Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat die Schulen noch nicht aufgegeben.

In den USA besitzen Chromebooks den K-12-Markt. Wenn Sie die Grund-, Mittel- oder Oberschule besuchen, müssen Sie wahrscheinlich einen Chrome OS-Laptop im Unterricht und für Hausaufgaben verwenden. Microsoft versucht seit Jahren, einen Teil dieses Segments zurückzugewinnen, und sein jüngster Versuch könnte sein bisher stärkster Chromebook-Konkurrent sein .

Berichten zufolge bereitet sich der Softwareriese auf die Einführung eines kostengünstigen Surface Laptop namens Surface Laptop SE sowie einer Neuauflage von Windows 11 namens Windows 11 SE vor – und beide sollen laut Windows Central auf den Bildungsmarkt ausgerichtet sein. Der Laptop wird voraussichtlich ein 11,6-Zoll-Display (1366 x 768), Intels N4120 Celeron-Prozessor, bis zu 8 GB RAM und einen einzigen USB-A- und USB-C-Anschluss enthalten. Es wird auch ultra-günstig sein.

Was Windows 11 SE angeht, so klingt es, als könnte es den S-Versionen von Windows 10 ähneln. Microsoft hat zuvor einen Surface Go-Laptop mit Windows 10 S Mode auf den Markt gebracht . Es war auch auf K-12 ausgerichtet und begann bei 399 US-Dollar. Eine dazugehörige Tastatur kostete separat 99 US-Dollar.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Keine Ahnung, wann Microsoft den Surface Laptop SE oder Windows 11 SE auf den Markt bringen wird. Aber es wird höchstwahrscheinlich versuchen, seinen neuen Laptop unter 400 US-Dollar anzubieten.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Oktober 2021.