Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf dem Markt für ein 2-in-1-Gerät sind, gibt es immer mehr Auswahlmöglichkeiten, wenn es um leistungsstarke Windows-Tablets mit magnetisch aufsteckbaren Tastaturen geht. Und der Acer Switch 5 verfügt über alle technischen Daten, die Sie für Microsoft Surface benötigen .

Es ist nicht das erste Mal, dass wir diesen Form-Clip-on-Keyboard-Formfaktor sehen, da der Acer Switch Alpha 12 im vergangenen Jahr ein ähnliches 12,2-Zoll-Design mit Flüssigkeitskühlung lieferte, das aufgrund seines Preises ein Ass war .

Der Switch 5 macht die Dinge etwas anders: Er ist leistungsstärker als der Alpha, behält jedoch die Flüssigkeitskühlung für einen geräuscharmen Betrieb bei, verfügt über einen einhändig verstellbaren Ständer, einen Fingerabdruckscanner und, wie zu erwarten, einen höheren Startpreis von 899 GBP (für das Intel Core i5 Modell im Test).

Ist der Switch 5 das 2-in-1-Gerät?

Acer Switch 5 Bewertung: Design

  • Einhand-Kick-Stand-Steuerung
  • Seitlich positionierter Fingerabdruckscanner
  • Nur 9,6 mm Tablet / 12 mm mit Tastatur / 1,27 kg All-In
  • 1x USB 3.0, 1x USB Typ C, separater Ladeanschluss

Der Switch 5 ist also dem Switch Alpha 12 sehr ähnlich. Außer wenn Sie genau hinschauen: Das Metall hat eine fast gezackte Vorderkante, die sowohl bizarr als auch unverwechselbar aussieht.

Pocket-lint

Der Kick-Stand ist vielleicht der interessanteste Teil des Designs. Es springt in eine Ausgangsposition, wenn es aus seiner fast bündigen Stauung gezogen wird. Durch einfaches Drücken auf den Bildschirm mit einer Hand wird der Schalter flüssig durch seine klickfreie Winkelbreite abgesenkt und bleibt in Position. In dem Moment, in dem der Schalter von der Oberfläche abgehoben wird, auf der er sich befindet, kehrt der Ständer jedoch in seine ursprüngliche aufrechte Position zurück.

Als wir diesen Ständer zum ersten Mal verwendeten, dachten wir, dass seine "clevere Hold-in-Place-Lösung die Einstellung des Ständers überhaupt nicht mehr fummelig macht". Nachdem Sie zwei Wochen mit dem Switch 5 gelebt haben, zeigen sich jedoch die geringfügigen Designfehler des Standes. Drücken Sie an die falsche Stelle, und das gesamte Gerät kann sich auf dem Ständer zurücklehnen. Wenn die Tastatur angebracht ist, kann eine Presse sehen, dass sie auf dem Schreibtisch ziemlich unelegant nach vorne fällt. Der Stand ist eine versierte Designidee, die zu etwa 90 Prozent vorhanden ist. Das Drücken auf den rechten Teil des Bildschirms ist jedoch für das Manöver von entscheidender Bedeutung - er ist nicht so geschickt wie beispielsweise das ultra-glatte Scharnierdesign des Microsoft Surface Studio (anderes Produkt) Kategorien, sicher, aber dennoch ein erstklassiges Beispiel).

Eine weitere erweiterte Funktion ist der Fingerabdruckscanner, der in den Netzschalter auf der linken Seite (gegenüber) integriert ist, damit Sie sich einfach berühren / wischen können. Es ist unauffällig und eine anständige Ergänzung in einer immer biometrisch sichereren technischen Umgebung. Das Einrichten von Windows Hello und des zugehörigen Kennworts, der PIN und des Fingerabdrucks ist ein einfacher Vorgang, und die Reaktion des Scanners ist äußerst effektiv - insbesondere aufgrund seiner Position auf dem Netzschalter, auf den Sie natürlich drücken, um das Gerät zu aktivieren und sich bei allen anzumelden -in-einer Bewegung.

Pocket-lint

In Bezug auf die Verbindung überspannt der Switch 5 die beiden USB-Welten, indem er sowohl einen USB 3.0-Anschluss in voller Größe als auch einen USB-Typ-C-Anschluss bietet. Das Aufladen erfolgt separat über einen maßgeschneiderten Eingang, der sich bizarrerweise in der Nähe all dieser Anschlüsse befindet (er sollte sich aus unserer Sicht weiter unten auf der gegenüberliegenden Seite des Geräts befinden), während eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse Audio verarbeitet (obwohl wir einige Probleme hatten damit die Lautsprecher ausschalten und losgehen, sehr zur Unterhaltung aller um uns herum).

