Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Asus ZenBook 14 UX434 hat eine Leistung, die der des MacBook Pro für 1499 Euro entspricht, kostet Sie jedoch 600 Euro weniger. Und wir haben die turbogeladene Core i7-Version mit 16 GB RAM erhalten, die online bei 999,99 £ (1299 £ UVP) beginnt und eine entsprechende MacBook-Konfiguration auf über 2000 £ bringen würde. Weil das Apple Mathe ist.

Ist das Asus UX434 so schön wie ein MacBook? Nein, aber es ist ein praktischer Kauf, da es Spiele besser handhabt als die meisten anderen. Asus experimentiert auch weiterhin mit dynamischen Touchpads, die In-Pad-Apps anbieten. Ist das ZenBook 14 mit diesem herausragenden Unterschied ein aufregender und preisgünstiger Laptop?

ScreenPad 2.0

  • 5,65-Zoll-Inter-Trackpad-Display
  • Kann ein- / ausgeschaltet werden
  • 2160 x 1080 Pixel

Asus ist wirklich das Touchpad-Kaninchenloch hinuntergegangen. Es begann 2018 ernsthaft mit seiner ScreenPad-Technologie zu spielen. Es ist ein Mauspad mit einem Display darunter.

1/3Pocket-lint

Das ScreenPad 2.0 des Asus ZenBook 14 UX434 ist eine Reaktion auf die MacBook Touch Bar , das Touchscreen-Display über der Tastatur aller neuen MacBook Pros.

Asus ScreenPad ist in gewisser Hinsicht weniger umstritten, da es weniger Kosten verursacht. Es ist aber auch umstrittener, weil es das gesamte Touchpad übernimmt.

Die Homepage von ScreenPad 2.0 enthält Verknüpfungen für eine Reihe verschiedener Apps. Die meisten davon bieten Funktionen von Microsoft Office, aber es gibt auch ein Nummernblock, systemweite Verknüpfungen zum Kopieren, Einfügen oder alles, was Sie ohne Verwendung der Fn-Tasten eingeben können.

Die Spotify Mini-App ist vielleicht das interessanteste Add-On, da es überhaupt nicht wirklich "Mini" ist. Sie können eine Version der Spotify-Benutzeroberfläche im Pad des UX434 ausführen. Dies ist praktisch, wenn Sie mit einer Maus an bildschirmfüllenden Tabellen arbeiten und dennoch sofortige Kontrolle über Ihre Musik wünschen.

Pocket-lint

Nachdem wir eine Weile mit dem Asus ZenBook 14 UX434 gelebt haben, können wir nur schlussfolgern, dass Sie es wahrscheinlich ausschalten möchten, wenn Sie es als echten tragbaren Laptop verwenden. Und zum Glück können Sie. Durch Tippen auf die Taste F6 wird zwischen dem Standard- und dem ScreenPad-Modus umgeschaltet.

Das Pad ist immer noch etwas weniger glatt als das durchschnittliche Glaspad. Dies ist echtes Glas und mattes Glas, hat aber eine weniger fingergleitfreundliche Textur als einige andere, da dies die Klarheit des Displays beeinträchtigen würde.

Asus macht auf diesem kleinen Bildschirm alles. Es handelt sich um ein 5,65-Zoll-Display mit 2160 x 1080 Pixel, obwohl es standardmäßig mit 1000 x 500 Pixel angezeigt wird, um die Skalierung seiner Mikro-Apps zu erleichtern. Es ist wie ein anständiger, preisgünstiger Telefonbildschirm, der in einer Laptop-Tastatureinfassung eingeklemmt ist.

ScreenPad verfügt über einen TouchPad-Modus, mit dem Sie es als Maus und nicht als zweiten Bildschirm verwenden können. Dadurch bleibt die ScreenPad-Homepage jedoch weiterhin abgeblendet, und ein "X" -Button in der Ecke fordert Sie auf, sie ordnungsgemäß zu verwenden. Dies ist nicht das, was wir wollen, wenn wir versuchen, einen Artikel mit 2000 Wörtern einzureichen und bereits die Ablenkungen von Twitter und Facebook zu bewältigen haben.

