Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Netflix überträgt seit Jahren 4K HDR-Inhalte, aber Mac-Benutzer konnten diese Qualität noch nie sehen. MacOS Big Sur wird dies jedoch ändern, wenn es später in diesem Jahr offiziell für Macs veröffentlicht wird.

Apple hat kürzlich das Big Sur-Betriebssystem-Update für Macs angekündigt, und wir haben bereits damit begonnen, die größten Änderungen zusammenzufassen, die es hier bringt. Apple-Beobachter mit Adleraugen bei 9to5Mac haben jedoch festgestellt, dass die neue Version von Safari in Big Sur mehrere eigene Verbesserungen bietet, darunter die Unterstützung von HDR-Videos auf einem Mac sowie die Unterstützung von 4K-HDR-Inhalten von Netflix.

Mac-Benutzer waren zuvor aufgrund von Hardwareeinschränkungen auf Netflix mit einer Auflösung von 1080p beschränkt, da sich die Plattform auf den HEVC-Codec stützte. Neuere Mac-Modelle sind jedoch mit HEVC kompatibel. Apple musste lediglich Safari aktualisieren, um dies zu unterstützen. Mit MacOS Big Sur, das jetzt als Beta für Entwickler zum Testen verfügbar ist, können Mac-Benutzer Netflix endlich in 4K und mit Dolby Vision und HDR10 ansehen.

Laut Apple müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mac ein Modell für 2018 oder höher ist und den neuen Safari-Webbrowser ausführen, um Netflix in 4K HDR streamen zu können. Ältere Mac-Modelle mit Safari können immer noch nur 1080p-Videos auf Netflix abspielen, selbst wenn MacOS Big Sur auf dem Computer installiert ist.

Schreiben von Maggie Tillman.