Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bilder von Surface Pro 7, Surface Laptop 3 und Surface on ARM sind vor dem offiziellen Surface Launch-Event am Mittwoch durchgesickert. Es wird 13,5- und 15-Zoll-Versionen des Surface Laptop 3 geben.

Der Surface Laptop 3 sieht dem ausgehenden Modell sehr ähnlich - wieder gibt es den uralten proprietären Surface Connect-Stromanschluss, an dem wir wirklich nicht interessiert sind.

evleaks/Microsoft

Wir können die linke Seite nicht sehen, würden aber erwarten, dass auch USB-C unterstützt wird. Es scheint endlich Unterstützung für USB-C auf dem Surface Pro 7 zu geben, aber Microsoft kann USB-A anscheinend nicht loslassen, also ist das wieder da.

Wir können nicht anders, als zu glauben, Microsoft hätte stattdessen nur zwei USB-C-Anschlüsse daran befestigen sollen. Immerhin ist es genau das, was es mit einer neuen ARM-betriebenen Oberfläche zu tun scheint - siehe Abbildung oben -, die dünner und zweifellos leichter als Surface Pro ist. Wir erwarten, dass hier die Snapdragon-Plattform von Qualcomm für Windows (Windows on Snapdragon oder WoS) ausgeführt wird. Könnte es das vorhandene Surface Go-Modell ersetzen?

Wir hatten zuvor Spezifikationen, die zeigten, dass es Core i3-, i5- und i7-Varianten der neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation geben würde, die das Surface Pro 7 mit Strom versorgen, wobei i5 und i7 für den Surface Laptop 3 eingestellt sind. Die Basis Surface Pro 7 wird gemeldet einen Core i3-10110Y-Chip mit einer entsprechend niedrigen Spezifikation zu haben - nur 4 GB Speicher und 128 GB Speicher -, aber als Ergebnis sollte es gute Preise geben.

evleaks/Microsoft

Möglicherweise wird es auch eine Oberflächen- Enthüllung mit zwei Bildschirmen geben, obwohl dies vorerst nur ein Scherz sein kann. Wir wissen, dass Microsoft daran arbeitet, es hängt nur davon ab, ob es diesmal auftauchen wird.

Schreiben von Dan Grabham.