Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Steam ist ein echtes Wunderwerk - so ziemlich das größte Angebot an PC-Spielen, das man finden kann. Viele Spieler haben nach vielen Jahren auf der Plattform riesige Bibliotheken voller Spiele, die sie nicht mehr spielen oder nie ausprobieren konnten.

Zum Glück ist es recht einfach, ein System einzurichten, mit dem Sie Spiele mit Ihrer Familie teilen können, so dass Sie nicht mehrere teure Kopien kaufen müssen, wenn Sie unter einem Dach leben. Hier erfährst du, wie du es mit Steam Family Library Sharing einrichtest.

Freigeben von Spielen auf Steam mit Family Library Sharing

Zuerst musst du die Steam Guard-Sicherheit einrichten. Falls dies noch nicht geschehen ist, öffne Steam und klicke auf das Menü Steam und dann auf Einstellungen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Konto und aktivieren Sie Steam Guard, indem Sie alle erforderlichen Schritte ausführen.

Als Nächstes gehst du zum PC des Familienmitglieds oder Freundes, mit dem du das Spiel teilen möchtest. Loggen Sie sich in Ihr Konto auf dem PC ein, wählen Sie dann das Menü Steam, dann Einstellungen und gehen Sie zu Familie.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bibliotheksfreigabe auf diesem Computer autorisieren". Melden Sie sich danach ab.

Lassen Sie Ihren Freund oder Ihr Familienmitglied sich nun anmelden, und er/sie sollte feststellen, dass er/sie Zugriff auf alle Spiele hat, die Sie besitzen, sofern sie freigegeben werden können.

Welche Einschränkungen gibt es bei der Freigabe von Spielen über Steam?

Diese Option ist nicht unbegrenzt - man kann sie nur mit bis zu 10 anderen Geräten nutzen. Außerdem ist die Freigabe an das Gerät und nicht an das Konto gebunden, sodass Ihr Freund eine neue Authentifizierung benötigt, wenn er das Gerät wechselt.

Die größte Einschränkung besteht jedoch darin, dass er nur dann auf Ihre Bibliothek zugreifen kann, wenn Sie sie nicht benutzen, unabhängig vom Spiel. Wenn Sie sich in einem Spiel befinden, können sie nicht auf die Spiele zugreifen, die Sie für sie freigegeben haben.

Nicht zuletzt können einige Spiele nicht über Steam freigegeben werden - oft, weil sie über einen eigenen externen Launcher gestartet werden, wie einige Ubisoft-Titel. Wenn das für Sie wichtig ist, sollten Sie sich vor dem Kauf vergewissern, ob die Spiele freigegeben werden können.

Warum die DLSS-Technologie von Nvidia perfekt für mehr Leistung und Effizienz ist

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Adrian Willings.