Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sowohl dieXbox Series X als auch die PlayStation 5 profitieren von Solid-State-Laufwerken, auch bekannt als SSD.

Diese Laufwerke werden in Laptops immer beliebter, während Solid-State-Speicher schon immer in Handys und Tablets eingesetzt wurden. Sie sind robuster als herkömmliche Festplattenlaufwerke (HDD), da sie keine beweglichen Teile haben.

-

Hier erklären wir Ihnen die Besonderheiten der SSD- und HDD-Technologie in einfachen Worten, damit Sie genau wissen, worum es geht - egal, ob Sie ein solches Gerät kaufen oder sich einfach nur über die Technologie informieren möchten.

SSD vs. HDD: die Grundlagen

WDSSD vs HDD Was ist der Unterschied zwischen Flash-Speicher und herkömmlichen Festplatten Image 2

Der Schlüsselbegriff bei SSD ist das "solide": Diese Laufwerke bestehen aus einem festen Flash-Speicher ohne bewegliche Teile, ähnlich wie der Speicher in einem Smartphone oder einem USB-Stick (es ist nicht genau die gleiche Technologie, aber sie ist ähnlich). Der Zugriff auf die Daten wird von einem integrierten Prozessor gesteuert, der in das Laufwerk eingebaut ist.

Eine klassische Festplatte hingegen verwendet sich schnell drehende, kreisförmige Platten und einen Schreib-Lese-Kopf, der sich physisch über diese Platten bewegt und bei Bedarf nach den richtigen Daten sucht - das ist das ganze Surren, das man bei älteren Computern hört.

Die SSD-Technologie bietet zwar viele Vorteile gegenüber Festplatten (siehe unten), war aber bis vor kurzem für die gleiche Menge an Speicherplatz deutlich teurer. Das hat sich nun ein wenig geändert, weshalb immer mehr Laptops und Desktops mit SSDs ausgestattet sind.

Neben den Next-Gen-Konsolen werden SSDs aufgrund ihrer Vorteile nun auch in den meisten Laptops eingesetzt. In anderen Fällen, wie z. B. bei externen Laufwerken oder Netzwerkspeichern, sind HDDs nach wie vor beliebt, obwohl die Zahl der SSD-Optionen schnell steigt.

squirrel_widget_3659791

SSD vs. HDD: Geschwindigkeit und Leistung

SeagateSSD vs HDD Was ist der Unterschied zwischen Flash-Speicher und herkömmlichen Festplatten Image 3

Geschwindigkeit ist der Hauptvorteil einer SSD, die viel schneller arbeiten kann als eine HDD - der genaue Geschwindigkeitsvorteil hängt davon ab, was Sie gerade tun und wie Sie auf Ihre Daten zugreifen.

Das ist auch der Grund, warum SSDs in Konsolen eingebaut werden, denn es müssen ständig große Mengen an Spieldaten gelesen und auf die Festplatte geschrieben werden. Und das ist auch der Grund, warum sowohl Sony als auch Microsoft bei den Speicherstandards für die neuen Konsolen sehr genau waren.

Sony liefert mit der PS5 ein 825-GB-Laufwerk, während Microsoft sich bei der Xbox Series X für 1 TB entschieden hat - beides sind speziell entwickelte Non-Volatile Memory Express (NVMe) SSDs.

Auf einem Laptop, beim Öffnen von Anwendungen, beim Verschlüsseln von Videos, beim Surfen im Internet oder beim Hören von Musik sollten Sie feststellen, dass alles schneller geht, wenn eine SSD installiert ist.

Einige Computer verwenden eine kleine SSD, auf der das Betriebssystem gespeichert ist, neben einer HDD für die allgemeine Speicherung, da die Startzeiten mit der Solid-State-Technologie viel schneller sind. Wenn Sie eine ältere Festplatte gegen eine neuere SSD austauschen, werden Sie den Unterschied bemerken.

