Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es sieht so aus, als ob das neue Surface Pro 8 und Surface Laptop 4 unmittelbar bevorstehen und die Benchmark-Ergebnisse online erscheinen. Wir wissen, dass die neuen Geräte nicht drastisch anders aussehen werden - was eine echte Schande für das alternde Surface Pro-Design ist -, aber sie werden Interna aktualisiert haben.

Ein Gerät, das in Geekbench-Listen von Windows Latest entdeckt wurde, verfügt über Windows 10 Enterprise und ist eine Business Edition einer neuen Oberfläche mit dem Codenamen OEMWY, die von einem Intel Core i7-1185G7-Prozessor der 11. Generation mit dem Xe-Grafikprozessor der neuen Generation angetrieben wird. In dieser Version befanden sich 32 GB Speicher, sodass es sich wahrscheinlich um einen Surface-Laptop handelt.

AMDs Star ist in den letzten Jahren gestiegen und Microsoft hat AMD-Leistung im 15-Zoll- Surface-Laptop 3 verwendet - dies wird voraussichtlich für Laptop 4 fortgesetzt, da ein weiterer Benchmark für OEMGR neben 8 GB eine neue Renoir-Variante des AMD Ryzen verwendet RAM, basierend auf der Zen 2-Mikroarchitektur mit Vega-Grafik.

Bei diesen Geräten handelt es sich traditionell um AMD / Intel - es gibt keinen Hinweis darauf, dass das von Microsoft und Qualcomm entwickelte ARM-basierte Silizium, das sich im ungeliebten Surface Pro X befindet, eine breitere Akzeptanz finden wird. Mit dem ARM-basierten Apple Silicon ist es interessant zu sehen, wie Microsoft das spannende Spiel zwischen Intel / AMD- und ARM-basierten CPUs spielt.

Schreiben von Dan Grabham.