Pocket-lint

Schließen Sie eine Maus an das Asus ZenBook 14 UX434 an und es wird nützlicher, wenn nicht weniger ablenkend. Unsere Hauptprobleme mit ScreenPad 2.0 sind darauf zurückzuführen, dass es nicht so gut dazu passt, wie wir einen Laptop verwenden, entweder als echten Wandercomputer oder an eine Tastatur und einen Monitor angeschlossen. Das ScreenPad stört entweder oder ist nicht nahe genug, kann jedoch nützlich sein, wenn Sie einen Laptop mit einer Maus verwenden. Eine Lösung für ein Problem, das es nicht wirklich gibt? Ja möglicherweise.

Design

  • Anschlüsse: 1x USB-C, 2x USB-A, 1x HDMI, 1x microSD
  • Abmessungen: 319 x 199 x 16,9 mm
  • Gewicht: 1,26 kg
  • 3,5 mm Buchse

Es ist ein guter Job, der Rest des Asus ZenBook 14 UX434 ist solide genug, um es zu einem vernünftigen Kauf zu machen, selbst wenn Sie ScreenPad nicht oft verwenden. Dies ist ein sehr tragbarer zweifarbiger Laptop aus blau-goldenem Aluminium. Es gibt schlankere und leichtere Modelle, wobei der HP Envy 13 ein offensichtlicher Vergleich ist. Es ist etwas leichter und schlanker, hat aber nichts Vergleichbares wie das intelligente Touchpad des Asus ZenBook 14 UX434.

Pocket-lint

Es gibt drei Kritikpunkte an Asus äußerer Hardware. Erstens können Sie mit dem Scharnier das Display nicht so weit nach hinten klappen. Dies ist kein großes Problem, aber bemerkenswert, da es sich um einen Touchscreen handelt. Je flexibler, desto besser, wenn es um Berührungen geht. Das Tastaturfeld ist auch etwas flexibel. Das Tippen fühlt sich nicht schwammig an, verringert aber den Eindruck von Qualität. Zuletzt und am seltsamsten sitzt das Asus UX434 nicht ganz flach. Die untere linke Ecke erhebt sich von jedem Tisch, auf dem sie sitzt, nur leicht, sodass Sie sie am Ende mit einer Handfläche nach unten drücken. Auch dies gibt Ihnen einfach kein großes Vertrauen in die Konstruktion.

Das Asus ZenBook 14 UX434 ist ansonsten wunderbar praktisch. An den Seiten befinden sich zahlreiche Anschlüsse, darunter ein 10-Gbit / s-USB-C, zwei USBs in voller Größe (einer davon ist ein 3.1-Standard, der andere nur ein Second-Gen), HDMI und ein microSD-Steckplatz. Das ist alles was Sie brauchen, ohne lästige Adapter. Asus liefert außerdem kostenlos einen Ethernet-Adapter in der Box.

Pocket-lint

Dank der sehr kleinen Bildschirmränder ist der Platzbedarf auch für einen Laptop mit einem 14-Zoll-Bildschirm gering. Mittlere Laptops mit schmalem Rand wie diese haben oft eine große Leerstelle unter dem Display, aber hier ist nur die obere Einfassung etwas größer und nicht riesig. Laut Asus ist das UX434 13 Prozent kleiner als das Vorgängermodell und es gibt immer noch viel Platz, um Ihre Handflächen auszuruhen.

Bildschirm

  • 14-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Full HD (1920 x 1080)
  • 60Hz Aktualisierung

Der 14-Zoll-Full-HD-LCD-Bildschirm ist für einen eleganten Look auch von einer einzigen Glasscheibe abgedeckt. Das Panel ist ebenfalls solide. Asus behauptet, es könne 100 Prozent des sRGB-Farbraums anzeigen.

Pocket-lint

Sie können einen Laptop mit einem schwachen Bildschirm erkennen, sobald Sie das Startmenü aufrufen. Die roten Blöcke sehen ungesättigt aus, die blauen deutlich pastellartig. Aber hier sehen diese Töne kraftvoll und druckvoll aus.

