Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat seine jährliche Strategie gestartet, einen Monat vor Beginn der Messe für Unterhaltungselektronik zu enthüllen, was auf der CES gezeigt wird.

Es wurde angekündigt, dass drei neue LG Gram-Laptops und ein 2-in-1-Gerät im Januar in Las Vegas debütieren werden.

Es werden aktualisierte LG Gram 14-, 15- und 17-Modelle mit jeweils den neuesten Intel Core (Ice Lake) -Prozessoren der 10. Generation, bis zu 24 GB DDR4 3200 MHz RAM und Intel Iris Plus-Grafik angeboten.

LG

Sie werden außerdem jeweils mit M.2 Dual SSD-Steckplätzen pro Stück geliefert, die mit einer von Ihnen gewählten Speicherkapazität ausgestattet werden können, sowie mit Fingerabdruckscannern, DTS X Ultra-Sound und Wi-Fi 6-Konformität.

Das LG Gram 14 bietet ein 14-Zoll-Full-HD-Display - daher der Name - wiegt ein Gramm weniger als ein Kilo und hat dank eines 72-Wh-Akkus eine "lange Akkulaufzeit".

Das LG Gram 15 vergrößert den Full HD-Bildschirm auf 15,6 Zoll und wiegt 1,12 kg. Das LG Gram 17 verfügt zwar über ein 17-Zoll-Display, obwohl es sich in diesem Fall um WQXGA (2560 x 1600) handelt.

Beide größeren Modelle verwenden 80-Wh-Batterien, da sie über größere Bildschirme verfügen.

LG

Der LG Gram 2-in-1-Ersatz wird mit einem 14-Zoll-Full-HD-Display und ähnlichen Funktionen wie das LG Gram 14 geliefert. Mit 1,145 kg ist er jedoch etwas schwerer und auf bis zu 16 GB RAM beschränkt.

Alle Modelle werden auf der CES 2020 auf dem LG-Stand vertreten sein, wo Pocket-lint sie überprüfen möchte.

Schreiben von Rik Henderson.