Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wohin Apple geht, folgen andere. Das Asus ZenBook 3 ist dieser Effekt in Aktion. Es übernimmt das beliebte ZenBook-Design, entfernt die meisten Anschlüsse und drückt die Tastatur herunter.

Nicht alle Designänderungen funktionieren so gut, aber dieser kleine Laptop ist zumindest unglaublich leicht. Und auch nicht lächerlich teuer für etwas so Auffälliges. Das Asus ZenBook 3 startet bei 1.099 Euro und springt auf 1.499 Euro, wenn Sie 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und eine Core i7-CPU benötigen.

Lohnt sich das ZenBook oder ist es ein Schritt hinter seinen anderen Windows-Konkurrenten?

Asus ZenBook 3 Bewertung: Design

  • Aluminiumschale, 12 mm dick
  • 910 g Gewicht (offiziell)
  • Einzelner USB-C zum Anschließen und Laden

Der beste Weg, um zu verstehen, was das Asus ZenBook 3 besonders macht, ist es, es in die Hand zu nehmen. Dieser Laptop ist sehr leicht - nur 904 g nach unserer Waage.

Pocket-lint

Da es groß genug ist, um den ganzen Tag ohne Handgelenkskrämpfe zu arbeiten, ist das ein großer Gewinn. Das ZenBook 3 ist mit nur 12 mm Dicke auch extrem dünn. Das Mitführen dieses Laptops ist so ein Kinderspiel, dass es sich anfühlt, als würde es schweben, wenn Sie das Ding fallen lassen. Profi-Tipp: Das wird es nicht.

Die gesamte Laptop-Hülle besteht aus Aluminium, und unser Testgerät hat ein hellgoldenes Finish. Es ist ein Hingucker und kommt auch in einem dunkelblauen Finish.

Wie bei anderen ZenBooks gibt es eine Textur aus konzentrischen Kreisen, die in den Deckel gebürstet sind. Asus möchte nicht, dass dies wie "nur ein weiteres" Ultrabook aussieht, aber das Design ist auch weniger Marmite-artig als das HP Spectre , das sich nach dem Laufsteg sehnt.

Das ZenBook ähnelt in diesem Sinne dem 12-Zoll-MacBook . Ähnlich eingeschränkt ist die Konnektivität: mit nur einem USB-C-Anschluss (der auch zum Aufladen verwendet wird) und einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Pocket-lint

Es gibt keine USB-Anschlüsse in voller Größe und keinen Speicherkartensteckplatz. Wenn Sie keine Kamera verwenden und keine Maus anschließen möchten, ist dies möglicherweise keine große Sache. Aber es wäre für uns.

Sie können natürlich einen Adapter kaufen, aber da es nur eine Steckdose gibt, ist diese beim Laden trotzdem blockiert.

Asus ZenBook 3 Test: Tastatur und Trackpad

  • In das Trackpad eingebetteter Fingerabdruckscanner
  • Flache Tasten mit Hintergrundbeleuchtung
  • Strukturierte Glasunterlage

Als Gegenleistung erhalten Sie einen kleinen Fingerabdruckscanner, der in das Trackpad integriert ist. Dies wird von einer Windows 10-Funktion namens "Hallo" verwendet, mit der Sie sich mit einem Finger und nicht mit einem Kennwort anmelden können. Es ist eine nette Idee, aber wir wurden bereits von den vielen fantastischen Smartphone-Fingerscannern verwöhnt, und dieser ist einfach nicht so schnell oder zuverlässig.

Pocket-lint

Das andere MacBook-Element des Asus ZenBook 3 ist die Tastatur. Es ist flacher als die meisten anderen, obwohl es zum Glück nicht ganz so hauchdünn ist wie das 12-Zoll-MacBook.

Wir bevorzugen immer noch etwas mehr Tiefe gegenüber unseren Laptop-Tastaturen, obwohl wir wahrscheinlich mehr als einige von Ihnen wegschreiben. Die ZenBook 3-Tastatur fühlt sich leicht an, und während sie versucht, etwas Widerstand in ihre flache Aktion zu bringen, ist das taktile Feedback beim Drücken einer Taste nicht klar genug.

Es hat jedoch eine großartige Hintergrundbeleuchtung, die auf drei Helligkeitsstufen eingestellt werden kann. Es muss nicht zu grell sein, wenn Sie aus irgendeinem Grund in einem pechschwarzen Raum arbeiten müssen. Late-Night-Horror-Gaming vielleicht?

Nach ein oder zwei Tagen gewöhnten wir uns an die Tastatur. Das Trackpad ist jedoch ein anderer Fall. Es hat eine hochwertige glasige Oberfläche und eine anständige Größe, da das Asus ZenBook 3 eine winzige Kleinigkeit ist. Aber der Clicker ist schlecht. Sie spüren das Klicken nicht, wenn Sie nach unten drücken, sondern wenn Sie Ihren Finger nach oben heben. Es fühlt sich seltsam an; irgendwie schwammig.

Pocket-lint

Das Trackpad ist auch schwierig zu drücken, wenn Sie in der Nähe der Oberseite drücken. Bei Pads mit integrierten Tasten wie diesen können Sie normalerweise einen beliebigen Teil drücken, um einen Klick auszulösen. Es ist ein nerviger Block.

Asus ZenBook 3 Test: Anzeige

  • 12,5-Zoll-Full-HD-IPS-Panel mit 1000: 1-Kontrast
  • Berührungsloses Display mit glänzender Oberfläche
  • Leistungsstarke Hintergrundbeleuchtung

Zum Glück ist es der einzige Fehler im Design des Asus ZenBook 3. Der Bildschirm ist zum Beispiel großartig. Die Umgebung ist schlank - wenig Platz wird verschwendet - die Farbe knallt wirklich und der Kontrast ist sehr gut.

Wir möchten lieber einen Film auf einem großen Fernseher sehen, aber wenn Sie keinen großartigen haben, sieht er auf dem ZenBook möglicherweise besser aus.

Sie können die Anzeige auch ein wenig optimieren, indem Sie eine App namens Splendid verwenden. Asus steckt dies in seine Telefone und Tablets, wo Sie in einen ultra-warmen Modus wechseln können, der die Augenbelastung reduziert, einen kühleren "lebendigen" oder die Farbtemperatur Ihrer Wahl mit einem Schieberegler auswählen können. Es ist keine professionelle Steuerung, wie wir sie im Dell XPS 15 gesehen haben , aber es ist schön, sie zu haben.

Pocket-lint

Für ZenBooks ist dies eines der besten Beispiele, die wir gesehen haben, obwohl es nicht das schärfste ist. Die Full-HD-Auflösung sieht aus der Entfernung, aus der Sie den Laptop tatsächlich verwenden, gut aus. Wenn Sie jedoch näher heranrücken, können Sie diese Pixel sehen, ohne zu blinzeln. Unter Berücksichtigung der Laptop-Preise für 2017 verfügen viele Laptops im Wert von 1.000 GBP über 1080p-Bildschirme anstelle von QHD- oder 4K-Bildschirmen.

So sehr wir auch die Farbe und den Kontrast mögen, es könnte tatsächlich die fabelhafte Helligkeit des ZenBook 3 sein, die das nützlichste Bildschirmelement ist. Eine glasige Deckschicht reflektiert das Display, aber die Hintergrundbeleuchtung hat die Intensität, um mit hellen Arbeitstagen im Freien fertig zu werden. Wenn das Wetter besser wäre, könnten wir jede Bewertung außerhalb des ZenBook eingeben.

Es wird jedoch kein Tablet ersetzen. Es gibt keinen Touchscreen und das Scharnier hat auch nicht die Flexibilität eines Hybrids. Dies sind keine wirklichen Kompromisse, sondern Entscheidungen von Asus. Bei aller Leichtigkeit und Übernahme einiger neuerer Designtrends ist das ZenBook 3 in erster Linie ein "richtiger Laptop".

Asus ZenBook 3 Test: Leistung

  • CPU-Optionen der Intel Core i5- und i7-U-Serie
  • Bis zu 512 GB SSD
  • Intel HD 620 GPU - keine diskreten Grafikkartenoptionen

Die Kernspezifikation ist der beste Beweis dafür. Anstatt einen Chipsatz mit extrem geringem Stromverbrauch zu verwenden, verfügt das ZenBook 3 über einen Intel Core i7-7500U. Es handelt sich eher um eine Dual-Core-CPU als um einen Quad-Core-Desktop-Ersatz, aber es handelt sich um die leistungsstärkste CPU, die Sie derzeit in einen so schlanken Laptop einbauen können.

Pocket-lint

Es ist sehr schnell für normale Alltagsaufgaben, auch dank des Peps der 512 GB SSD in unserem Testmodell. Es kann Daten mit über 1400 MB / s schreiben - schnell, oder? Wir gehen jedoch davon aus, dass sich die untere Version des ZenBook 3 mit einer Core i5-CPU für leichte Aufgaben ähnlich anfühlt.

Diese i7-Version hat eine höhere Taktrate, einen schnelleren Turbo-Modus und ein bisschen mehr Leistung in ihrer GPU, dem Intel HD 620.

Sie erhalten eine gute Produktivitätsleistung, und wir würden gerne riesige Fotos auf diesem Computer bearbeiten (nachdem wir uns über das Fehlen eines SD-Speicherkartensteckplatzes geärgert haben).

Aber kann es Spiele spielen? Art von. Es hat mehr Spieleleistung als ein 12-Zoll-MacBook und es gibt viel mehr Spiele für Windows als für Mac OS, aber es ist nicht ideal. Neue Top-Titel sind eine Pleite, deshalb haben wir stattdessen Skyrim ausprobiert. Ohne das angeschlossene Netzteil können Sie das Spiel bequem mit "niedrigen" Einstellungen und einer Auflösung von 1080p spielen. Alles höher ist ein Tuckern. Schließen Sie das Netzteil an und Sie können auf "mittlere" Einstellungen hochschleichen, ohne den Spaß zu ruinieren. Mit anderen Worten, es kann Spiele der PS3-Klasse hacken, wenn Sie an den Einstellungen herumspielen, aber nicht an den Einstellungen der PS4-Klasse.

Pocket-lint

Das ZenBook 3 wird einige Minuten lang unter Druck gesetzt und gibt ein offensichtliches Surren von sich, während die Lüfter hochfahren, um mit der Hitze fertig zu werden. Es ist jedoch ein ziemlich harmloses Geräusch - nicht so allgegenwärtig wie das Lenovo Yoga Book 910. Das ist die Sorge bei Ultra -schlanke Laptops: Die Verwendung von Lüftern mit winzigen Durchmessern kann bedeuten, dass sie wie ein Wespenschwarm klingen.

Asus ZenBook 3 Test: Akkulaufzeit und Lautsprecher

  • Über USB-C aufgeladen
  • 7 Stunden Akkulaufzeit bei normalem Gebrauch
  • Über der Tastatur befinden sich zwei Lautsprecher

Die andere Sorge ist, dass die Batterielebensdauer für einige Gramm oder einen Millimeter Dicke geopfert wurde. Das Dell XPS 13 bietet eine viel bessere Ausdauer, aber die Ausdauer des ZenBook 3 ist nicht schlecht.

Pocket-lint

Bei leichten Aufgaben wie dem täglichen Surfen und Schreiben wird es nach sieben Stunden fast tot sein. Das liegt weit unter Asus Behauptung von bis zu neun Stunden Nutzungsdauer und reicht nicht aus, um uns durch einen ganzen Arbeitstag zu bringen. Wenn Sie die Hälfte Ihrer Zeit damit verbringen, zwischen Besprechungen zu springen, anstatt auf einen LCD-Bildschirm zu starren, haben Sie vielleicht mehr Glück.

Die Lautsprecher des Asus ZenBook 3 sind überraschend gut, wenn man bedenkt, wie dünn dieser Laptop ist. Es gibt einen Hauch von Bass, gute Höhenklarheit und genügend Lautstärke, um mit dem Lüftergeräusch mithalten zu können. Eine leicht betroffene Kante des Sounds zeigt an, dass sich im Hintergrund wahrscheinlich eine clevere Software befindet, die die Lautstärke erhöht.

Erste Eindrücke

Das Asus ZenBook 3 ist eines der schlanksten, leichtesten und am meisten wie ein MacBook, aber nicht wie ein MacBook erhältlichen Windows-Laptops, die Sie finden.

Abgesehen von seiner extremen Portabilität sind die Highlights der starke Bildschirm und die Verwendung geeigneter Laptop-Prozessoren, die so konzipiert sind, dass sie die Batterien der Uhr entladen.

Teile des Konzepts sind großartig, aber die praktischen Realitäten des täglichen Gebrauchs des Laptops sind weniger beeindruckend. Das Trackpad ist aufgrund seines irritierend schwammigen Gefühls das Schlimmste, während der Fingerabdruckscanner nicht so effektiv ist. Fügen Sie die Beschränkung auf einen Port und den hohen Preis hinzu, wenn man bedenkt, was die Konkurrenz bietet, und es gibt Raum für Verbesserungen - trotz des auffälligen Aussehens und der offensichtlichen positiven Aspekte.

Zu berücksichtigende Alternativen…

Pocket-lint

Apple MacBook (12 Zoll)

Das 12-Zoll-MacBook ist die Inspiration für einige der im ZenBook 3 getroffenen Entscheidungen und verfügt über eine sehr flache Tastatur und einen einzigen USB-C-Anschluss. Das Trackpad ist jedoch weitaus besser als das von Asus. Es ist ein weniger leistungsfähiger Laptop, da er die Prozessoren der M-Serie von Intel anstelle der Prozessoren der U-Serie verwendet (dies bedeutet jedoch weniger Rauschen). Das MacBook ist von Spezifikation zu Spezifikation wesentlich teurer, aber im täglichen Gebrauch weniger ärgerlich.

Lesen Sie den vollständigen Test: MacBook (2016) Test: Ist portfrei noch die Zukunft?

Pocket-lint

Dell XPS 13

Dell hat die Apple-Vorgehensweise nicht so abonniert wie Asus. Das Dell XPS 13 ist etwas schwerer und dicker als das ZenBook, bietet Ihnen jedoch einige ernsthafte Vorteile. Die Akkulaufzeit ist für leichte Aufgaben viel besser und die Tastatur ist schöner. Dieser Laptop hat auch einen etwas größeren Bildschirm, obwohl er dank der InfinityEdge-Bildschirmtechnologie von Dell nur wenige Millimeter breiter ist.

Lesen Sie den vollständigen Test: Dell XPS 13 Test: Bis ins Unendliche und darüber hinaus

Schreiben von Andrew Williams.