Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Zenbook-Reihe von Asus bietet mit ihren prächtigen Designs und hervorragenden technischen Daten zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen Folgendes.

Auf der Pressekonferenz von Asus, die am Montag vor Computex stattfand, wurde der jüngste Familienzuwachs angekündigt, und es scheint sich um einen mehr als würdigen Nachfolger zu handeln. Wir haben es geschafft, schnell damit zu spielen, und wir waren beeindruckt.

Zenbook Pro UX550 ist eine Überarbeitung des ursprünglichen Zenbook Pro, das vor ein paar Jahren auf den Markt gebracht wurde, und es sieht so aus, als ob Asus in Bezug auf Akkulaufzeit und Portabilität wirklich die nächste Stufe erreicht hat. Es ist schlank, leicht und rockt einige großartige Spezifikationen. Wie wir es von der Zenbook-Reihe gewohnt sind, sieht es ein bisschen gut aus. Asus hat sich bei 18,9 mm gegenüber dem Vorgängermodell fast 2 mm rasiert, und das Gewicht ist von 2,26 kg auf nur 1,8 kg gesunken.

Pocket-lint

Laut Asus hat es eine satte Akkulaufzeit von 14 Stunden und kann in 49 Minuten zu 60 Prozent aufgeladen werden. All dies ist noch beeindruckender, wenn Sie sich ansehen, was sich unter der Haube befindet. Das Top-Modell läuft auf Intels Core-i7-Prozessor der H-Serie und verfügt über eine Nvidia GTX 1050 Ti-Grafikkarte. Mit bis zu 1 TB PCIe x4 SSD-Speicher und 16 GB DDR4-RAM bietet dieses Gerät viel Leistung in einem kleinen Paket.

Das Display ist eine weitere Stärke mit einem 15,6-Zoll-UHD-4K-NanoEdge - das bedeutet superschlanke 7,3-mm-Rahmen, die ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 83 Prozent ergeben. Asus sagt, dass es zu 100 Prozent des sRGB-Farbumfangs läuft und sicherlich ein lebendiges Vergnügen war. Für das Surround-Sound-Audio von Harman Kardon ist ein Quad-Lautsprecher eingerichtet, den wir nicht testen konnten, der aber vielversprechend klingt.

Eine ziemlich seltsame Entscheidung für ein Gerät, das ansonsten Menschen zu dienen scheint, die mit Videos und Fotos arbeiten, ist das Fehlen eines SD-Kartensteckplatzes in voller Größe. Der Rest des Port-Setups ist jedoch mit zwei USB-C Thunderbolt 3-Ports, zwei USB 3.1-Ports, einem HDMI-Port in voller Größe und einem Micro-SD-Kartenleser mehr als sinnvoll. Das Gefühl der Tastatur hat uns auch gefallen.

Pocket-lint

Es schien angenehm zu sein, daran zu arbeiten, und das Touchpad verfügt über einen Fingerabdruckscanner für Microsoft Hello. Das Zenbook Pro wird entweder mit Windows 10 Pro oder Home ausgeliefert. Das mittlerweile bekannte konzentrische Finish aus gebürstetem Aluminium und die diamantgeschliffenen Silberkanten runden eine gut aussehende Maschine ab. Das wohl beste ist jedoch der Preis.

Asus sagt, dass es bei etwas mehr als 1.000 Pfund anfangen wird, was angesichts der Tatsache, dass es sich um ein Top-End-Gerät mit einigen hervorragenden Funktionen handelt, einen äußerst wettbewerbsfähigen Preis darstellt. Das Zenbook Pro wird voraussichtlich im Juli auf die Straße gehen, und wir freuen uns darauf, es bis dahin zu überprüfen.

Schreiben von Cat Thomas.