Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nachdem bereits im April bei Galaxy Unpacked eine Ankündigung erwartet wurde , ist das Samsung Galaxy Book Go nun offiziell.

Warum also später auf der ganzen Linie? Das liegt zum Teil daran, dass der Chipsatz des tragbaren Laptops – Qualcomms Snapdragon 7cx Gen 2 – Ende Mai angekündigt wird.

Das Galaxy Book Go ist Samsungs Einstiegsmodell in seine Laptop-Reihe - mit einem Preis, der ab 399 £ in Großbritannien und 349 US-Dollar in den USA entspricht und als Windows-Alternative zu ebenso erschwinglichen Chromebooks fungiert .

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung in seinen Laptops mit Qualcomm experimentiert – das frühere (und teurere) Galaxy Book S hatte den Snapdragon 8cx im Inneren – aber es ist das erste Mal, dass ein 7cx Gen 2 in einem Gerät auftaucht.

Je nach Standpunkt kann das einige Probleme bedeuten, da Windows und Qualcomm nicht so gut spielen. Das Galaxy Book Go ist eine ARM-basierte Plattform mit Windows 10 S, was bedeutet, dass Sie nur genehmigte Apps aus dem Windows Store herunterladen müssen – keine vollwertigen .EXE-Dateien.

Aber als tragbarer Laptop als Textverarbeitungs- und Browserplattform macht es Sinn. Es gibt einen 14-Zoll-Full-HD-Bildschirm, um Ihre Aufmerksamkeit zu behalten, und obwohl das Gewicht von 1,38 kg nicht das superleichte Gewicht von unter 1 kg ist, das Sie anderswo finden können, werden Sie beim Preis, was Sie nicht an Gewicht sparen, sparen.

Darüber hinaus bieten die beiden Galaxy Book Go-Varianten dank 4G/LTE-Kompatibilität mobiles Surfen. Das Basismodell verfügt über 4 GB RAM und 128 GB Speicher, während das Step-up-Modell den RAM auf 8 GB verdoppelt, aber die gleiche Speicherkapazität beibehält – was Sie auch um 25 Prozent Preiserhöhung kostet.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 3 Juni 2021.