Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Update: Microsoft hat jetzt angekündigt, dass EA Play on Games Pass am 18. März ab 14.00 Uhr (21.00 Uhr GMT) live geschaltet wird. Der Service umfasst:

  • Mehr als 60 der größten und besten PC-Spiele von EA wie Star Wars Jedi: Fallen Order, FIFA 20, Titanfall 2 und Need for Speed Heat sowie Titel einiger der beliebtesten Franchise-Unternehmen von EA wie Battlefield, Madden NFL, Command & Conquer, und die Sims.
  • Am ersten Tag können Mitglieder den Titel der neuen Playlist Star Wars: Squadrons auf PC und Konsole spielen. Exklusive Herausforderungen und Belohnungen im Spiel, spezielle Inhalte nur für Mitglieder und Rabatte auf digitale EA-Einkäufe über EA Desktop (Beta) .
  • Zugang zu Testversionen von Spielen für bis zu 10 Stunden von beliebten Franchise-Unternehmen und Top-Titeln wie FIFA 21.

Die ursprüngliche Geschichte geht weiter unten:

EA Play debütierte Ende 2020 auf dem Xbox Games Pass - allerdings nur für Konsolen. Abonnenten des Games Pass auf dem PC wurde in der 11. Stunde mitgeteilt, dass sich die Dinge bis 2021 verzögern würden.

Nun scheint es, dass der Start fast vor uns liegt, drei Monate zu spät. Ein Tweet von EA schlägt Folgendes vor: "Wenn Sie Mitglied von Xbox Game Pass Ultimate sind, haben Sie Zugriff auf EA Play für Xbox und erhalten bald Zugriff auf EA Play für PC." Wann "bald" ist, ist natürlich nicht klar.

Die Verzögerung im Dezember 2020 wurde seltsamerweise in einem nicht zugeordneten Blog-Beitrag angekündigt, und der Beitrag selbst hatte einen etwas überraschten Ton, was zu dem Gedanken führte, dass ein unvorhergesehener technischer Fehler zu der Verzögerung geführt hatte.

"Als wir uns ursprünglich daran machten, diesen Blog-Beitrag zu schreiben, in dem die Verfügbarkeit von EA Play auf dem PC mit Xbox Game Pass angekündigt wurde, sah er etwas anders aus. Leider war ein feierlicher Beitrag jetzt ein Wunsch nach etwas mehr Geduld: Wir haben beschlossen, die Veröffentlichung von EA Play auf dem PC im Rahmen des Xbox Game Pass für PC- und Ultimate-Mitgliedschaften bis 2021 zu verschieben. "

"Wir haben diese Partnerschaft mit Electronic Arts gegründet, weil sie genauso leidenschaftlich sind wie wir Menschen und Communities dabei helfen, großartige Spiele zu entdecken, und wir wussten, dass wir den Mitgliedern durch die Zusammenarbeit eine großartige Erfahrung bieten können. Um dies zu erreichen, brauchen wir mehr." Zeit für das Xbox Game Pass-Erlebnis. "

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

"Wir werden Anfang nächsten Jahres mehr zu teilen haben. Wie immer bedanken wir uns für Ihre Unterstützung, wenn wir daran arbeiten, unseren Xbox Game Pass-Mitgliedern diese Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen erhalten Sie hier."

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 17 März 2021.