Acer Switch 5 Bewertung: Bildschirm

  • 12,2-Zoll-IPS-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2160 x 1440

Mit einem Preis von 899 GBP - was immer noch weit über dem Preis von 799 USD in den USA liegt - möchte der Switch 5 mit seinem Bildschirm Eindruck machen, der ein FHD + -Auflösungspanel dazu bringt, mit dem Surface Pro 5/2017 mithalten zu können.

Zumindest klingt es wie ein Rivale auf dem Papier. In der Realität fehlt dem Switch 5 jedoch die Helligkeit. Direkt nach dem Auspacken kann es einfach keine große Helligkeit auslösen. Selbst bei den "hellsten" Einstellungen, wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist, ist es nicht so hell wie unser jahrelanges MacBook Air.

Pocket-lint

Es gibt eine Möglichkeit, zusätzliche Beleuchtung vom Bildschirm zu locken: Stöbern Sie in den Einstellungen und schalten Sie die Option "Helligkeit automatisch ändern, wenn sich die Beleuchtung ändert" aus, um sicherzustellen, dass der übereifrige Umgebungslichtsensor die Pegel nicht einschränkt. Trotzdem bieten der kühle Farbstich des Bildschirms und die leicht reflektierende Oberfläche nicht die größte Erfahrung, und dennoch ist die Helligkeit nicht so hoch, wie sie von einem solchen Gerät ausgehen sollte.

Abgesehen von der Helligkeit sind die Betrachtungswinkel - bis zu 178 Grad - ausgezeichnet und es gibt alle Auflösungen, die Sie benötigen könnten. Aber mit großen Einfassungen nach heutigen Maßstäben und diesem Helligkeitsproblem ist es kein Bildschirm, der so beeindruckend ist, wie es die Spezifikation nahelegt.

Acer Switch 5 Test: Eingabe, Trackpad und Stift

  • Tastatur und Active Pen-Stift enthalten

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Tastatur und dem Acer Active Pen-Stift erhalten Sie alles, was Sie benötigen, in einem Paket. Das ist eine Kritik, die wir oft an Microsoft Surface üben - einem Gerät, dem alles in der Box fehlt, was den Preis beim Kauf der Extras weiter erhöht.

Pocket-lint

Durch Hinzufügen der Tastatur wird das gesamte Acer Switch 5-Paket nur 12 mm dick, sodass es leicht zu transportieren ist. Auf der Tastaturseite befindet sich außerdem eine Schlaufe zum Aufbewahren des Stifts, um sicherzustellen, dass er nicht läuft.

Die magnetische Clip-On-Tastatur lässt sich im Handumdrehen ohne großen Aufwand verbinden und kann flach am Schreibtisch positioniert oder in einem Winkel gegen die Unterlippe des Bildschirms geknallt werden, um ein komfortableres Tipperlebnis zu erzielen. Das Materialfinish und der gekrümmte Abfluss sorgen dafür, dass es nicht in die Handgelenke eindringt, was ideal für das langfristige Tippen ist.

Die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet, was für das Tippen bei schlechten Lichtverhältnissen praktisch ist, während die Tasten selbst einen angemessenen Federweg haben, in voller Größe und in einem guten Abstand sind, um ein Laptop-ähnliches Erlebnis zu ermöglichen. Es gibt auch keinen übermäßigen Flex vom Board, der bei einigen Budget-Konkurrenten auftritt - obwohl es flach positioniert ist und nicht bündig mit der Oberfläche sitzt, wodurch es während des Gebrauchs ein wenig auf und ab springen kann.

Pocket-lint

Das Trackpad befindet sich leicht links (in Richtung), ist jedoch breit genug, um sicherzustellen, dass es immer in Reichweite ist. Es gibt eine tiefe Klickaktion für jede Ecke in der Nähe, wobei sich die linke und rechte Seite wie linke / rechte Maustasten verhalten. Die Finger gleiten über die Oberfläche des Trackpads, um eine anständige Reaktion zu erzielen. Wenn Sie jedoch langsamer fahren, ist die Kunststoffoberseite des Pads leicht "klebrig", was nicht so elegant ist wie die Trackpads mit Glas- oder Metallplatte einiger Laptops.

Der Stift ist praktisch, wenn Sie ihn verwenden möchten. Es ist eher stiftartig, verfügt über zwei Befehlstasten und ist mit austauschbaren Spitzen für mehr Flexibilität ausgestattet.

