Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat in den letzten Jahren mit Hilfe von Hunderten von Ingenieuren und Designern eine neue Version von Windows 10 namens Windows 10X entworfen und erstellt.

Microsoft sagte, ihr Ziel sei es, "eine neue Ära mobiler Produktivität und Kreativität auf zwei Bildschirmen" zu ermöglichen, und zwar speziell auf einem neuen Surface-Gerät - dem Surface Neo mit zwei Bildschirmen. Obwohl sich im Jahr 2020 herausstellte, dass dies tatsächlich auch für Geräte mit einem Bildschirm gelten würde.

Laut Brad Sams von Petri Anfang Mai 2021 wurde es jedoch eingestellt und wird im Laufe des Jahres nicht mehr ausgeliefert. Microsoft plant, sich laut Bericht auf die Standardversion von Windows 10 zu konzentrieren - es gibt eine große Neugestaltung von Windows 10 in den Werken namens Sun Valley, die später im Jahr erscheinen wird.

MicrosoftLede Bild 1

Es wird interessant sein zu sehen, ob einige der Verbesserungen der Benutzeroberfläche von Windows 10X auf Windows 10 übertragen werden.

Was ist Microsoft Windows 10X?

Windows 10X wurde als neue Version des Windows 10-Betriebssystems konzipiert, das speziell für Geräte wie Microsoft Surface Neo entwickelt und optimiert wurde (von denen wir zuvor gehört haben, dass sie sich verzögern ).

Bei Windows 10 ging es immer um Produktivität, aber Microsoft wollte dies mit Windows 10X auf eine andere Ebene bringen.

Im Gegensatz zum iPhone X und iPhone XS klingt das X in Windows 10X wie "ex". Es wäre also falsch, "Windows Ten Ten" zu sagen. Sinn ergeben?

Das neue Betriebssystem hat versucht, zwei grundlegende Probleme mit Windows 10 zu lösen: Die Möglichkeit, jede Windows 10-App nahtlos auf zwei separaten Bildschirmen zu verwenden und gleichzeitig effizient genug zu sein, um die Akkulaufzeit auf dünnen Mobilgeräten mit zwei Bildschirmen zu verkürzen, sodass Sie weiterhin arbeiten können Erledige deine Arbeit.

Microsoft hat daher eine abgespeckte, modulare Version von Windows entwickelt, die Benutzern ein höheres Maß an Kontrolle über faltbare Geräte bietet, aber, wie wir später erfuhren, auch auf Standard-Windows-Geräten mit einem Bildschirm funktionieren kann .

Wie war Windows 10X anders?

Windows 10-Apps

Windows 10X wurde so konzipiert, dass es der Windows 10 Edition, die Sie bereits auf Ihrem PC haben, sehr vertraut erscheint. Es bietet einfachen Zugriff auf die Suche und Ihre Apps, Websites und Dateien. Es sollte die gesamte Bandbreite der verfügbaren Windows 10-Apps unterstützen - insbesondere Microsoft Office. Microsoft hat sogar einige coole neue Funktionen für diese Apps demonstriert. Wenn Sie sich beispielsweise in einer Outlook-E-Mail befinden, wird diese durch Klicken auf einen Link automatisch auf dem anderen Bildschirm geöffnet.

Multitasking

Wenn Sie eine App auf einem Dual-Screen-Gerät gestartet haben, wurde sie auf dem Bildschirm geöffnet, auf dem Sie sie aufgerufen haben. Währenddessen können Sie auf dem anderen Bildschirm eine andere App starten. Sie können dann beide Apps einzeln auf ihren Bildschirmen ausführen - praktisch, wenn Sie auf Informationen oder Multitasking verweisen möchten. Wenn Sie sich in Ihrem Workflow jedoch auf eine Sache konzentrieren müssen, können Sie eine neue "übergreifende" Geste ausführen, um eine App auf beide Displays zu erweitern.

Wunder-Bar

Eine weitere interessante Windows 10X-Funktion war die neue Wonder Bar. Dies funktioniert folgendermaßen: Platzieren Sie einfach eine mit Bluetooth verbundene Tastatur über einem der Bildschirme, und Windows 10X erkennt sie und zeigt Ihnen eine intelligente Leiste in einem Bereich des Bildschirms an, den die Tastatur nicht abdeckt. Auf diese Weise können Sie eine Bild-in-Bild-Version eines YouTube-Videos ansehen oder auf Emoji und GIFs zugreifen, wenn Sie auf Nachrichten oder Chats antworten.

Beste Laptop-Deals für den Black Friday 2021: Welche Deals werden wir auf Laptops sehen?

Es erinnert uns tatsächlich an Apples TouchBar. Microsoft erwog in diesem Abschnitt die Aktivierung der Verwendung von Windows Ink. Es arbeitete auch mit App-Partnern wie Netflix und Spotify zusammen, um Windows 10-Apps für diesen Bereich zu optimieren.

Hat dies Windows 10 im S-Modus ersetzt?

Nein. Microsoft bietet Windows 10 weiterhin im S-Modus für Verbraucher an, die Geräte möchten, auf denen nur Windows Store-Apps ausgeführt werden.

Auf welchen Geräten sollte Windows 10X ausgeführt werden?

Windows 10X war auf dem jetzt verzögerten Surface Neo verfügbar. Dell, Lenovo, ASUS und HP planten alle die Verfügbarkeit von Multi-Display-PCs - ursprünglich für Ende 2020 geplant.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 30 September 2019.