Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Bereich der Gaming- Laptops wird ständig darum gekämpft, die dünnsten, beeindruckendsten und ästhetisch ansprechendsten Geräte zu entwickeln. Eine Reihe von Laptops im Ultrabook-Stil ist von MSI, Razer und anderen erschienen.

Das Asus ROG Zephyrus S GX531 ist der Konkurrent des Unternehmens in diesem Kampf. Wir haben dieses Gerät bereits gesehen und es wurde jetzt mit den neuesten RTX-Grafikkarten von Nvidia aktualisiert, um noch mehr Spielfähigkeiten zu bieten.

Wir haben diesen Gaming-Laptop seit über zwei Wochen im Büro, um ihn mit alltäglicher Arbeit, Spielen und Benchmarking auf den Prüfstand zu stellen und Ihre Gedanken zu wecken. Gewährleistet dieser ultradünne, hochwertige Gaming-Laptop den hohen Preis?

Hochwertiges Gaming in einem schlanken und eleganten Paket

  • Ganzmetall-Chassis mit Haltbarkeitsstandards in Militärqualität
  • Aktives aerodynamisches System zur Kühlung
  • Intel Core i7-8750H CPU
  • 16 GB DDR4 2666 MHz RAM (bis zu 24 GB)
  • NVMe-Speicheroptionen bis zu 1 TB
  • 802.11ac Gigabit Wi-Fi / Bluetooth 5.0

Der ROG ist, wie Sie den obigen Umrissen entnehmen können, ein Premium-Gaming-Produkt, das eine hervorragende Gaming-Leistung bietet. Je nach Wunsch stehen verschiedene Konfigurationen mit einer Auswahl an GPU-, Speicher- und Speicheroptionen zur Verfügung.

Pocket-lint

Aber es ist noch viel mehr als das: Dieser Laptop hat Ultrabook-Stil und würde weder im Büro noch im Zug fehl am Platz aussehen. Trotzdem können Sie Ihre Feinde abends mit einer guten Spielsitzung vernichten.

Das Gehäuse dieses Laptops wird in einem Prozess CNC-gefräst, der für jeden Laptop allein über eine Stunde dauert. Dieses Gerät besteht nicht aus einer Metallplatte, die von einer Maschine gepresst wird, sondern wurde liebevoll gefertigt, um viel leichter und robuster zu sein. Die Maschine wird einer Haltbarkeitsprüfung in Militärqualität unterzogen, um sicherzustellen, dass sie dem Alltagsstress standhält. Es ist anscheinend so konzipiert, dass es sogar einem Sturz aus einer Höhe von knapp einem Meter (760 mm) standhält - obwohl wir das nicht getestet haben.

Mit einer Dicke von nur 15,35 mm (ein Smidge größer als sein Vorgänger mit GTX-Antrieb) wiegt dieser neue Laptop nur 2,1 kg. So können Sie ihn einfach in eine Tasche werfen und überall hin mitnehmen.

Der Körper ist elegant gestaltet. Einige Designmerkmale beinhalten eine Anspielung auf das Exquisite - ohne zu über Bord zu gehen. Hier und da ein subtiles ROG-Logo, funky aussehende Kratzspuren auf den Lufteinlässen, ein gebürstetes Aluminium-Finish auf der Karosserie. Die Flügeltür bietet ein seidig sanftes Öffnen und Schließen, das auch handwerkliche Qualität ausstrahlt.

Pocket-lint

Das Asus ROG Zephyrus S GX531 bietet einige andere ziemlich clevere Designmerkmale. Ein Beispiel ist das Active Aerodynamic System: Diese Entlüftung funktioniert beim Öffnen des Bildschirms, um zu vermeiden, dass ein Bereich der Unterseite des Laptops zu heiß wird, wenn er auf Ihrem Schoß oder Schreibtisch liegt. Es ist jedoch kein fehlerfreies System: Manchmal scheint das Spielen auf Ihrem Schoß das Belüftungssystem zu blockieren und führt dazu, dass der Laptop geröstet und ziemlich laut wird.