Acer Switch 5 Test: Leistung

  • LiquidLoop lüfterloses Kühlsystem für geräuschlosen Betrieb
  • Testgerät: Intel Core i5 (7200U bei 2,5 GHz), 8 GB RAM

Unter der Haube verfügt das ziemlich schlanke Tablet über das Flüssigkeitskühlsystem von Acer, das als LiquidLoop bekannt ist. Dies bedeutet einen lüfterlosen und daher geräuschlosen Betrieb. Angesichts des unaufhörlichen Surren des Lüfters im Lenovo Yoga 910 zum Beispiel ist das absolut stille Erlebnis des Switch 5 eine der besten Eigenschaften.

Pocket-lint

Besonders angesichts der Tatsache, dass dieses Gerät über "vollfette" Intel Core i-Prozessoren verfügt. In diesem Testmodell handelt es sich um einen Intel Core i5-Prozessor mit 8 GB RAM. Als uns der Switch 5 zum ersten Mal gezeigt wurde, war er in einem Core i7-Format erhältlich, sodass in Zukunft leistungsstärkere Schrägstellungen verfügbar sein werden. Der i5 wird jedoch das Einstiegsmodell für den britischen Markt sein, das unserer Meinung nach die perfekte Balance darstellt von Leistung und Langlebigkeit pro Ladung.

Wir verwenden den Switch 5 seit einigen Wochen und haben festgestellt, dass er ein großartiger Laster ist. Es ist mit uns durch Europa und die USA gereist, wo es als unsere zentrale Netflix-Maschine für die Reisen fungiert. In abgeblendeten Kabinen hat sich diese Bildschirmhelligkeit nicht als Problem erwiesen, und tatsächlich hat sie in Bezug auf die Langlebigkeit sehr geholfen.

Als Ad-hoc-Test wird ein 2160p-YouTube-Video mit maximaler Helligkeit und Ton in einer Stunde mit 20 Prozent entladenem Akku gestreamt - rund ein Fünftel besser als die 24 Prozent, die Microsoft Surface Pro 2017 im gleichen Zeitraum verbraucht hat. Die Oberfläche sieht jedoch heller und besser aus.

Pocket-lint

Alles in allem haben wir mit gemischten Anwendungen, einschließlich Textverarbeitung, mehreren Apps, die sowohl online als auch offline ausgeführt werden, rund acht Stunden Nutzungsdauer vom Switch erhalten. Das geht ziemlich gut. Es wird weniger sein, wenn Sie Schwergewichts-Spiele und dergleichen ausführen, aber zumindest mit dem Prozessor und dem RAM an Bord ist das plausibel.

Erste Eindrücke

Der Acer Switch 5 ist eine weitgehend erfolgreiche Weiterentwicklung der Serie. Er verfügt über eine anständige Akkulaufzeit, einen geräuscharmen Betrieb, ausreichend Leistung sowie weitere großartige Funktionen wie die Einhand-Standverstellung und den in den Netzschalter integrierten Fingerabdruckscanner.

Seine Probleme liegen in der Art und Weise, wie es sich im Wettbewerb befindet. Es ist nicht so gut gebaut oder auffällig gestaltet wie das Microsoft Surface Pro. Der Bildschirm ist zwar entschlossen, aber nicht hell genug, um wirklich zu leuchten (hilfreich, da dies für die Akkulaufzeit gilt).

Obwohl es keineswegs billig ist, unterbietet es den Preis des Surface Pro von 2017 von 1.249 GBP, und das Acer enthält sowohl eine Tastatur als auch einen Stift, die im Lieferumfang enthalten sind.

Hinweis: Diese Bewertung wurde am 27. Juli 2017 aktualisiert, um eine Änderung der Preisentscheidung von Acer widerzuspiegeln

Zu berücksichtigende Alternativen

Acer Switch Alpha 12

Ähnliches für viel weniger Geld, das ist der Reiz des Alpha. Nach den neu angepassten Preisen von Acer unterscheidet sich der Preis jedoch nicht dramatisch.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Acer Switch Alpha 12 Test

Pocket-lint

Microsoft Surface Pro 2017

Es ist teurer und hält nicht so lange, aber Microsoft hat die Kunst des 2-in-1 mit dem bisher besten Design perfektioniert ... auch wenn keine Tastatur im Lieferumfang enthalten ist.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Microsoft Surface Pro 5-Test

Schreiben von Mike Lowe.