Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eines der besten Dinge an einem PC ist, wie einfach es ist, Teile aufzurüsten, wenn sie sich veraltet anfühlen.

Das Problem ist nur, dass fast jede Komponente Ihres PCs modular und aufrüstbar ist, so dass es schwierig sein kann zu wissen, was Sie zuerst aufrüsten sollten.

Die Antwort ist natürlich von System zu System unterschiedlich, und es gibt nicht die eine richtige Antwort für alle. Aber mit Hilfe dieses Leitfadens sollten Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wo Sie anfangen sollten.

Werfen wir also einen Blick auf unsere Optionen und die potenziellen Vor- und Nachteile eines jeden Upgrades.

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 3

Speicher

squirrel_widget_6577536

Ein Speicher-Upgrade ist nicht die verlockendste Sache der Welt, es ist sicherlich nicht so aufregend wie eine Grafikkarte und es sind tendenziell weniger grelle RGB-Lichter im Spiel als bei einem Speicher-Upgrade.

Wenn Sie jedoch noch eine herkömmliche Festplatte in Ihrem System verwenden, ist die Aufrüstung auf eine SSD zweifellos die am stärksten spürbare Leistungssteigerung, die Sie vornehmen können. Dadurch wird das Booten von Windows fast unmittelbar möglich, und alles, was Sie auf Ihrem Computer tun, fühlt sich flotter und reaktionsschneller an. Und wenn Sie eine kleinere SSD nur für Windows und Ihre vorhandene Festplatte zum Speichern größerer Dateien verwenden, ist dies eine der preiswertesten Aufrüstungen, die Sie vornehmen können.

Heutzutage haben jedoch viele von uns bereits mindestens eine SATA-SSD in ihren Systemen. Sollten Sie also auf der Suche nach mehr Leistung von SATA auf NVMe umsteigen?

Die Antwort darauf ist nicht so eindeutig. NVMe-SSDs haben eine ganze Reihe von Vorteilen, vor allem bei der Produktivität und der Erstellung von Inhalten, aber wir bezweifeln, dass Sie speziell beim Spielen einen großen Unterschied bemerken werden. Abgesehen davon wird der Preisunterschied zwischen SATA und NVMe von Tag zu Tag geringer, und auch der Installationsprozess ist viel einfacher, da man sich nicht um Kabel kümmern muss. Wenn Sie also ohnehin zusätzlichen Speicher benötigen, ist es den Preisunterschied wahrscheinlich wert.

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 4

Speicher

squirrel_widget_6600973

Die Aufrüstung des Arbeitsspeichers steht für viele PC-Spieler ganz oben auf der Prioritätenliste. Wenn Sie jedoch nicht gerade mit einem sehr kleinen Arbeitsspeicher arbeiten, sollten Sie Ihr Geld lieber woanders ausgeben.

Für Spiele sind 16 GB RAM in der Regel ausreichend, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Mehr schadet nie, aber es ist eine teure Aufrüstung, die oft nicht die erhofften unmittelbaren Ergebnisse bringt. Wenn es um die Leistung geht, würden wir ein Upgrade des Arbeitsspeichers nur empfehlen, wenn Sie wissen, dass Ihnen häufig der Arbeitsspeicher ausgeht - und wenn Ihr System zum Stillstand kommt, wenn Sie zu viele Chrome-Tabs geöffnet haben, könnte das durchaus der Fall sein.

Andererseits ist es eines der einfachsten Upgrades, die man installieren kann. Wenn Sie also Angst davor haben, Ihr wertvolles Gaming-System auseinanderzunehmen, könnte dies ein guter Anfang sein. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, die Ästhetik deines PCs zu verbessern. Nackter PCB-Speicher kann ein System leicht billig aussehen lassen, und es gibt eine Fülle von schillernden RGB-Speicheroptionen, aus denen Sie wählen können.

Vergleich zwischen Nvidias GeForce RTX-GPUs der 30er-Serie und den Modellen der 10er-Serie

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 5

Grafikkarte

squirrel_widget_6600944

Diese Grafikkarte muss nicht vorgestellt werden, sie steht bereits ganz oben auf der Weihnachts-, Geburtstags- und jeder anderen Liste von PC-Spielern.

Das liegt daran, dass die Wahl der Grafikkarte der größte Faktor ist, wenn es um die Spielleistung geht. Mit einer besseren Karte können Sie höhere Bildraten, höhere Auflösungen und intensivere Grafikeinstellungen nutzen.