Während des Testens stellten wir außerdem fest, dass das Überfahren des Laptops mit Battlefield V und Metro Exodus bei Ultra-Einstellungen mit eingeschaltetem Raytracing und zugehöriger Grafik zu ziemlich viel Rauschen führte. Die Lüfterdrehzahl kann in der mitgelieferten Software angepasst werden, aber bei mehreren Gelegenheiten stellten wir fest, dass die Lüftergeräuschpegel unangenehm sind. Kein Problem, wenn Sie ein gutes Gaming-Headset haben , aber eher störend beim Spielen ohne Kabel.

Zeigen Sie Bilder und Einstellungen an

  • Nvidia GeForce RTX 2060 6 GB GPU / Nvidia GeForce RTX 2070 Max-Q-GPU / Nvidia GeForce RTX 2080 8 GB Max-Q-GPU
  • 15,6-Zoll-1080p-IPS-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 3 ms
  • 178-Grad-Betrachtungswinkel, 100 Prozent sRGB-Farbumfang, Pantone-validiertes Panel
  • 3DMark-Benchmark-Ergebnisse: Sky Diver , Fire Strike , Time Spy , DLSS-Test , Port Royal

Mit ultradünnen Einfassungen ist es Asus gelungen, ein 15,6-Zoll-Full-HD-IPS-Panel in ein kompaktes Gehäuse zu packen. Die dünnen Rahmen vermitteln den Eindruck eines größeren Bildschirms, bei einem kleineren Laptop jedoch.

Dieser Bildschirm bietet außerdem eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Reaktionszeit von 3 ms. Mit dieser höheren Bildwiederholfrequenz ist er für seine spielorientierte Aufgabe mehr als geeignet. Der Bildschirm verfügt über hervorragende Betrachtungswinkel und einen ebenso beeindruckenden Farbbereich. Es ist auch Pantone-validiert, sodass Sie sicher sein können, dass Sie die genauesten Farben erhalten.

Pocket-lint

Wir können nicht anders, als uns zu fragen, ob ein 4K-Panel zu diesem Preis mehr wert wäre. Immerhin ist dies ein ernstes Geld für einen Full-HD-Bildschirm.

Während des Gebrauchs haben wir es sehr genossen, je nach dem, was wir machten, zwischen den Bildern wechseln zu können. Der Eyecare-Modus ist für den Umgang mit E-Mails, Tabellenkalkulationen und dem täglichen Schreiben angenehm. Durch die verschiedenen Spielmodi wird der Bildschirm für jede Art von Spiel, das Sie spielen, entsprechend angezeigt.

Die hier getestete Maschine enthält die Max-Q-Grafikverarbeitungseinheit Nvidia GeForce RTX 2080. Die neueste und beste GPU- Produktreihe von Nvidia bietet Raytracing- , DLSS- und DXR-Funktionen . Wenn Sie die besten visuellen Erlebnisse wünschen, ist dies theoretisch der richtige Ort.

Wir haben die Maschine auf Herz und Nieren geprüft, indem wir sie mit Shadow of the Tomb Raider , Battlefield V, Apex Legends, Metro Exodus und anderen getestet haben.

Als reale Show dessen, was Sie aus dieser Maschine herausholen werden: Battlefield V lief mit etwa 80 fps mit aktiviertem DXR und DLSS sowie allem, was auf Ultra eingestellt war, und dem Bildschirm, der auf 144 Hz eingestellt war. Es war jedoch keine völlig reibungslose Erfahrung, mit einigen Einbrüchen bei den Bildraten und gezackten Ereignissen auf dem Weg.

1/4Pocket-lint

Natürlich können einige dieser Probleme auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass es sich um eine neue Technologie handelt. Sie benötigen die neuesten Windows 10-Updates und Nvidia-Treiber, um überhaupt auf diese Einstellungen in Battlefield zugreifen zu können. Dies zeigt, wie aktuell sie sind.

Metro Exodus lief unterdessen mit etwa 50 fps und mehr mit diesen Einstellungen und Nvidia Hairworks sowie allem, was auf Ultra eingestellt war. In diesem Spiel gab es auch einige Einbrüche bis zu 20 fps und weniger an Punkten oder während intensiver Kämpfe mit Feinden oder anstrengenden Szenen. Wenn Sie möchten, dass alles hübsch, aber auch reibungslos läuft, ist es möglicherweise besser, das Geld auf ein vollständiges Desktop-System zu spritzen. Das heißt, es ist nicht zu leugnen, dass die Grafik auf dem 144-Hz-Bildschirm dieses Laptops fantastisch ist.

