Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Verzögerungen können einem wirklich den Spaß verderben. Es gibt verschiedene Ursachen, die Ihren Rechner verlangsamen, Ruckler verursachen oder generell Ihr Spielerlebnis ruinieren können. Herauszufinden, was die Ursache ist und warum, kann mühsam sein, aber wir sind hier, um zu helfen.

Wenn Ihr PC also während Ihrer Spiele-Sessions ins Stocken gerät, dann lesen Sie kurz, wie Sie das Problem diagnostizieren und wie Sie es beheben können.

Thermische Drosselung

Wenn Sie mit einem älteren PC spielen, den Sie schon eine Weile besitzen, oder Ihren PC einfach nur bis an seine Grenzen ausreizen, kann es sein, dass Sie auf thermisches Throttling stoßen.

Dies geschieht, wenn die Komponenten unter Last zu heiß werden und sich der maximalen Betriebstemperatur nähern. Die PC-Teile verringern dann auf intelligente Weise ihre Leistung, um den erhöhten Temperaturen Rechnung zu tragen, was wiederum dazu beitragen sollte, die Temperaturen allmählich zu senken, bevor die Leistung wieder erhöht werden kann.

Thermische Drosselung ist eine mögliche Ursache für das, was PC-Spieler als "Lag" bezeichnen würden - das Gefühl, dass ein Spiel nicht flüssig läuft oder ein plötzlicher Einbruch der FPS im Spiel auftritt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Temperaturen Ihrer CPU und Grafikkarte relativ einfach zu überprüfen. Mit diesen Tools und Techniken können Sie feststellen, ob Ihr PC zu heiß läuft.

Wenn das der Fall ist, können Sie etwas dagegen tun. Eine einfache Reinigung der Lüfter und Staubfilter kann helfen, ebenso wie das Öffnen eines Fensters in einem heißen Raum ohne Belüftung oder der Umzug Ihres PCs in einen offeneren Raum, in dem er besser atmen kann. Das Ersetzen von Wärmeleitpaste ist eine drastischere Methode, aber vielleicht hilft es auch, einfach die Lüftergeschwindigkeit Ihres PCs zu erhöhen.

Geschwindigkeit der Internetverbindung

Manchmal hat die Verzögerung (oder das Gefühl davon) nichts mit Problemen mit Ihrem PC zu tun, sondern mit der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Langsames Internet und hohe Pings können bei Multiplayer-Spielen zu unangenehmen Spielerlebnissen führen.

Tools wie SpeedTest können Ihnen eine Vorstellung von Ihrer aktuellen Internetgeschwindigkeit geben und Ihnen sowohl den Ping als auch die Upload- und Download-Geschwindigkeit anzeigen, aber das Problem möglicherweise nicht lösen.

Wenn Sie Einbrüche bei Ihrer Internetgeschwindigkeit feststellen und diese nicht mit der Geschwindigkeit übereinstimmt, die Ihr Internetanbieter bereitstellen sollte, könnte es sich um ein Signal- oder Hardwareproblem handeln. Die Aufrüstung Ihres Heimnetzwerks kann helfen, die Probleme zu beheben. Wenn Sie beispielsweise eine drahtlose Verbindung verwenden, sollten Sie zu einer Ethernet-Verbindung zu Ihrem Spiele-PC wechseln. Die Verwendung eines Ethernet-Kabels sorgt für eine solidere und zuverlässigere Verbindung und im Allgemeinen für eine bessere Leistung.

Wenn das nicht möglich ist, solltest du ein Upgrade auf Wi-Fi 6 oder ein Mesh-Netzwerk in Betracht ziehen, um eine bessere Abdeckung zu erreichen.

Andere Anwendungen, die Rechenleistung beanspruchen

Nur weil Sie nur Ihr Spiel spielen, heißt das nicht, dass Ihr PC nicht auch mit anderen Dingen beschäftigt ist. Manchmal werden im Hintergrund andere Anwendungen ausgeführt, die Rechenleistung verbrauchen und die Verzögerung verursachen können.

Pocket-lintWarum hinkt mein Spiele-PC Foto 1

Wenn Sie ein Problem bemerken, drücken Sie gleichzeitig STRG+SHIFT+ESC, um den Task-Manager zu öffnen. Dort können Sie sehen, welche Prozesse ausgeführt werden und was die meiste Rechenleistung verbraucht.

Dazu gehört auch die Anzeige von Anwendungen, die derzeit GPU, CPU und RAM nutzen. Wenn außer Ihrem Spiel noch etwas anderes in der Liste steht, das während des Spielens einen hohen Prozentsatz dieser Ressourcen beansprucht, ist dies wahrscheinlich die Ursache. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den störenden Prozess und klicken Sie auf Aufgabe beenden.

Wenn Sie feststellen, dass eine Anwendung, die dies regelmäßig tut, für Ihr PC-Spiel nicht unerlässlich ist, sollten Sie sie deinstallieren. Drücken Sie einfach die Windows-Starttaste und geben Sie "Programme hinzufügen oder entfernen" ein, um die Anwendung zu finden und zu deinstallieren.

