Asus ROG Zephyrus S17 im Test: Großbild-Gaming-Traum

Ein herausragendes Merkmal dieses Laptops ist die um 5 Grad geneigte Tastatur beim Öffnen. Es sorgt für ein Desktop-ähnliches Erlebnis. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Tastatur verfügt über eine RGB-Beleuchtung, die nach Belieben auf alle Arten gesteuert werden kann, und dies alles über die Armory Crate-Software von Asus. (Bildnachweis: Pocket-lint)
An Anschlüssen mangelt es nicht, mit Unterstützung für Ethernet, HDMI, USB-A, USB-C (und Thunderbolt), sogar einen SD-Kartenleser! (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Display hier ist eine WQHD-Auflösung bei 165 Hz, obwohl ein 4K-120-Hz-Panel verfügbar ist, wenn Sie es vorziehen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit der Intel Core i9 CPU und der Nvidia GeForce RTX 3080 GPU ist die nötige Leistung für solche Auflösungen vorhanden. Sprechen Sie über ein Kraftpaket. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Angesichts der schieren Leistung und Bildschirmqualität ist das Zephyrus S17 eine atemberaubende große Spielmaschine von Asus – so lange, dass Sie den hohen Preis ertragen können. (Bildnachweis: Pocket-lint)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels