Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat einen neuen MacBook Laptop angekündigt, der noch dünner und kleiner als das MacBook Air ist, aber leistungsstärker als das iPad.

Das neue 12-Zoll-MacBook verfügt über alle herkömmlichen Anschlüsse, um eine Dicke von 13,1 mm zu erreichen. Um es so klein zu machen, hat Apple die Tastatur, das Trackpad und den Bildschirm sowie andere Aspekte des neuen Modells, das einfach als MacBook bezeichnet wird, überarbeitet.

Wir haben eine auf der Apple-Startkonferenz in Berlin behandelt. Sie ist dünn, leicht und sehr portabel. Wie das iPad Air 2, dessen Erbe eindeutig das MacBook Air ist, verfügt das Gerät über ein 12-Zoll-Retina-Display, das deutlich schärfer als das Air ist. Die Abschrägung wurde ebenfalls reduziert, und obwohl sie nicht wie das neue 13-Zoll-Dell XPS fast vollständig verschwindet, ist sie jetzt schwarz und dünner als das frühere MacBook Air.

Unter dem Bildschirm - einem Retina-Display mit einer Auflösung von 2304 x 1440 - befindet sich die neue Tastatur in voller Größe, die sich von links nach rechts erstreckt. Es ist das einzige Element, das die Größe des gesamten Geräts bestimmt hat, und Apple hat versucht, keinen Platz zu verschwenden. Da es in voller Größe ist, bleibt es einfach zu tippen, obwohl ein neuer Tastenmechanismus bedeutet, dass die Tasten steifer sind, anstatt den üblichen Federweg wie bei der üblichen MacBook-Tastatur zuzulassen. Wir hatten keine Probleme beim Tippen, würden die Erfahrung jedoch eher mit einer iPad-Tastatur als mit den von uns verwendeten MacBook-Tastaturen in Verbindung bringen.

Pocket-lint

Neu ist auch das große Trackpad auf der Vorderseite, das die Technologie der neuen Apple Watch übernimmt. Wenn Sie dem Mix eine neue druckbasierte Geste hinzufügen, anstatt das beruhigende "Klicken" oder ein normales Trackpad zu verwenden, erhalten Sie jetzt ein Force-Feedback-Erlebnis. Dies bedeutet, dass Sie das Trackpad weiter drücken können, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Apple nennt es Force Touch, was einem dreischichtigen Knopfdruck ähnelt.

Bewegen Sie den Mauszeiger beispielsweise über eine Adresse oder eine URL in Apple Mail, und Sie erhalten eine Vorschau oder eine Karte. Wir haben ein paar Mal gebraucht, um den Dreh raus zu bekommen - teilweise aus Angst, es mit einer zu harten Presse zu brechen -, aber wie alle neuen Gesten, die im Laufe der Jahre eingeführt wurden, sind wir sicher, dass es für viele zur zweiten Natur wird und dazu dient, zu helfen Informieren Sie die Benutzer über die Verwendung der Apple Watch.

Auf der Backbordseite gibt es keine. Nun, nicht wirklich, stattdessen ist es ein USB-C-Anschluss für alles und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse auf der anderen Seite. Andernfalls hat Apple den MagSafe-Anschluss über Bord geworfen, es handelt sich um Thunderbolt (Besitzer von Apple-Displays, die Sie hier nicht verwenden können), Ethernet (zugegebenermaßen schon lange nicht mehr in der Luft), den SD-Kartensteckplatz und USB-Steckplätze in voller Größe. Stattdessen kann diese eine neue Steckdose alles, einschließlich des Ladens; Schade, dass es auf der gegenüberliegenden Seite keinen zweiten USB-C gibt, der das Aufladen ermöglicht, während alles andere erledigt wird, das einen physischen Anschluss benötigt.

Pocket-lint

Vermutlich eine Tüte mit Adaptern und Anschlüssen, damit Sie Ihr gesamtes altes Kit anschließen können - aber solche Adapter sind abscheuliche weiße Plastikgegenstände, die Sie ablehnen werden. Das ist der Preis dafür, angeblich drahtlos zu sein. Wir freuen uns auf die Aktualisierung des iPhone Lightning-zu-USB-C-Kabels.

Im Inneren ist das neue MacBook leistungsstark, obwohl nicht MacBook Pro leistungsstark, aber gut genug für die meisten Menschen. Es wird mit einem 1,1-GHz-Dual-Core-Intel-Core-M-Prozessor mit Turbo-Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 2,4 GHz, 8 GB Speicher, 256 GB Flash-Speicher und Intel HD Graphics 5300 geliefert. Wer mehr Leistung wünscht, kann einen 1,2-GHz-Dual-Core-Intel-Core haben M-Prozessor mit Turbo-Boost-Geschwindigkeit von bis zu 2,6 GHz, 8 GB Speicher, 512 GB Flash-Speicher und Intel HD Graphics 5300.

Der Schlüssel zu diesen Spezifikationen ist die Intel Core M-Technologie. Es ist lüfterlos, was bedeutet, dass das 12-Zoll-MacBook das erste lüfterlose Apple MacBook ist. Das sollte stille Technologie bedeuten - nicht, dass wir auf Apples Pressekonferenz unter den Gesindel hören könnten. Nachdem wir andere Intel Core M Windows 8.1-Computer gesehen haben, sind wir sicher, dass dies der Fall sein wird.

Pocket-lint

Das sich verjüngende Unibody-Design bedeutet auch, dass herkömmliche Batterien nicht viel Platz gehabt hätten. Deshalb hat Apple die Batterien in terrassierte, konturierte "Blätter" umgewandelt, damit sie den größten Teil des verfügbaren Platzes einnehmen. Wir haben das Gerät nur für einige Minuten verwendet, aber der Anspruch gilt für etwa 10 Stunden pro Aufladung.

Endlich ist da die Farbe. Vorbei sind die Zeiten von nur Silber, jetzt gibt es auch die Optionen für Schiefergrau und Gold des iPad im Mix. Das Gold ist wirklich Gold und zeigt anderen, dass Sie zuversichtlich sind. Vielleicht übermäßig. Es ist viel Gold für einen Sitzungssaal oder einen Zug, also stellen Sie sicher, dass Sie die Art von Person sind, die es mitnehmen kann.

Das neue MacBook erscheint am 10. April. Die Preise beginnen bei £ 1.049.

Schreiben von Stuart Miles.