Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Razer aktualisiert weiterhin seine Reihe von Gaming-Laptops und wendet sich nun dem Blade Stealth zu, der eine neue 2020-Version erhält, die seinen Bildschirm und seine GPU aktualisiert, um überzeugende Spezifikationen zu einem immer noch enormen Preis bereitzustellen.

Das Blade Stealth 13 ist jetzt das erste Ultrabook auf dem Markt, das ein 13,3-Zoll-120-Hz-Display erhält, bei dem ältere Modelle mit 60-Hz-Displays auskommen mussten. Das ist ein schöner Sprung nach vorne und sollte für reibungslosere Spiel- und Antwortraten sorgen.

Wenn Benutzer möchten, können sie ein Upgrade auf ein 4K-fähiges Display und einen Touchscreen durchführen, um die Dinge noch weiter zu verbessern. Alle Versionen des Displays können auch das gesamte sRGB-Farbspektrum abdecken, was insgesamt zu einem wunderschönen Paket führen sollte.

Razer

Das neue Blade Stealth ist ebenfalls etwas leichter geworden, obwohl Sie es nicht unbedingt sofort bemerken werden, und bleibt mit 15,3 mm genauso dünn. Eine weitere kleine Änderung betrifft ein leicht überarbeitetes Tastaturlayout, das die Verwendung im Vergleich zum Vorjahr einfacher macht.

Es hat auch eine aktualisierte Grafikkarte, die immer der Schlüssel für einen Gaming-Laptop ist und eine GTX 1650 Ti mit 4 GB GDDR6-Speicher an Bord austauscht, was laut Razer einen spürbaren Schub gegenüber der vorherigen Version bedeuten sollte. Das ist willkommen, da Blade Stealth im letzten Jahr zwar großartig war, aber sein Aussehen nicht ganz mit der Leistung beim Spielen übereinstimmte.

Es wurden subtilere Verbesserungen an den 16 GB RAM vorgenommen, die eine leichte Geschwindigkeitssteigerung erfahren, während der Prozessor eine Leistungssteigerung erhalten hat, die zu mehr Leistung führen sollte, obwohl der Chipsatz derselbe ist.

Ohne viel Veränderung zurück zu kommen, ist dieses schöne Gesamtdesign mit seinem schlanken und subtilen Metall und dem glücklicherweise nicht beleuchteten Razer-Logo. Auch die Lünetten sind wieder beeindruckend klein.

Razer

Alles in allem sieht es für unser Geld wie eines der begehrtesten Gaming-Laptops auf dem Markt aus, eine Kombination aus elegantem Design und technischen Daten unter der Haube, und das bleibt eine Mischung, die alles andere als billig ist.

Das 2020 Blade Stealth 13 kostet ab 1.799,99 US-Dollar. Funktionen wie ein 4K-Display tragen zusätzlich zu diesem Preis bei (in diesem Fall zusätzlich 200 US-Dollar). Es ist ab sofort in den USA erhältlich und wird anscheinend bald in Europa und Asien erhältlich sein.

Schreiben von Max Freeman-Mills.