Wenn Sie den schnellsten Computer wollen, den man für Geld kaufen kann, dann brauchen Sie einen mit einer SSD. Bedenken Sie aber, dass die Festplatte nur eine Komponente ist, und sie kann gebremst werden, wenn die andere interne Hardware nicht auf demselben Niveau ist.

SSD vs. HDD: weitere Überlegungen

WDSSD vs HDD Was ist der Unterschied zwischen Flash-Speicher und herkömmlichen Festplatten Image 4

Da es keine beweglichen Teile gibt, sind SSDs auch widerstandsfähiger als HDDs, falls Sie Ihren Laptop einmal vom Tisch auf den Boden stoßen sollten. Sie bleiben in der Regel länger einsatzfähig, obwohl sie nur eine begrenzte Anzahl von Lese-/Schreibzyklen haben (diese Zyklen reichen in der Regel über Jahre hinweg, so dass Sie sich nicht allzu viele Gedanken darüber machen müssen).

SSDs sind auch kompakter, was sie zur perfekten Wahl macht, da Laptops immer schlanker werden. Außerdem verbrauchen sie weniger Strom als HDDs, was bedeutet, dass der Akku Ihres Laptops länger durchhält.

Warum gibt es bei all diesen Vorteilen für SSDs immer noch die älteren Festplatten? Aus zwei Gründen: Speicherkapazität und Preis. Sie können herkömmliche Festplattenlaufwerke mit viel mehr Speicherplatz erwerben (z. B. 4 TB und mehr), während Solid-State-Laufwerke bei dieser Grenze und darüber hinaus in der Regel Probleme haben.

Festplatten eignen sich hervorragend für große Desktop-Computer, externe Laufwerke, die über eine große Kapazität verfügen müssen, und NAS-Laufwerke im Netzwerk.

Und dann ist da noch der Preis, auf den wir bereits eingegangen sind: Festplatten sind immer noch führend, wenn es um den Preis pro Gigabyte geht. Da immer mehr von uns ihre Dateien in der Cloud speichern, ist die lokale Speicherung nicht mehr so wichtig wie früher, aber HDDs speichern immer noch mehr Daten für weniger Geld.

SSD vs. HDD: Was ist das Beste für Sie?

WDSSD vs HDD Was ist der Unterschied zwischen Flash-Speicher und herkömmlichem Festplatten-Image 5?

Zweifellos ist die SSD derzeit die bessere Technologie: Sie ist schneller und zuverlässiger und verbraucht weniger Energie als die HDD-Alternativen. Die meisten modernen Computer werden mit mindestens einem Teil der SSD-Technologie gebaut.

Es gibt auch Computer mit Hybridlaufwerken, die einen kleinen Teil des SSD-Speichers für die wichtigsten Daten (oder Daten, auf die regelmäßig zugegriffen wird) nutzen und den Rest einer HDD-Komponente überlassen. Für das Betriebssystem ist es nur ein einziges Laufwerk.

Die besten Laptops 2022: Top-Budget- und Premium-Notebooks für Profis, Studenten und Gelegenheitsnutzer

HDDs gibt es nach wie vor - wenn Sie möglichst viel Speicherplatz zu einem möglichst günstigen Preis benötigen, sind sie eine Überlegung wert. Angenommen, Sie möchten eine große externe Festplatte für Ihren Computer: In diesem Fall ist ein herkömmliches Festplattenlaufwerk wahrscheinlich die beste Option.

Allerdings sind SSDs heutzutage eindeutig die bessere Option und werden in den kommenden Jahren die Zukunft des Computers und der Konsolenspiele sein. Achten Sie darauf, dass die Preise weiter sinken werden.

squirrel_widget_2780834

Lesen Sie auch:Das beste Tablet: Die besten Tablets und 2-in-1-Geräte, die Sie heute kaufen können

Schreiben von David Nield und Dan Grabham. Bearbeiten von Luke Baker.