Wenn Sie die Anwendung regelmäßig verwenden, aber nicht ständig brauchen, können Sie auch im Task-Manager auf die Registerkarte "Start" klicken, die Anwendung suchen und mit der rechten Maustaste anklicken, um sie zu deaktivieren. Dadurch wird sie nicht mehr bei jedem Windows-Start geladen.

Probleme mit Treibern

Manchmal kann die Verzögerung durch Probleme mit Ihren Grafiktreibern oder Konflikte mit anderen Treibern auf Ihrem System verursacht werden.

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie Sie Nvidia-Treiber aktualisieren und sauber installieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen, sowie über Tipps und Tricks zur Verbesserung der PC-Leistung. Manchmal ist es ganz einfach, die neuesten Grafiktreiber herunterzuladen, um die Verzögerung zu beheben. Wenn Sie das schon eine Weile nicht mehr getan haben und versuchen, die neuesten Spiele zu spielen, kann das Teil des Problems sein.

DieGame Ready-Treiber von Nvidia wurden entwickelt, um Ihnen die beste Leistung beim Spielen zu bieten. Die Treiber wurden gründlich auf allen Arten von Gaming-Hardware getestet und auch für die neuesten Spiele optimiert. Befolgen Sie also die Schritte zur sauberen Installation neuer Treiber und sehen Sie, ob dies bei Ihrem Lag hilft.

Spieleinstellungen

Ob du es glaubst oder nicht, manchmal kann es einfach daran liegen, dass deine Spieleinstellungen Probleme verursachen. Bei einigen Spielen ist möglicherweise ein Frame-Limit eingestellt, das Ihre maximalen FPS einschränkt. Wenn v-sync aktiviert ist, kann auch dies Ihre maximalen FPS einschränken und Ihre Spielesitzungen beeinträchtigen. Überprüfen Sie die Grafikeinstellungen des Spiels, um festzustellen, ob die Bildrate begrenzt ist.

Auch andere Einstellungen können dazu beitragen, die Leistung zu verbessern. Manche Spiele sind einfach zu intensiv, selbst für High-End-Gaming-Hardware. Cyberpunk 2077 war besonders anstrengend, als es zum ersten Mal auf den Markt kam, und obwohl es wunderschön aussah, lief es nicht besonders gut, wenn die Grafikeinstellungen voll ausgeschöpft waren. Manchmal reicht es aus, die Grafikeinstellungen zu verringern, um Probleme zu beheben, die sich wie Verzögerungen anfühlen, aber oft nur Einbrüche der Bildrate sind.

Alternativ können Sie Einstellungen wie Deep Learning Super Sampling (DLSS) aktivieren, das die Leistung verbessert, indem es die Grafik mithilfe von KI intelligent hochskaliert und dabei weniger Rechenleistung von Ihrem Grafikprozessor beansprucht. Es gibt Alternativen zu DLSS, z. B. AMD FidelityFX Super Resolution und Intel Xe Super Sampling, aber wir haben festgestellt, dass DLSS bisher am zuverlässigsten ist.

Engpässe im System

Wenn Sie ein in die Jahre gekommenes System haben, mit dem Sie schon eine Weile spielen, haben Sie wahrscheinlich schon Ihre Grafikkarte aufgerüstet. Ein Grafikprozessor ist eines der einfachsten Dinge, die man aufrüsten kann, aber wenn man dabei andere Teile außer Acht lässt, kann es zu Problemen kommen. Eines davon ist ein Engpass im System. Das kann passieren, wenn ein Teil besonders leistungsfähig ist, andere aber nicht. Wenn Sie Spiele mit einem Intel Core i3-Prozessor und einer RTX 3090 Ti spielen, haben Sie dieses Problem möglicherweise bereits.

Ziehen Sie in Erwägung, Ihre CPU aufzurüsten und zusätzlichen Arbeitsspeicher in Ihr System einzubauen, um die allgemeine Systemleistung zu verbessern und Ihren Rechner zu optimieren, ohne ihn komplett auszutauschen.

Nicht genug Leistung

Wenn Sie mit einem Laptop spielen, sollten Sie bedenken, dass viele moderne, dünne und leichte Laptops an ein Netzteil angeschlossen werden müssen, um richtig zu funktionieren. Die Technologie Advanced Optimus von Nvidia wurde entwickelt, um die Akkulaufzeit zu maximieren, was jedoch auf Kosten der Leistung geht.

Die besten Laptops 2022: Top-Budget- und Premium-Notebooks für Profis, Studenten und Gelegenheitsnutzer

Sie können also nicht einfach Triple-A-Titel ohne Stromanschluss spielen und ein flüssiges Erlebnis mit hohen FPS erwarten. Schließen Sie Ihr Notebook an und Sie werden eine deutliche Verbesserung der FPS und des Gesamterlebnisses feststellen.

Schreiben von Adrian Willings.