An anderer Stelle gelang dem Razer mit Dirt 2.0 eine viel flüssigere Erfahrung. Als wir mit allem spielten, was auf Ultra und 144 Hz eingestellt war, fanden wir, dass dieses Spiel umwerfend aussah, gut lief und auch fantastisch klang. Dieses Spiel ist wahrscheinlich eines der wenigen Spiele mit genug Audio-Wahnsinn, um die Lüfter zu übertönen - die angenehmen Geräusche von rumpelnden und dröhnenden Motoren, die gegen das nervige Jammern von Turbinen wirken.

Shadow of the Tomb Raider bei Ultra-Einstellungen ergibt durchschnittlich 55 fps. Nichts umwerfendes, aber bei 144 Hz ist es nichts, woran man riechen kann, und sicherlich besser als die Ergebnisse, die wir mit der GTX 1070-Version dieses Laptops gesehen haben.

1/15 

Wir haben die Maschine auch mit einer Vielzahl von 3D-Mark-Benchmarks auf den Prüfstand gestellt, einschließlich der neuesten DLSS- und Port Royal- Tests, die die Fähigkeiten der Maschine mit den neuesten grafischen Fortschritten überprüfen. Der Zephyrus S GX531 schien auch einigermaßen gut abzuschneiden.

Max-Q-GPUs ermöglichen eine leistungsstarke Grafikverarbeitung mit einem schlanken Formfaktor. So hat Asus es geschafft, all diese Leistung in den dünnen Rahmen dieses Laptops zu packen. Der Kompromiss liegt sicherlich in der Kühlung und dem damit verbundenen Lüftergeräusch. Natürlich können Sie im laufenden Betrieb zwischen den Kühlmodi wechseln - einschließlich Balanced, Silent und Turbo -, aber dies hängt natürlich davon ab, womit Sie die Maschine beauftragen. Das System kühl zu halten ist natürlich wichtig für die Leistung, aber Sie möchten nicht, dass Ihre Spielesitzungen durch übermäßiges weißes Rauschen ruiniert werden.

Kompatibilität und Ausgänge

  • 1x USB 3.1 Gen 2 Typ C-Anschluss mit DisplayPort 1.2 und Power Delivery
  • 1x USB 3.1 Gen 1 Typ C-Anschluss
  • 1x USB 3.1 Gen 2 Typ-A-Anschluss
  • 2x USB 2.0 Typ-A-Anschlüsse
  • HDMI-Ausgang in voller Größe
  • 3,5-mm-Combo-Buchse für Kopfhörer und Mikrofon sowie 2 x 2-W-Lautsprecher

Neben einem beeindruckenden Bildschirm verfügt der Zephyrus S über zwei Frontlautsprecher mit Smart-Amplifier-Technologie und virtuellen Surround-Sound-Funktionen. Wenn Sie nicht gerade Lust haben, Ihre Musik oder Gaming-Sounds laut zu machen, gibt es eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und eine Vielzahl von USB-Anschlüssen für Ihr Lieblings-Gaming-Headset .

Pocket-lint

Das eingebaute Mikrofon des Laptops nimmt einen Großteil der Lüftergeräusche auf und sendet über aufgezeichnete oder gestreamte Videos oder über Discord, wenn Sie mit Freunden spielen. Jeder ernsthafte Spieler braucht also ein anständiges Headset und ein Mikrofon, um seine Freunde nicht zu ärgern.

Der Zephyrus S GX531 kann auch andere Bildschirme mit Strom versorgen. Ein HDMI 2.0-Anschluss an der Rückseite des Laptops kann 4K-60-Hz-Bilder auf einem anderen Display ausgeben. Mit dieser Ausgabe konnten wir feststellen, dass der Laptop das Duplizieren oder Erweitern des Displays auf einen anderen Monitor problemlos handhaben konnte.

Wir haben einen 34-Zoll-3440 x 1440p-Ultra-Wide-Monitor mit 60 Hz angeschlossen und es trotzdem geschafft, in unseren Lieblingsspielen anständige Bildraten zu erzielen. Offensichtlich ist die Ausgabe auf diese Weise anstrengender und die Erfahrung ist nicht so reibungslos wie auf dem PC selbst, aber es kann seine Verwendung haben.

