Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung war offen über die Tatsache, dass es mit AMD arbeitet. Bei der Einführung des Exynos 2100 im Januar 2021 bestätigte das Unternehmen dies. Die genauen Worte von Samsung lauteten damals : "Wir arbeiten mit AMD zusammen und werden im nächsten Flaggschiff eine mobile GPU der nächsten Generation haben."

Viele - auch wir - haben das so verstanden, als wäre es für ein Smartphone bestimmt. Neue Informationen deuten jedoch darauf hin, dass Samsung dies möglicherweise auf das Segment der mobilen Computer abzielt, sodass wir möglicherweise die erste Paarung von Exynos und AMD in einem Laptop sehen.

Ein Bericht von ZDNet Korea legt nahe, dass Samsung plant, im zweiten Halbjahr 2021 einen dünnen und leichten Laptop mit neuer Exynos-Hardware - vorläufig Exynos 2200 genannt - in Kombination mit AMD-Grafiken auf den Markt zu bringen.

Die Absicht scheint zu sein, Qualcomm im Windows on ARM-Segment herauszufordern und dank der begeisterten Kritiken des Apple M1-Chips vom frischen Appetit in einer Welt nach Intel zu profitieren.

Für Samsung würde dies dem Unternehmen ermöglichen, einen eigenen Zeitplan festzulegen und alle Hardwarekomponenten selbst zu produzieren, ohne auf Qualcomm oder Intel warten zu müssen, wodurch Samsung möglicherweise mehr Kontrolle über den Zeitplan und die Kosten erhält.

Der Bericht behauptet einen Start im dritten Quartal 2021, wobei ZDNet vorschlägt, dass er nach dem Start des Galaxy Note 21 fallen würde . Das könnte dazu führen, dass Samsung das Gerät auf der IFA 2021 zeigt oder startet, ungefähr zur gleichen Zeit.

Samsung ist nicht neu auf diesem Markt. Wir haben zuvor auf Qualcomm ähnliche Modelle wie das Galaxy Book S gesehen , und wir haben bereits Gerüchte über einen Exynos-PC gehört .

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Das schließt Exynos und AMD jedoch nicht von Smartphones aus. Es mag immer noch so sein, dass Samsung das Know-how von AMD nutzen möchte, um die Grafikleistung seiner Smartphones zu verbessern - und eine Marketingmöglichkeit für Exynos-basierte Geräte zu bieten -, aber eine Störung von Windows auf ARM ist sicherlich glaubwürdig.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 24 February 2021.
  • Quelle: Samsung Electronics launches'Exynos Windows 10 PC' in the second half of this year - zdnet.co.kr
Abschnitte Samsung Notebooks