Möchten Sie Geld sparen? Das HP Spectre x360 ist ein Ultra-Premium-Laptop, aber deutlich günstiger als das XPS. Ein Core i7 Dell-Modell mit 1 TB und 16 GB kostet £ 2499. Das Spectre kostet £ 1899. Es ist etwas dicker, etwas schwerer und verwendet wahrscheinlich eine langsamere SSD. Aber schauen Sie sich diesen Preisunterschied an.

Schreiben von Andrew Williams.