Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat Project Reunion angekündigt - den jüngsten Versuch, Windows-Apps zu vereinfachen. Wie Sie vielleicht wissen, gibt es derzeit zwei Arten von Windows-Apps - herkömmliche Win32-Desktop-Apps, die Sie von überall installieren, und Windows Store-Apps - sogenannte UWP- oder Universal Windows Platform-Apps.

Dies kann verwirrend sein und angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch andere Plattformen wie iPadOS ist dies etwas, das Microsoft korrigieren möchte. Apple hat auch mit der Kluft zwischen MacOS- und iPadOS / iOS-Apps gerungen.

Die Ankündigung erfolgte zum Auftakt der virtuellen Microsoft Build-Entwicklerkonferenz von Microsoft .

Microsoft-CEO Satya Nadella erinnerte uns daran, dass derzeit über eine Milliarde Windows 10-Geräte verwendet werden , und begrüßte eine 75% ige Steigerung der Minuten, die im letzten Monat für Windows 10 aufgewendet wurden, und kündigte die Initiative an.

"Windows war schon immer die wichtigste Plattform für uns. Jetzt vereinheitlichen wir die Windows-Plattform und ermöglichen mithilfe von Project Reunion eine nahtlose Integration zwischen Win32- und UWP-Apps."

Microsoft

Kevin Gallo, Corporate Vice President von Windows, sagte, Microsoft wolle "es einfacher machen, großartige Apps zu erstellen, die auf allen Windows 10-Versionen und -Geräten funktionieren".

Dies ist geplant, indem die Prozesse, mit denen Entwickler diese Apps (APIs) erstellen, zusammengeführt und auf einer gemeinsamen Plattform bereitgestellt werden, mit der sie codiert sind. Bestehende Apps können migriert werden.

Laut Gallo wird Microsoft auch "nach Bedarf Polyfills erstellen, damit die APIs in allen unterstützten Windows-Versionen auf niedrigerer Ebene funktionieren". Das bedeutet, dass Entwickler Apps für die neueste Version von Windows 10 erstellen können, ohne sich zu viele Sorgen machen zu müssen, wenn dies mit älteren Versionen funktioniert, da Microsoft die Kompatibilität gewährleistet.

"In den letzten Jahren haben wir die Barriere zwischen Win32-APIs (auch als Windows-API bezeichnet) und UWP-APIs (Universal Windows Platform) durchbrochen. Project Reunion erweitert diese Bemühungen, um die Erstellung einer großartigen Windows-App zu vereinfachen vereinheitlicht den Zugriff auf vorhandene Win32- und UWP-APIs und stellt sie entkoppelt vom Betriebssystem zur Verfügung. "

Schreiben von Dan Grabham.