Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In der Welt der Gaming-Laptops ist es eine Sache, Strom zu haben, und eine ganz andere, eine einzigartige Verkaufsstelle zu haben. Der Acer Predator Helios, der auf der jährlichen globalen Pressekonferenz des Unternehmens in New York angekündigt wurde, ist bei letzterem definitiv großartig und bietet ein Design mit verschiebbaren Tastaturmechanismen.

Schauen Sie sich das Hauptbild oben an und sicher sieht das Helios 700 wie viele andere Gaming-Laptops aus. Ziehen Sie die Tastatur nach vorne, um den Laptop zu öffnen und die Lüfter für eine optimale Kühlung freizulegen, während das Trackpad in einem Winkel abfällt, der eine bequeme Handballenauflage ermöglicht. Sehr cool.

Ist es also eine Spielerei oder wartet die Größe des Spiels auf Sie? Wir haben uns den Top-Gaming-Laptop von Acer angesehen, um das herauszufinden.

Schiebetastatur Smarts

  • Der manuelle Schiebetastaturmechanismus HyperDrift verwandelt den Laptop
  • MagForce-Tasten bieten Tiefenempfindlichkeit (oder sind auf Linearschalter eingestellt)
  • Vollfarbige Hintergrundbeleuchtung, herausragende WSAD-Tasten

Einige mögen sagen, dass der verschiebbare Tastaturmechanismus eine Spielerei ist, aber die physische Position, in der sich die Tastatur befindet, fühlt sich natürlich an und bietet einen hervorragenden Zugriff auf alle Tasten. Ein Grund für diese herausziehbare Idee ist, dass die Lüfter dabei exponiert sind, was bedeutet, dass die Kühlung optimiert wird, wenn diese doppelten AeroBlade 3D-Lüfter der 4. Generation einschalten Tastatur in Position für den Standardgebrauch.

1/8Pocket-lint

Die Tastatur hat jedoch viel mehr Intelligenz im Ärmel. Das farbige Hintergrundbeleuchtungsarray ist vorhanden und korrekt, während die WSAD- und Pfeiltasten vom Rest abgegrenzt sind - ein Spielfavorit. Aber das ist noch nicht alles: Diese Tastatur verfügt über die von Acer als MagForce bezeichneten Tasten, was bedeutet, dass sie effektiv tiefenempfindlich sind.

Das heißt, Sie können Tasten so programmieren, dass sie beispielsweise auf einen Druck von 10 Prozent anders reagieren als auf einen Druck von 70 Prozent. Es ist eine Funktion, die mehr Betätigung und präzisere Ergebnisse für diejenigen bietet, die dies für Nuancen in bestimmten Spielen nützlich finden. Eine clevere Idee - obwohl wir glauben, dass die Leute damit herumspielen müssen, bevor sie völlig vertraut ist. Wir konnten dies auch beim Launch-Event nicht probieren, was eine Schande ist, da wir gerne sehen würden, wie es in der realen Welt funktioniert.

Design und Konnektivität

  • 3x USB, 2x USB-C, 2x 3,5 mm, 1x HDMI, 1x Ethernet
  • 430 x 299 x 41,7 mm; 4,5 kg
  • 5.1 eingebautes Lautsprecher-Setup

In Bezug auf das Design ist das Helios 700 vorhersehbar massiv und schwer - aber das ist eine Selbstverständlichkeit für erstklassige Spiele. Es wird kaum Ihr täglicher Pendler-Laptop sein, es sei denn, Sie haben ernsthafte Waffen, um dieses Gewicht von 4,5 kg herumzuschleppen.

1/2Pocket-lint

Es ist sehr gut ausgestattet und robust gestaltet, wobei jede Komponente das Teil sieht und fühlt. Es gibt auch zahlreiche Anschlüsse mit einer ganzen Reihe von USB-, USB-C-, Dual-3,5-mm-, Ethernet- und HDMI-Anschlüssen, die alle Ihre Anforderungen erfüllen - egal ob Sie auf einen zweiten Bildschirm gehen, Headsets und Peripheriegeräte anschließen oder mehr.

In das Gerät ist sogar ein 5.1-Kanal-Lautsprecher-Setup integriert, an dessen Unterseite sich ein kleiner Anschluss mit der Bezeichnung "Subwoofer" befindet, um das Low-End-Audio zu verpacken.

Super Bildschirm

  • 17,3-Zoll-FHD-IPS-Display (1920 x 1080)
  • 144Hz Bildwiederholfrequenz, 3 ms Overdrive

Wie Gamer wissen werden, ist ein Bildschirm mit hoher Bildwiederholfrequenz eine großartige Sache für eine super glatte Grafik. Hier entscheidet sich der Helios 700 für ein 144-Hz-Panel, um die Waren zu liefern. Mit 300 Nits ist es weder das hellste auf dem Markt, noch ist seine Full HD-Auflösung pixelig wie einige 4K-Angebote an anderer Stelle auf dem Markt.

Pocket-lint

Trotzdem wird es vielen Spielern nichts ausmachen: Das Ausführen von Spielen mit Ultra-Einstellungen bedeutet oft, dass 1080p die maximale Auflösung ist, die wahrscheinlich sowieso verfügbar sein wird. Aber wir würden uns zumindest ein 4K-Panel als Option wünschen (auch wenn es nur für die Superreichen da draußen ist).

Technische Daten: Ein Gaming-Kraftpaket

  • Intel Core i9-Prozessor der 9. Generation, bis zu 64 GB RAM
  • Nvidia GeForce RTX 2080 / GeForce RTX 2070
  • Zwei AeroBlade 3D-Lüfter der 4. Generation zur Kühlung
  • Bis zu 1 TB SSD und bis zu 2 TB HDD-Kombination

Auch bei den technischen Daten enttäuscht der Helios 700 sicherlich nicht. Das einzige Betriebsgerät auf dem New Yorker Schaufenster ist mit dem Core i9-Prozessor der 9. Generation von Intel ausgestattet, der sicherlich mächtig ist, aber dann kommt noch mehr. Was meinen wir Auf der Bühne neckte Intel, dass es in naher Zukunft "Desktop-Power in Notebook-Form" geben wird - und wir glauben, dass die gesperrten Laptops auf der Veranstaltung auf dieser neuen Hardware liefen.

1/10Pocket-lint

An anderer Stelle sorgt die Möglichkeit von bis zu 64 GB RAM für noch mehr Turboleistung, während die Option für die RTX-Grafikkarten von Nvidia bedeutet, dass Raytracing-Güte für die beste Grafik überall möglich ist.

All das wird wahrscheinlich heiß und lässt die Fans doppelt so schnell surren, aber die Position dieser rund um den Laptop-Körper ist eine clevere Idee, um übertaktete Spiele möglich zu machen.

Erste Eindrücke

Insgesamt ist das Acer Predator Helios 700 ein Gaming-Biest mit vielen cleveren Funktionen im Ärmel. Die Schiebetastatur macht großen Spaß und ist praktisch für eine optimale Kühlung während Spielesitzungen, während die tiefenempfindlichen MagTouch-Tasten ein weiteres einzigartiges Verkaufsargument darstellen.

Es mag groß und teuer sein, aber das Helios 700 sieht in jeder Hinsicht großartig aus. Angesichts der Tatsache, dass es ab 2499 GBP in der niedrigsten Spezifikation erhältlich ist, ist dies keine Überraschung. Es wird in Kürze in den USA ab 2699 US-Dollar eingeführt, während die EU - wo der Preis ab 2699 Euro liegt - ebenso wie Großbritannien bis Juli warten muss.

Schreiben von Mike Lowe.