Die Spitzenhelligkeit ist gut, aber nicht standardmäßig eingestellt, sodass Sie das Asus ZenBook 14 UX434 bequem im Freien verwenden können. Die Größe des Bildschirms passt auch gut, wenn Sie einen Laptop für Ihre tägliche Arbeit (oder zumindest für ernsthafte Arbeiten) verwenden möchten, aber auch etwas benötigen, das Sie den ganzen Tag herumtragen können.

Tastatur

Die Asus ZenBook 14 UX434-Tastatur eignet sich auch gut für ernsthafte Dinge. Die Tasten haben viel mehr Federweg als einige Laptops, insbesondere MacBooks. Zu jedem Drücken gibt es eine echte Rückmeldung, und die Tasten fühlen sich nicht zu wackelig oder aus der Ferne hohl an. Unter der Tastatur befindet sich eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung, die das Tippen bei Nacht erleichtert.

Pocket-lint

Wie bei jedem Laptop dieses Stils gibt es kein Numpad, aber Sie können das Touchpad jederzeit in eines umwandeln, wenn Sie möchten. Dieses Touchpad ist der einzige Nachteil, auf den wir immer wieder zurückkommen, nachdem wir das Asus ZenBook 14 UX434 mehrere Tage lang als Arbeits-PC verwendet haben. Es gibt keine größeren Treiberprobleme und der Clicker-Druck hat ein zufriedenstellendes Geräusch, aber ein herkömmliches Glas-Trackpad von höchster Qualität fühlt sich immer noch besser an als dieses.

Performance

  • Intel Core i5- oder i7-Prozessoroptionen
  • Nvidia GeForce MX250-Grafiken
  • 8 GB / 16 GB LPDDR3-SDRAM
  • 256 GB-1 TB SSD-Speicher

Die Leistung entspricht dem Ehrgeiz der äußeren Hardware. Unser Asus ZenBook 14 UX434 verfügt über den Intel Core i7-8565U-Prozessor, 16 GB RAM und eine 1-TB-SSD. Es ist ein Kraftpaket.

Dies unterscheidet sich ärgerlicherweise geringfügig von den technischen Daten der Maschinen, die heute online verkauft werden. Sie können das Asus ZenBook 14 UX434 mit dieser CPU und 16 GB RAM, aber einer 512 GB SSD erhalten. Oder die Core i5-Version mit 8 GB RAM und einer 256 GB SSD kostet £ 899. Der letzte ist der, den wir empfehlen würden.

Pocket-lint

Beide haben einen Nvidia MX 250, der eine andere Seite der Leistung des Asus ZenBook 14 UX434 bietet. Dies ist ein Grafikchipsatz. Für die Standards von Gaming-Laptops ist es mickrig, bietet aber genug Leistung, damit Sie ältere AAA-Spiele bequem spielen können. Wenn Sie die Auflösung verringern, können Sie sogar neuere Titel in einem vernünftigen Clip wie Resident Evil 2 und Dirt Rally 2.0 ausprobieren. So sollen sie nicht gespielt werden, aber sie laufen hier besser als auf einem Dell XPS 13 .

Alternativ können Sie das Asus ZenBook 14 UX434 mit einem der Intel-Prozessoren der 10. Generation zum gleichen Preis, jedoch ohne Nvidia MX 250-Grafik, erwerben. Gemessen an den online veröffentlichten Benchmark-Ergebnissen ist die dedizierte Grafikkarte eine viel bedeutendere Verbesserung als die Verschiebung der CPU-Generierung. Die Intel Core i7-8565U-CPU unseres Asus ZenBook 14 UX434 ist bereits sehr leistungsfähig und kann kreative Apps nach Industriestandard verarbeiten, ohne zu blinken.

Lebensdauer der Batterie

Aufgrund der Größe des Akkus ist dies jedoch nicht die beste Wahl, wenn Sie einen Laptop suchen, mit dem Sie den ganzen Tag außerhalb des Ladegeräts arbeiten können. Es ist eine 50-Wh-Zelle, keine schlechte Kapazität und nur geringfügig kleiner als die 52-Wh-Zelle des Dell XPS 13. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Lebensdauer im Allgemeinen fünf bis sechs Stunden beträgt und nicht die wünschenswerteren acht oder mehr.

