Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es war Mitte 2021, als Acer seine Swift-Reihe mit einem „X“-Modell verstärkte – einem 14-Zoll-Laptop mit Nvidia RTX-Grafik unter der Haube. Gegen Ende des Jahres wurde ein größeres 16-Zoll-Modell enthüllt, dem schnell gefolgt wurde: der Swift X 16 (Codename SFX16-52G), komplett mit Intel Core P-Prozessor der 12. Generation und diskreter Intel Arc-Grafik. Es ist ganz neu, aber ist alles gut?

Unsere Kurzfassung

Wenn Sie auf der Suche nach einem großen Bildschirm und großer Leistung sind, aber ohne den normalerweise hohen Preis, dann ist Acers Swift X 16 (SFX16-52G) eine interessante Version einer Intel-Konfiguration der Spitzenklasse, einschließlich Core-Prozessor der 12. Generation und als Ganzes der ersten Maschinen mit diskreter Intel Arc-Grafik.

Es gibt jedoch Fragen zur Akkulaufzeit des Swift X 16, und wir raten davon ab, das Panel mit niedrigerer Auflösung bei diesem 16-Zoll-Maßstab zu verwenden. Aber wählen Sie das höher auflösende Panel, nehmen Sie Ihre Konfiguration richtig vor, und es sollte eine hochleistungsfähige Maschine für Kreative und Gamer sein, die kein riesiges Budget haben.

Acer Swift X 16 (2022) Ersttest: Intel Arc ist ganz neu, aber alles gut?

Acer Swift X 16 (2022) Ersttest: Intel Arc ist ganz neu, aber alles gut?

Vorteile
  • Großes Display und reichlich Helligkeit
  • Erwarteter günstiger Preis
  • Kleiner und leichter als das Vorgängermodell
  • Intel Arc-Grafik
Nachteile
  • Trackpad fühlt sich bei der Verwendung nicht gut an
  • Wählen Sie bei dieser Skala nicht den Bildschirm mit der niedrigeren Auflösung
  • Akkulaufzeit fraglich

Design & Anzeige

  • 16-Zoll-IPS-LCD-Panel, 16:10-Seitenverhältnis, 1920 x 1200-Auflösung, 400 cd/m² Helligkeit
  • Anschlüsse: 2x USB-A, 2x USB-C (Thunderbolt 4), 1x HDMI, 1x 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • Abmessungen: 356,3 x 239,7 x 17,9 mm / Gewicht: 1,7 kg
  • Tastatur in voller Größe mit Hintergrundbeleuchtung und Numpad
  • Windows 11-Startseite
  • Full-HD-Webcam

Acer ist ziemlich gut darin, Spezifikation und Preis in Einklang zu bringen und bietet viel Hardware zu einem nicht so hohen Preis. Der Swift X 16 wird in Großbritannien ab 1.099 £ im Einzelhandel erhältlich sein, wenn er im April 2022 in den Handel kommt.

Pocket-lintAcer Swift X 16 2022 Foto 13

In typischer Weise bedeutet dies jedoch einige Abstriche bei der Gesamtqualität. Der erste Eindruck von der Karosserie des Swift X 16 ist, dass sie sich ziemlich plastisch anfühlt (es ist jedoch kein Ganzmetallgehäuse); das Trackpad fühlt sich im Gebrauch wirklich nicht so toll an; und es gibt einige spezifische Optionen, auf die Sie besonders achten sollten.

Im Prinzip ist es der Bildschirm, auf dem Sie die kluge Wahl treffen sollten: Dieses Panel mit 16:10-Seitenverhältnis ist ein länglicheres Format als das 16:9-Panel von zuvor, aber es ist in zwei Auflösungen erhältlich - WQXGA (2.560 x 1.600) oder WUXGA ( 1920x1200) - und wir haben hier das Angebot mit niedrigerer Auflösung im Test.