Neben dem HDMI-Ausgang befinden sich links und rechts USB-Anschlüsse. Wir konnten während des Testens einen Oculus Rift auf diesem Laptop ausführen. Einer der USB-C-Anschlüsse ist auch DisplayPort-fähig, sodass Sie auf diese Weise auch einen externen Bildschirm anschließen können.

1/3Pocket-lint

Die Wi-Fi-Funktionen sind ebenfalls stark. Mit 802.11ac Gigabit Wi-Fi und zwei Antennen liefert der Zephyrus S ein starkes Signal. Es gibt jedoch einen Mangel an Ethernet - also ist es Wi-Fi oder nichts, was wir auf einem ernsthaften Gaming-Laptop etwas überraschend fanden. Zweifellos ein weiteres notwendiges Übel des ultradünnen Designs und etwas, das mit einem Adapter rezitiert werden könnte.

Tastatur-Vorwärts-Layout und ein Hot-Switch-Nummernblock

  • Hinterleuchtete Chiclet-Tastatur mit herausragenden WASD-Tasten
  • Tastatur-Forward-Layout mit Overstroke-Technologie
  • 1,2 mm Federweg, N-Tasten-Rollover mit langlebigen Schaltern für bis zu 20 Millionen Tastendrücke
  • Vier RGB-Beleuchtungszonen mit Aura Sync-Funktionen

Das Tastatur-Forward-Layout des Zephyrus S ist interessant und überraschend komfortabel. Die Ansaugventilatoren oben am Laptop erfordern dieses Design und es funktioniert wirklich sehr gut. Die Tasten sind bequem zu tippen und reagieren auch während des Spiels genau. Sie sind offensichtlich nicht mechanisch und müssen es auch nicht sein.

Pocket-lint

Die RGB-Hintergrundbeleuchtung der Tasten kann mithilfe der in die Richtungstasten integrierten Funktionstasten ein- und ausgeschaltet und (auch nach Abschnitten) eingestellt werden. Wenn der Laptop geöffnet ist, tritt von hinten, wo sich die Luftströmungszone öffnet, ein subtiles RGB-Licht aus. All diese Beleuchtung ist Aura Sync- fähig - das heißt, sie kann auch mit anderen Asus-Peripheriegeräten gekoppelt werden. Natürlich können Sie dies deaktivieren, wenn Sie im Büro sind und sich Gedanken darüber machen, was Ihre Mitarbeiter denken werden.

Sie werden auch feststellen, dass sich das Trackpad ebenfalls nicht an der üblichen Stelle befindet, sondern am rechten Rand sitzt. Dies ist eigentlich ein Designmerkmal, das wir sehr mögen, da es aufgrund seiner Platzierung eher einer normalen Mausposition ähnelt und beim Tippen weniger im Weg steht.

Das Trackpad kann auch als Touchscreen-Nummernblock verwendet werden. Ein einfacher Tastendruck beleuchtet diesen Teil der Tastatur von hinten und ermöglicht es Ihnen, bei Bedarf Zahlen einzugeben. Eine weitere Funktion, die wir für sehr praktisch halten, ist besonders beim Wechsel vom Spielemodus zum alltäglichen Bürogebrauch. Es gibt jedoch keine taktile Reaktion. Sie müssen also nachsehen, welche Tasten Sie drücken.

Pocket-lint

Natürlich ist es immer noch ein Trackpad und ziemlich schmal, so dass es in Bezug auf die Spielfähigkeiten nicht viel zu tun hat und es auch keine DPI-Umschaltung gibt, um es zu verbessern. Sie benötigen wirklich eine gute Gaming-Maus als zusätzliches Peripheriegerät.

Software und Akkulaufzeit

  • ROG Armory-Software zur Anpassung und Optimierung
  • Kompatible Smartphone-App zur Fernbedienung

Alle anpassbaren Aktionen werden in der ROG Armory-Software ausgeführt, der Kommandozentrale, mit der Sie das Gerät nach Ihren Wünschen optimieren können. Alles von Tastaturbeleuchtung bis Lüftergeschwindigkeit, Bildschirmdarstellung (fps, Augenpflege, RTS, Standard), Bildschirm-Overdrive für 144 Hz und mehr. Sie können Profile einrichten, zwischen denen Sie wechseln können, je nachdem, was Sie tun, welche Art von Spiel Sie spielen oder nur Ihren bevorzugten Leistungsmodus.

