Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist zwei Jahre her, seit Gaming Valve erstmals mit seinem Steam Machine-Konsolenkonzept seinen Angriff auf das Wohnzimmer angekündigt hat, und wir können endlich die erste Welle von Geräten nach einer Stop-Start-Reise erhalten.

Alienware ist eines der ersten in Großbritannien, dessen Steam Machine jetzt auf der Website unter alienware.co.uk verfügbar ist. Wir müssen vor dem Straßendatum mit einem spielen, einschließlich Steam Controller, um zu gewinnen ein Einblick in seine Fähigkeiten. Auf den ersten Blick glauben wir, dass es ein gültiger Konkurrent zu herkömmlichen Konsolen sein könnte.

Für den Anfang kommt es sicherlich in einer wohnzimmerfreundlichen Box. Der Fall war bereits im Umlauf und erschien unter dem Deckmantel von Windows 8.1 Alienware Alpha, das das von Dell geführte Unternehmen als Desktop-PC aktualisiert und neu ausrichtet. Die Steam Machine verfügt jedoch über verschiedene innere Komponenten und vor allem über Steam als Betriebssystem anstelle von Windows.

Pocket-lint

Es ist deutlich kleiner als eine Xbox One oder PS4, aber während unserer etwa 15-minütigen Spiele mit einer Xbox ist kein Lüftergeräusch zu hören. Es läuft ungefähr so leise, wie Sie es brauchen würden, wenn Sie es unter einen Fernseher stellen möchten. Tatsächlich ist es leiser als unsere PS4- oder Xbox One-Geräte.

Die Farbe der LEDs auf der Vorderseite kann über die Einstellungen geändert werden. Es gibt vier externe USB-Buchsen - zwei auf der Vorderseite und zwei auf der Rückseite. Es gibt auch einen versteckten für den Steam Controller-Dongle, der in einem Geheimfach unter einer Klappe versteckt werden kann.

Es gibt den obligatorischen HDMI-Ausgang, aber auch einen Eingang. Wir sind uns derzeit nicht sicher, ob es verwendet wird, aber das wird deutlich, wenn wir mehr Zeit mit der Box verbracht haben. Andere Verbindungen umfassen Ethernet und einen optischen Audioausgang.

Pocket-lint

Die Steam Machine wird mit einem Steam Controller geliefert, der vielleicht das größte Element ist, das das Kit in eine Konsole verwandelt. Steam OS funktioniert wie eine einfache Benutzeroberfläche, mit der Sie über ein Steam-Konto auf PC-Spiele zugreifen und diese auf einem großen Bildschirm abspielen können. Der Controller ist jedoch das Element, das das gesamte Gerät in den gleichen Raum wie Sony, Microsoft und Nintendo bringt Rivalen.

Nachdem wir noch nie einen benutzt hatten, brauchten wir ein paar Spiele, um uns an den Steam Controller zu gewöhnen, obwohl es einige Ähnlichkeiten zwischen ihm und beispielsweise dem Xbox One-Äquivalent gibt, sind die Daumenpolster eine ganz andere Sache.

Sie können fast alles auf dem Controller über die Steam OS-Einstellungen und sogar pro Spiel anpassen. Dazu gehört auch das haptische Feedback zu den Daumenpads und deren Empfindlichkeit. Und wenn Sie Letzteres tun, erkennen Sie, wie nützlich sie bei Ego-Shootern sind, bei denen Sie sich schnell drehen müssen, um sich Feinden zu stellen, oder bei Spielen, die normalerweise eine Maussteuerung erfordern.

Das rechte Pad kann beispielsweise im Allgemeinen so eingestellt werden, dass es sich wie der Mauszeiger verhält. Es fühlt sich eher wie ein Trackball an, bietet jedoch eine präzise Kontrolle über einen Bildschirmzeiger oder eine Look-Mechanik in Actionspielen. Es ist seltsam, wenn Sie an herkömmliche Steuerungen gewöhnt sind, bietet aber weitaus größere Optionen.

Außerdem können viele Steam-PC-Titel abgespielt werden, mit denen auf einer normalen Konsole sonst nur schwer oder gar nicht zu interagieren wäre.

Noch funktionieren nicht alle Spiele auf Steam mit Steam OS. Es sind jedoch bereits etwa 1.500 konvertiert, und jeden Monat kommen 100 weitere hinzu. Und das schließt keine neuen Spiele ein, die von Anfang an kompatibel sind. Das ist eine mächtige Bibliothek von Spielen, die alle mit dem Steam Controller gesteuert werden können.

Pocket-lint

Steam OS wächst ebenfalls und wird im Laufe der Zeit neue Funktionen hinzufügen. Sie können bereits Spiele spielen, im Internet surfen und lokal gespeicherte Mediendateien abspielen. Wir wissen jedoch, dass diese auch App-Unterstützung erhalten können, um eine Steam-Maschine in ein vollwertiges Unterhaltungsgerät zu verwandeln.

So wie es aussieht, und speziell die Alienware-Box, ist es ein gültiger Konkurrent für Spielekonsolen. Es ist in der Lage, Titel in 1080p mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde abzuspielen, wobei die Einstiegsversion (die mit einem Intel Core i3-Prozessor geliefert wird) dies bei mittleren bis hohen Grafikpegeln beibehalten kann. Sie können auch bessere, schnellere Komponenten angeben, und es gibt verschiedene Optionen zu unterschiedlichen Preisen. Wir werden die Technologie genauer untersuchen, wenn wir sie in der kommenden Woche oder so überprüfen.

Derzeit scheint die verbraucherfreundliche Hauptversion mit 449 GBP eine interessante Möglichkeit zu sein, PC-Spiele in den Hauptwohnbereich zu bringen, und der Steam Controller hat sicherlich das Potenzial, die Spielgewohnheiten endgültig zu ändern.

Schreiben von Rik Henderson.