Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei der Computergrafik dominieren zwei Titanen die Branche: Nvidia und AMD (Advanced Micro Devices). Wenn Sie sich genau fragen, wie sich diese beiden Unternehmen vergleichen und welche Unterschiede zwischen den von ihnen hergestellten Hardwareprodukten bestehen, sind Sie hier genau richtig.

Wir nehmen Sie mit auf eine kurze, aber umfassende Tour, wie Nvidia und AMD zu ihrem heutigen Standort gekommen sind, was Sie erwarten können, wenn Sie Hardware von ihnen kaufen, und welche anderen technischen Bereiche sie betreffen.

Nvidia vs AMD: die Geschichte

Nvidia

Das US-amerikanische Technologieunternehmen Nvidia besteht seit 1993 und wurde mit der Absicht gegründet, die bevorstehende Explosion der Computergrafiktechnologie zu nutzen. Es war das Jahr, in dem Doom und Myst herauskamen und neue Maßstäbe in der Grafik setzten, die Computer produzieren konnten Nvidia wollte das nutzen.

Seitdem ist das Unternehmen für seine GeForce-Reihe von Grafikkarten (für Desktops) und integrierten Grafiken (kompaktere Lösungen, häufig für Laptops) bekannt. Der größte Rivale in diesen Bereichen ist AMD, aber Nvidia hat seine Aktivitäten auch auf andere Technologiebereiche ausgeweitet - auf die wir später noch eingehen werden.

AMD wurde bereits 1969 gegründet und konzentriert sich in erster Linie auf CPUs oder Zentraleinheiten. In dieser Hinsicht ist Intel der größte Konkurrent. Seit der Übernahme des Grafikkartenunternehmens ATI im Jahr 2006 stellt das US-Unternehmen jedoch auch Grafikkarten und Chipsätze im Wettbewerb mit Nvidia her.

Wie Nvidia stellt AMD eigenständige Grafikkarten für Desktop-Computer sowie integrierte Grafikchips für Laptops (und für Desktops ohne separate Karte) her. Wie Nvidia wird es auch in einer Reihe von Bereichen außerhalb des Grafikmarkts investiert, und benutzerdefinierte AMD-Chips finden Sie auch in den PlayStation 4- und Xbox One-Konsolen.

Nvidia vs AMD: aktuelle Hardware

AMD

Wenn die meisten Leute nach Nvidia vs AMD fragen, wollen sie wissen, wer die besten Grafikkarten herstellt. Nvidia dominiert derzeit mit mehr als zwei Dritteln des Marktanteils den Markt für diskrete Grafikkarten. In Bezug auf integrierte GPUs (Graphics Processing Units) liegt Nvidia nur geringfügig vor AMD, beide liegen jedoch weit hinter Intel zurück.

Wenn Sie die technischen Daten eines Laptops oder Desktop-Computers lesen, wird Nvidia oder AMD möglicherweise nicht erwähnt. Stattdessen sehen Sie möglicherweise die Namen der konkurrierenden GPU-Technologien: GeForce für Nvidia und Radeon für AMD. Egal, ob Sie einen vorgefertigten Computer oder eine eigenständige Grafikkarte kaufen, Sie haben eine große Auswahl an Nvidia- und AMD-Optionen zur Auswahl.

Die Entscheidung zwischen Nvidia und AMD für Ihre Grafiken hängt von der Art der Leistung und dem Budget ab, an dem Sie arbeiten. Die beiden Unternehmen wissen, dass sie gegeneinander antreten, und versuchen daher, sich im Preis zu messen. Im Moment kann man jedoch mit Recht sagen, dass Nvidia in Bezug auf erstklassige 4K-Leistung sowie in Bezug auf die Qualität seiner gebündelten Grafikverwaltungssoftware führend ist. AMD bietet im Allgemeinen einen besseren Wert weiter unten in den Preisbereichen.

Gleichzeitig ist es fair zu sagen, dass sich die Landschaft ständig ändert und Jahr für Jahr neue Hardware eingeführt wird. Daher ist es schwierig, endgültig zu sein, wenn es um Kaufberatung geht - selbst wenn ein Unternehmen in einem bestimmten Bereich des Landes die Nase vorn hat Markt, der andere kommt stark mit einer eigenen Karte zurück. Glücklicherweise finden Sie eine Menge Grafikkarten-Benchmarks, die im Internet leicht zugänglich sind. Wenn Sie diese Ergebnisse, Online-Bewertungen und die neuesten Preise überprüfen, sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, welche Karten oder integrierten Grafikoptionen für Sie am besten geeignet sind.

Nvidia vs AMD: andere Projekte

Nvidia

Wie wir bereits erwähnt haben, haben Nvidia und AMD beide eine ganze Menge anderer Finger in einer ganzen Menge anderer Kuchen. Nvidia hat den engeren Fokus als Grafikunternehmen, aber es stellt sich heraus, dass GPUs in einer Reihe anderer technischer Bereiche - einschließlich künstlicher Intelligenz - besonders effektiv sind.

Nvidia produziert derzeit Technologie für alle Arten von selbstfahrenden Autoprojekten, einschließlich KI-Unterstützung für Fahrzeuge von Volkswagen und Uber. Das Unternehmen ist auch für eines der besten Android-TV-Geräte verantwortlich, das Nvidia Shield - obwohl es in der Box genauso um Spiele geht wie um das Streamen von Medieninhalten.

Drüben im AMD-Lager führt es mit seinen CPUs für Desktops und Laptops auch einen Siliziumkrieg gegen Intel. Die Geschichte ist die gleiche wie bei Grafiken: AMD ist in der Regel führend bei Preis-Leistungs-Angeboten, bleibt jedoch am Premium-Hochleistungsende des Marktes zurück. Bei CPUs und GPUs bleibt die Situation jedoch nicht lange gleich.

Wie Sie es von zwei Unternehmen mit einer starken Auswahl an Grafikkarten erwarten würden, sind sowohl Nvidia als auch AMD damit beschäftigt, die Möglichkeiten von VR zu erkunden - nicht unbedingt mit ihrem eigenen Markenkit, sondern mit der Bereitstellung von Prozessoren und Chipsätzen (sowie vielem mehr) von Grafik-Know-how) an Unternehmen, die ihre eigenen Geräte herstellen.

Mochte dies? Lesen Sie unseren Leitfaden zu allen Top-Laptops, 2-in-1-Geräten und Ultraportables, die Sie noch heute kaufen können

Schreiben von David Nield.