Wir haben das Asus ZenBook 14 UX434 auch so eingestellt, dass es YouTube für einige Stunden mit und ohne eingeschaltetem ScreenPad streamen kann, um zu sehen, welchen Unterschied dieser 5,65-Zoll-Bonusbildschirm macht.

Pocket-lint

Der Akkuladestand sank bei ausgeschaltetem Pad nach einer Stunde um 16 Prozent oder bei eingeschaltetem Pad um 18 Prozent. ScreenPad 2.0 beeinträchtigt nicht die Ausdauer des Asus ZenBook 14 UX434, hat jedoch erhebliche Auswirkungen darauf. Und wir kamen Asus Behauptung von neun Stunden mit deaktiviertem Pad-Bildschirm nicht nahe.

Der Laptop verwendet zum Aufladen anstelle von USB-C einen zylindrischen Standardadapter, aber der Netzblock ist ungewöhnlich klein. Dies ist ein bedeutender Vorteil, wenn Sie viel mit Ihrem Laptop unterwegs sind.

Erste Eindrücke

Das Asus ZenBook 14 UX434 ist ein guter Laptop mit einem nagenden Problem: Der Bildschirm im Trackpad fühlt sich wie ein unangenehmer Anhang an. Wir glauben nicht, dass ScreenPad 2.0 für die meisten Menschen besonders nützlich ist, und es wirkt sich auf das Gefühl des Touchpads aus und macht es weniger ansprechend als die normale Art. Wir würden uns auch eine bessere Akkulaufzeit in einem Laptop wünschen, der darum bittet, als Ultraportable verwendet zu werden.

Diese Probleme werden durch viele positive Aspekte ausgeglichen. Die Konnektivität ist breit gefächert, das Design ist angesichts der Bildschirmgröße kompakt, die Tastatur reagiert und es gibt hier echte Leistungsvielfalt. Sicher, das Asus ZenBook 14 UX434 ist kein echter Gaming-Laptop, aber Sie können viele überraschend anspruchsvolle Spiele gut spielen, wenn Sie die Grafik ausreichend reduzieren.

Bei einem Preis ab 899 Euro scheinen Sie auch für ScreenPad 2.0 keinen Aufpreis zu zahlen. Aber zum empfohlenen Preis von £ 1099 sind wir weniger interessiert. Holen Sie sich den richtigen Preis und es ist ein gutes Schnäppchen.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

HP Envy 13

squirrel_widget_142290

Das HP Envy 13 ist eine sehr sinnvolle Alternative zum Asus ZenBook 14 UX434. Es ist etwas billiger und verfügt über eine ähnliche Kernhardware. Und ein Standard-Trackpad. Dies ist ein Plastik-Trackpad, was enttäuschend ist, aber wir sind nicht sicher, ob wir das zusätzliche Geld für ein schickes Display-Pad bezahlen würden, das wir nicht viel verwenden.

Pocket-lint

Apple MacBook Pro 13

squirrel_widget_167656

Touch Bar, komm zurück, wir vergeben dir. Wir sind vielleicht nicht die größten Fans von Apples Touch Bar, aber sie ist wesentlich nützlicher als ScreenPad 2.0. Ein MacBook Pro 13, das auf das gleiche Niveau wie das Asus für 1200 Euro gebracht wurde, kostet Sie jedoch 2149 Euro. Autsch.

Pocket-lint

Acer Swift 5

squirrel_widget_166858

Das Acer Swift 5 bietet eine bessere Portabilität. Es wiegt weniger als 1 kg und ist auch billiger. Dieser Laptop macht jedoch auch weniger Spaß als das Asus, da er nur eingebaute Intel UHD 620-Grafiken enthält. Die Spiele, die das Asus spielen kann, wenn Sie genug optimieren, laufen auf einem Swift 5 ziemlich schlecht.

Schreiben von Andrew Williams.