Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben verschiedene Gerüchte über die bald auf den Markt kommende Grafikkartenserie Nvidia RTX 3000 gehört. Jetzt schürt Nvidia das Feuer weiter.

Laut verschiedenen Quellen bereitet sich Nvidia darauf vor, seine nächste Reihe von Grafikkarten in Form der RTX 3000-Serie anzukündigen und auf den Markt zu bringen.

WCCFTech hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, Quellen schlagen einen vorläufigen Startplan für die neue Reihe von GPUs im September vor. Jetzt twittert Nvidia verschiedene Teaser, die darauf hinweisen, dass am 31. August etwas passiert:

Dieser sogenannte "ultimative Countdown" deutet auf das Monatsende und zufällig auf den 21. Jahrestag des ersten GPU-Starts des Unternehmens hin.

Bereits 1999 wurde die Nvidia GeForce 256 als erste GPU der Welt vorgestellt, als sie am 31. August angekündigt wurde. Die Dinge haben seitdem einen langen Weg zurückgelegt. Und jetzt warten wir mit angehaltenem Atem auf Nvidias nächste Ankündigung.

Dank all der jüngsten Gerüchte und des Berichts von WCCFTech haben wir natürlich eine ungefähre Vorstellung davon, was kommen wird.

Die Quellen deuten darauf hin, dass der Grafikgigant plant, im September drei verschiedene Klassen der RTX 3000-Serie auf den Markt zu bringen. Weitere werden in den folgenden Monaten folgen.

Derzeit gibt es kein offizielles Wort über die Namenskonvention, die Nvidia für diese neuen Karten verwenden wird, aber es wird angenommen, dass der Ersatz für den RTX 2080 Ti der erste sein wird, der auf den Markt kommt. Das wird auch irgendwann Mitte September passieren. Es wird auch vorgeschlagen, dass diese Version satte 24 GB vRAM enthält und ein echtes Gaming-Biest sein sollte.

  • So bauen und aktualisieren Sie Ihren eigenen extremen Gaming-PC

Es wird auch angenommen, dass "Super" -Versionen der neuen Grafikkarten kurz danach Mitte September und Anfang Oktober auf den Markt kommen. Dieser Startplan soll Nvidia ermöglichen, direkt mit den Starts von AMD im selben Zeitraum zu konkurrieren.

Die RTX 3000-Serie wird zusammen mit der neuen Ampere-Architektur auf den Markt gebracht. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken will, wird die Rechenleistung erheblich verbessert. Frühere Lecks deuteten darauf hin, dass der Austausch des 2080 Ti durch die RTX 3000-Serie um bis zu 40 Prozent schneller sein wird.

Spannende Zeiten für PC-Spieler. Wir müssen jedoch bis zum 31. August auf die vollständige Enthüllung warten.

Schreiben von Adrian Willings.