1/8 

Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch eine begleitende Smartphone-App für Android- und iPhone-Geräte , mit der Sie den Laptop von Ihrem Telefon aus steuern können. Durch das schnelle Umschalten zwischen den Einstellungen Ihres Telefons müssen Sie Ihr Spiel nicht verlassen, um die Einstellungen in verschiedenen Windows-Versionen anzupassen. Dies ist eine nette Geste.

Die Akkulaufzeit ist eine andere Sache. Offensichtlich handelt es sich hierbei um ein High-End-Spielgerät, bei dem viel unter der Haube gekocht wird. Daher haben wir festgestellt, dass es in Bezug auf die batteriebetriebene Nutzung nicht viel zu bieten hat. Wie lange der Akku hält, hängt natürlich stark davon ab, was Sie tun. Wir haben es geschafft, Netflix vier Stunden lang zu beobachten, bevor wir es leerten, aber das war bei geringer Bildschirmhelligkeit, ausgeschalteter Tastaturbeleuchtung und geringer Lautstärke.

Gaming ist ein anderes Biest - und es ist im Grunde genommen wichtig, dass dieser Laptop angeschlossen bleibt. Wenn der ROG nicht genug Saft bekommt, kann der Grafikprozessor nicht mit voller Kraft laufen, was anstrengende Spiele wie Battlefield V und Metro Exodus im Grunde nicht spielbar macht.

Pocket-lint

Wir haben es jedoch geschafft, mehr Gelegenheitsspiele (wie Train Valley 2) mit reibungslosen 60 fps auszuführen - aber der Akku war innerhalb einer Stunde leer. Nicht unbedingt ein Problem, es sei denn, Sie wollten damit während Ihres täglichen Pendelverkehrs High-End-Spiele im Zug spielen. Wir haben ähnliche Erfahrungen mit der GTX 1070-Version dieses Laptops gemacht, daher ist es nicht verwunderlich, dass wir sie auch hier sehen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Ladezeiten. Trotz des offensichtlichen M.2 NVMe SSD-Laufwerks erscheinen die Ladezeiten von Spielen in einigen Fällen langsam, in denen wir sie auf anderen Computern mit ähnlichen Spezifikationen schneller gesehen haben. Nicht genug zum Nuckeln, aber erwähnenswert.

Erste Eindrücke

Das Zephyrus S GX531 ist der Höhepunkt der Asus ROG-Laptop-Produktreihe, die sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von Funktionen, technischen Daten und Designästhetik auszeichnet.

Es ist jedoch nicht der beste Gaming-Laptop aller Zeiten. Es wurden einige Kompromisse eingegangen, um es zu einem der "dünnsten" Gaming-Laptops zu machen. Die Akkulaufzeit beeindruckt nicht, die Kühlung ist angesichts des Lüftergeräuschs auch ein großes Problem, und wir müssen uns fragen, warum es zu diesem Preis nur ein 1080p-Panel gibt.

Wenn es angeschlossen ist - sei es bei Ihrem Partner, in einem Hotelzimmer oder überall dort, wo Sie keinen Desktop-Computer transportieren können - ist es leistungsstark genug, um moderne Spiele mit Ultra-Einstellungen und einer angemessenen Bildrate auszuführen und sogar mit VR-Geräten zu arbeiten. Mit einer RTX-Grafikkarte werden auch kompatible Spiele mit der vollen Freude an Raytracing-Güte ausgeführt.

All dies ist jedoch mit Kosten verbunden. Die Preise für das von uns getestete RTX 2080-Modell erreichen atemberaubende 3.000 GBP. Traurig, dass wir es zu seinem Hersteller zurückkehren lassen, das ist eine Menge Geld, um für eine solche Maschine Geld auszugeben.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Asus ROG Zephyrus S GX531

Ja, es ist im Grunde der gleiche Laptop - aber wechseln Sie die RTX-Grafik für GTX und Sie sparen einen Grand. Keine Raytracing-Güte für Sie, nein, aber wenn Sie das Aussehen dieses Modells mögen, aber Budgetbeschränkungen haben, dann ist es ein logischer Kauf.

Schreiben von Adrian Willings.