Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Medion hat sein neuestes Gaming-Notebook angekündigt, das Erazer Beast X30, und es hat einiges an Hardware zu bieten.

Ein Intel Core i9 12900HK-Prozessor der 12. Generation, eine Nvidia GeForce RTX 3080 Ti und 32 GB SK Hynix DDR5 bedeuten, dass dieses monströse Notebook alle AAA-Spiele bewältigen kann, die man ihm zumuten kann.

Wir waren überrascht, ein solches Notebook von Medion zu sehen, das wir vor allem als Marke aus dem Mittelgang von Aldi kennen.

Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass dieses Gerät seinen Weg in die Discount-Supermärkte finden wird. Vor allem, wenn man den Preis von 2.699,99 Pfund bedenkt.

Stattdessen wird das Erazer Beast X30 laut Medion bei ausgewählten britischen Händlern wie Overclockers, eBuyer, Box und Amazon erhältlich sein.

Das Beast X30 verfügt über ein 17-Zoll-QHD-Display, das mit 240 Hz läuft und eine 100-prozentige sRGB-Abdeckung für all Ihre kreativen Bedürfnisse bietet.

Der Speicher ist genauso beeindruckend wie der Rest der Ausstattung: zwei 1 TB Samsung PCIe gen 4 SSDs.

Und obwohl man erwarten könnte, dass es sich um ein schweres Gerät handelt, wurde zumindest an die Portabilität gedacht: Laut Medion ist das Gehäuse aus Magnesiumlegierung 26 mm dünn und die Ränder des Displays sind 7 mm schmal.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Tastatur über eine adressierbare RGB-Hintergrundbeleuchtung verfügt und durch eine RGB-"Game Bar" auf der Vorderseite des Geräts ergänzt wird.

Ein offizielles Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben, aber das Medion Erazer Beast X30 kann bereits bei einigen britischen Händlern vorbestellt werden.

Die besten Laptops 2022: Top-Budget- und Premium-Notebooks für Profis, Studenten und Gelegenheitsnutzer

Schreiben von Luke Baker.