Da es sich um ein großes Panel handelt, sind die Details nicht so raffiniert, wie Sie es vielleicht möchten. Daher empfehlen wir Ihnen, die Option mit höherer Auflösung zu verwenden, um zu vermeiden, dass zu viele "Zacken" angezeigt werden. Der Bildschirm ist jedoch hell und farbenfroh und bietet ein großes Fenster für Ihre Arbeit. Dass Acer gute Arbeit geleistet hat, um den Randrahmen auf ein Minimum zu beschränken, verstärkt dieses Gefühl der Skalierung noch weiter.

Pocket-lintAcer Swift X 16 2022 Foto 4

Tatsächlich ist dieser zweite Swift X 16 etwas kleiner und leichter als das ursprüngliche 16-Zoll-Modell, mit einem Gewicht von etwa 1,7 kg, das sicherstellt, dass es groß und dennoch für ein Gerät dieser Art relativ tragbar ist.

Leistung & Akku

  • Intel Arc-Grafik
  • Intel Core P der 12. Generation
  • Bis zu 16 GB LPDDR5-RAM
  • Bis zu 1 TB M.2 PCIe Gen 4 SSD
  • 52Wh Akku
  • WLAN 6E

Was diese Maschine wirklich von früheren Modellen unterscheidet, ist das, was sich unter der Haube befindet. Mit Intels Prozessor der 12.

Pocket-lintAcer Swift X 16 2022 Foto 7

Es ist der erste Laptop, den wir mit Intel Arc an Bord gesehen haben. Was bedeutet das also? Stellen Sie sich die Leistung hier irgendwo im Bereich von Nvidia RTX 3080 und RTX 3070 vor und Sie haben jede Menge Möglichkeiten. Es ist gut genug für Spiele und Videobearbeitung, um es so zu sagen - was das Swift X 16 umso erschwinglicher erscheinen lässt, wenn man bedenkt, wie teuer einige Laptops mit dieser Architektur im Inneren Sie zurückwerfen können.

Acer sagt, dass dieses Gerät über zwei Lüfter verfügt, um mehr Luft hereinzubringen, um die Kühlung zu unterstützen und Lüftergeräusche zu vermeiden, sowie eine Lufteinlasstastatur, um eine Überhitzung der Oberfläche beim Abklopfen zu verhindern. Clever.

An anderer Stelle gibt es die Option für bis zu 16 GB LPDDR5-RAM, die den LPDDR4 früherer Generationen übertreffen, zusammen mit schnellem SSD-Speicher und erstklassigem Wi-Fi 6E, um mit Ihrem superschnellen Router (sofern vorhanden) gut zu spielen.

Pocket-lintAcer Swift X 16 2022 Foto 1

Der Akku hat jedoch nur 52 Wh, was einer der Gründe dafür ist, dass dieser Laptop insgesamt relativ leicht ist. Wie lange das in dieser Konfiguration hält, haben wir noch nicht schlüssig bewiesen: 25 % des Akkus sagten uns jedoch, dass es beim Streamen von YouTube im Vollbildmodus nur 30 Minuten dauern würde. Da es sich um ein Vorserienmuster handelt, hoffen wir, dass dies nicht repräsentativ für das ist, was mit der Endverbrauchermaschine möglich sein wird.

Zur Erinnerung

Wenn Sie einen großen Bildschirm und große Leistung suchen, aber ohne den normalerweise hohen Preis, dann ist Acers 16-Zoll-Swift X eine interessante Version einer Intel-Konfiguration der Spitzenklasse, einschließlich Core-Prozessor der 12. Generation und als einer der ersten Computer mit diskreter Intel Arc-Grafik. Es gibt jedoch Fragen zur Akkulaufzeit, die Verarbeitungsqualität ist nicht durchweg erstklassig, und wir raten davon ab, das Panel mit niedrigerer Auflösung in diesem 16-Zoll-Maßstab zu verwenden.

Schreiben von Mike Lowe.