Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es scheint, dass Lenovo an einem neuen ThinkBook Plus mit zwei Bildschirmen arbeitet. Dank eines Bildes des berüchtigten Leakers Evan Blass erhaschten wir einen Blick auf ein 17-Zoll-Notebook mit einem zweiten Display rechts neben seiner traditionellen Tastatur und seinem Trackpad. Es gibt einige Vergleiche mit dem Asus ZenBook Duo , aber Lenovos Angebot scheint einige andere Funktionen im Auge zu haben.

Das Bild zeigt einen Stift, der auf dem Notebook ruht, was bedeutet, dass dieses Gerät für Kreative entwickelt wurde, die unterwegs zeichnen möchten. Es könnte sich als eine überzeugende Alternative zum iPad Pro erweisen, das sich durch die Zeichenfunktionalität auszeichnet, aber Verbesserungen im Bereich der Produktivität erzielen könnte.

Lenovos aktuelles ThinkBook Plus- Modell ist ein kleineres 13,3-Zoll-Gerät mit einem E-Ink-Display auf der Rückseite des Bildschirms, das bei geschlossenem Gerät verwendet werden kann. Während beide Geräte Dual-Screen-Ansätze für den traditionellen Laptop-Formfaktor darstellen, scheint Lenovo mit dem kommenden 17-Zoll-Modell eine andere Zielgruppe anzusprechen.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Bisher wurden nur der Name des Produkts, des 17-Zoll Lenovo ThinkBook Plus, und das Bild selbst veröffentlicht. Lenovos letzter ThinkBook-Launch fand auf der CES 2020 statt, daher könnten wir im Januar erwarten, mehr zu sehen. An dieser Stelle sind alles Spekulationen und vielleicht überrascht uns die Marke mit einer Last-Minute-Feiertagsversion.

Schreiben von Luke Baker. Ursprünglich veröffentlicht am 1 November 2021.