Die Nachteile eines Grafikkarten-Upgrades sind ebenfalls ziemlich offensichtlich. Abgesehen von der mangelnden Verfügbarkeit auf Lager ist ein solches Upgrade teuer. Wenn Sie in eine höhere Leistungsklasse aufsteigen, müssen Sie möglicherweise auch Ihr Netzteil entsprechend aufrüsten, was die Kosten weiter in die Höhe treibt.

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 6

CPU

squirrel_widget_6133995

Während die GPU die wichtigste Komponente für die Spieleleistung ist, steht die CPU nicht weit dahinter. Diese beiden Komponenten müssen im Tandem arbeiten, um ein optimales Spielerlebnis zu gewährleisten.

Eine wirklich hochwertige Grafikkarte, gepaart mit einer alten und wenig leistungsfähigen CPU, wird zu Engpässen führen. Das bedeutet, dass die Grafikkarte nicht in der Lage ist, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, da die CPU-basierten Aufgaben nicht mit der GPU mithalten können.

Wenn Sie also ein umfangreiches Grafik-Upgrade planen, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, ob auch die CPU ein entsprechendes Update benötigt.

Theoretisch ist ein CPU-Upgrade eine recht einfache Aufgabe, aber die Realität ist oft viel komplizierter. Eine neue CPU erfordert oft eine neue Hauptplatine, um korrekt zu funktionieren, selbst wenn derselbe Sockeltyp verwendet wird. Wenn Sie sowohl die CPU als auch das Motherboard austauschen müssen, bauen Sie im Grunde einen neuen PC. Das ist zwar manchmal notwendig, spielt aber in einer anderen Liga als die anderen relativ einfachen Upgrades auf unserer Liste.

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 8

Kühlung

squirrel_widget_2744380

Wenn Sie feststellen, dass Ihr System heiß läuft oder viel lauter wird, als Ihnen lieb ist, dann könnte ein Kühlungs-Upgrade genau das Richtige sein.

Wenn Ihr System jedoch bereits bei angemessenen Temperaturen läuft, ist es unwahrscheinlich, dass Sie allein durch ein Kühler-Upgrade eine Leistungssteigerung erzielen können. Die Ausnahme ist, dass ein leistungsstärkerer Kühler mehr Spielraum für die Übertaktung bietet, falls Sie das erforschen möchten.

Ein schöner Kühler kann auch Wunder für das Gesamtbild Ihres PCs bewirken. Es gibt viele Optionen mit ausgefallener Beleuchtung und sogar einige mit eingebauten Displays, die es Ihnen ermöglichen, Systeminformationen, Memes oder was auch immer Sie sonst noch interessiert, direkt im Herzen Ihres Rigs anzuzeigen.

Pocket-lintWelche Teile deines Gaming-PCs solltest du zuerst aufrüsten? Foto 9

Stromversorgung

squirrel_widget_2744265

Ein Netzteil wird in der Regel nur dann aufgerüstet, wenn eine stromhungrigere Komponente hinzukommt, z. B. eine neue Grafikkarte - oder wenn das alte Netzteil defekt ist.

Es ist wichtig, ein gutes Netzteil zu kaufen, da Ihr gesamtes System davon abhängt, aber wir geben zu, dass es nicht das aufregendste Upgrade ist.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen: Das hier abgebildete Corsair-Netzteil verfügt über einen RGB-Lüfter, der einer ansonsten recht banalen Komponente ein wenig Flair verleiht.

Pocket-lintEinfache Möglichkeiten, RGB zu Ihrem Gaming-PC hinzuzufügen Foto 7

Gehäuse und Ästhetik

squirrel_widget_6762246

Zu guter Letzt gibt es immer noch die Möglichkeit, das Aussehen Ihres PCs zu verschönern. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Leistung, auch wenn einige ehrgeizige Marketingkampagnen das Gegenteil behaupten, aber es spricht einiges dafür, ein System zu haben, das genauso gut aussieht wie es spielt.

Ein neues Gehäuse hat die größte optische Wirkung, ist aber auch am zeitaufwändigsten zu installieren. In der Zwischenzeit sind RGB-Lüfter eine einfache Ergänzung, die den Geldbeutel nicht sprengt und das Aussehen eines Systems wirklich verändern kann.

Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, wenn es um PC-Ästhetik geht - von geflochtenen Kabelverlängerungen bis hin zu dynamischem RGB-Beleuchtungszubehör - die Welt liegt Ihnen zu Füßen.

Schreiben von Luke Baker.