Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das nächste große Update für Windows 10 heißt offiziell Mai 2019 Update.

Es wurde im April für Tester eingeführt, bevor es im Mai 2019 in größerem Umfang verfügbar wurde. Das Update mit dem Codenamen 19H1 ist ein leichtes Update in Bezug auf zukunftsgerichtete Funktionen, die die Verbraucher bemerken werden.

Was ist das Windows 10 Mai 2019 Update?

Microsoft hat sein Windows 10-Betriebssystem zweimal im Jahr aktualisiert - einmal im Frühjahr und erneut im Herbst. Hierbei handelt es sich um große Feature-Updates, die von den monatlichen Sicherheitsupdates, die Microsoft ebenfalls einführt, getrennt sind. Zum Beispiel haben wir 2018 das Windows 10 April 2018 Update und das Windows 10 Oktober 2018 Update erhalten . Jetzt haben wir das Update vom Mai 2019.

Microsoft verfügt über ein neues Windows Release-Integritäts-Dashboard , das einen Status zum Rollout und alle bekannten Probleme für das Update vom Mai 2019 enthält. Auf diese Weise ist Microsoft bei Updates nach dem Update vom Oktober 2018, das Probleme beim Löschen von Dateien verursachte, vorsichtiger und transparenter.

Microsoft

Was ist neu im Windows 10 Mai 2019 Update?

Hier sind einige der größten Änderungen, die wir bisher festgestellt haben:

Steuerelemente aktualisieren

Mit dem Windows 10-Update vom Mai 2019 erhalten Windows 10-Benutzer laut Microsoft eine bessere Kontrolle darüber, wie und wann sie Feature-Updates erhalten.

Microsoft hat seine zweimal jährlich stattfindenden Feature-Updates intensiv vorangetrieben, um sicherzustellen, dass die meisten Benutzer die neueste Version von Windows 10 verwenden. Mit dem Windows 10-Update vom Mai 2019 können Sie nun auswählen, wann die neueste Hauptversion installiert werden soll. Sie können es vorziehen, auf einer vorhandenen Version zu bleiben und dennoch monatliche Sicherheitsupdates zu erhalten, oder Sie können das neueste Feature-Update herunterladen.

Es wird weiterhin Aufforderungen geben, Sie aufzufordern, das neueste Feature-Update zu erhalten, aber Sie werden nicht gezwungen sein, das Update in Zukunft durchzuführen. Microsoft ermöglicht Windows 10 Home- und Pro-Benutzern außerdem, Funktionen und monatliche Updates für bis zu 35 Tage anzuhalten. Außerdem wird eine Funktion hinzugefügt, mit der Ihr PC intelligent erkennen kann, ob Sie Ihren PC noch verwenden. Wenn ja, wartet Ihr Update auf die Installation.

Lichtthema

Sie hatten in Windows 10 schon seit einiger Zeit die Möglichkeit, ein dunkles Thema auszuwählen, aber jetzt gibt es ein gleichwertiges helles Thema, das die schwarze Taskleiste in eine hellere Farbe ändert. Es hellt auch Hintergrundfarben auf und bringt eine neue, hellere Tapete.

  • Vergiss den dunklen Modus! Windows 10 trotzt diesem Trend mit dem brandneuen Lichtmodus

Überarbeitete Suche ohne Cortana

Wenn Sie in das Suchfeld klicken, werden oben Symbole mit einer Liste Ihrer fünf am häufigsten verwendeten Apps in der Mitte und den zuletzt verwendeten Dokumenten und Seiten aus Ihrer Zeitleiste angezeigt. Sie werden feststellen, dass Cortana bewegt wurde. Das stimmt. Microsoft drückt Cortana und Windows Search nicht mehr zu einer einzigen Funktion zusammen. Sie werden jetzt separat aufgerufen und haben unterschiedliche Einstellungen.

Sie können sogar die Cortana-Schaltfläche aus der Taskleiste entfernen.

Spotify in der Spielleiste

Spotify ist jetzt in die Microsoft Game Bar eingebettet. Sie können jetzt auf Ihre Spotify-Bibliothek zugreifen, ohne das Spiel beenden zu müssen. Nach wie vor können Sie Win + G drücken, um die Spielleiste in den Vordergrund zu rücken. Von dort aus können Sie nach Musik suchen, Titel und Wiedergabelisten ändern und vieles mehr.

Windows Sandbox

Nur die Editionen Windows 10 Pro, Enterprise und Education erhalten eine integrierte Virtualisierungsplattform mit einer neuen Windows Sandbox. Es ist eine einfache Möglichkeit, sofort eine virtuelle Maschine zu erstellen, die sich von Ihrem Haupt-PC unterscheidet, sodass Sie problemlos ein Programm testen oder eine riskante Website besuchen können.

Microsoft

So erhalten Sie das Windows-Update vom 10. Mai 2019

Microsoft hat dies erstmals im April für Tester freigegeben, sodass das Unternehmen genügend Zeit hat, um an Problemen zu arbeiten. Jetzt wird die offizielle Version für alle vorhandenen Windows 10-Benutzer bereitgestellt. So erhalten Sie das Update:

Suchen Sie nach dem Update

Da das Update offiziell weltweit eingeführt wird, kann jeder Windows 10-Benutzer zu Windows Update gehen, um nach dem Update zu suchen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update und Sicherheit> Windows Update und klicken Sie auf Nach Updates suchen.
  2. Wenn Ihr System zur Aktualisierung berechtigt ist, sollte es mit dem Herunterladen und Installieren beginnen.

Installieren Sie das Update manuell

Wir empfehlen, darauf zu warten, dass das Update automatisch in Ihr Windows Update-Tool aufgenommen wird. Wenn Sie jedoch ein Profi sind und es Ihnen nichts ausmacht, es nach dem Start des Updates im Mai auf eine kompliziertere Route zu bringen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zur offiziellen Seite zum Herunterladen von Windows 10.
  2. Suchen Sie nach "Windows 10 Mai 2019 Update jetzt verfügbar".
  3. Wenn es angezeigt wird, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, um den Update-Assistenten herunterzuladen und auszuführen.

Alternativ können Sie auf der Seite Windows 10 herunterladen auf Download Tool Now klicken, um die neueste Version des Media Creation Tool auszuführen, dann eine ISO-Datei mit der neuesten Version herunterladen oder bootfähige Medien erstellen und Setup ausführen. Das ist es!

Schreiben von Maggie Tillman.