Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Taiwans Computex ist die richtige Show, wenn Sie die neuesten und besten Notebooks sehen möchten, und Asus hat uns mit seinem neuesten ZenBook nicht enttäuscht.

Das Asus ZenBook Pro 15 ist ein Gerät, das eindeutig auf Kreative zugeschnitten ist. Wie wir es zu dieser Jahreszeit von Asus erwartet haben, verfügt es über einen erfinderischen Trick: einen zusätzlichen Full-HD-Touchscreen im Touchpad.

Pocket-Lint hatte die Gelegenheit, damit herumzuspielen, und wir freuen uns, sagen zu können, dass es sein Versprechen einhält.

  • Das Asus ZenBook Pro 15 verfügt über einen zweiten Touchscreen für ein Mauspad

Der Laptop läuft auf einem Intel i9-Prozessor der achten Generation mit 16 Kernen und verfügt über 16 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 1050 Ti-Grafik und eine 1 TB PClex4-SSD. Es verfügt über ein 4K-Display, es ist jedoch tatsächlich möglich, vier verschiedene Zusatzdisplays mit Ultra HD-Grafik zu verwenden. Mit diesen Funktionen ist klar, dass Asus sich an Benutzer richtet, die mit Video, Fotografie und 3D-Design arbeiten. Grundsätzlich ein MacBook Pro-Ersatz.

Mehr als nur ein Touchpad

Das 5,5-Zoll-ScreenPad befindet sich glücklich unter der Tastatur und Asus hat mehrere Vorschläge, wie es verwendet werden kann. Sie können es beispielsweise mit Ihrem Telefon synchronisieren oder sekundäre Anzeigen ausführen (es kann sogar ein geteilter Bildschirm sein).

Pocket-lint

Es ist eine Größe, an die Smartphone-Benutzer gewöhnt sind, und es fühlt sich in der Tat ganz natürlich an, sie zu verwenden, selbst um Musik abzuspielen oder einfach den Chat oder Benachrichtigungen im Auge zu behalten, während Sie arbeiten. In unserem privaten Briefing wurde frech vorgeschlagen, dass es eine besonders praktische Möglichkeit ist, sich voll und ganz in Ihre Arbeit zu vertiefen, während Sie ein halbes Auge auf Ihre Social-Media-Konten haben.

Das ScreenPad ist jedoch viel mehr als eine praktische Möglichkeit, nachzulassen. Benutzer können auch den Ziffernblock auf dem Bildschirm hochziehen, der bei Arbeiten an einer verkleinerten Laptoptastatur häufig übersehen wird. Oder Sie haben den Taschenrechner zur Hand und können sogar die Taskleiste von Powerpoint oder Excel ausführen. Jede App, die auf das ZenBook heruntergeladen wird, kann auch angepasst und zur App-Liste auf dem Homescreen des ScreenPad hinzugefügt werden.

In der Praxis war das ScreenPad reaktionsschnell und einfach zu bedienen, und wir können uns vorstellen, dass es so natürlich wird, wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, diesen zusätzlichen Bildschirm buchstäblich zur Hand zu haben, dass Sie versuchen würden, ihn auch auf den Touchpads anderer Geräte aufzurufen .

Pocket-lint

Ein echter Hingucker

Wie bei anderen ZenBooks ist das Pro 15 wunderschön anzusehen. Es ist in dunklem Blau mit einem konzentrischen Deckel aus gebürstetem Aluminium und einer roségoldenen Verzierung gehalten.

Die üblichen Anschlüsse sind USB 3.1 Gen 2 Typ C mit Thunderbolt 3, USB Typ A und Standard-HDMI-Anschlüssen sowie 802.11ac Gigabit-WLAN. Benutzer können Windows Hello oder Alexa verwenden, um dank der Gesichts-, Sprach- und Fingerabdruckerkennungsfunktionen auf das Gerät zuzugreifen und es zu steuern.

Der 15-Zoll-NanoEdge 4K UHD-Touchscreen besticht durch seine superschlanken Einfassungen. Wir haben eine Live-Demo des Delta-E-Werts beobachtet, die deutlich unter zwei liegt. Dies bedeutet, dass Fotografen und Grafikdesigner sicher sein können, dass es sich um einen Farbunterschied handelt, der für das menschliche Auge nicht erkennbar ist. Dies wird auch durch die Bestätigung von Pantone gestützt.

Erste Eindrücke

Aufgrund der Konnektivität, der Leistung und der Farbwahrheit ist zu erwarten, dass die Modelle mit höheren Spezifikationen Kreativprofis ansprechen.

Bei einem erwarteten Preis von rund 2.200 GBP ist dies sicherlich der Fall.

Für diejenigen, die es nicht als Geschäftskosten abschreiben können, ist die i7-Version (16 GB RAM / 512 GB PCl) mit rund 1.900 GBP möglicherweise die bessere Wahl.

Unabhängig von Ihrer Wahl wird das Asus ZenBook Pro 15 voraussichtlich im September erscheinen.

Schreiben von Cat Thomas.