Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die 2021-Version des Lenovo Yoga Slim 7i Pro bietet jetzt eine OLED-Anzeigeoption als Teil seiner Spezifikation - sie verspricht kräftigere Schwarztöne und sattere Farben als das LCD-Gegenstück.

Wir waren über die Jahre von Lenovos Yoga-Angebot beeindruckt, aber 2020 hat uns das sehr leistungsfähige und dennoch erschwingliche Yoga 7 gezeigt , sodass das Yoga-Angebot von 2021 immer stärker wird. Der 7i Pro ist ein leistungsstärkeres Modell in derselben Reichweite.

Das neue Yoga Slim 7i Pro verfügt über ein 14-Zoll-OLED-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, während die Auflösung bei einem Seitenverhältnis von 16:10 bis zu 2,8 KB (das sind 2880 x 1800 Pixel) festgelegt werden kann - was breiter und höher ist sichtbarere Immobilien. Der gesamte DCI-P3-Farbumfang wird unterstützt, was genaue Wiedergaben bedeutet, während Farben mit hohem Dynamikbereich dank der Dolby Vision-Zertifizierung kein Problem darstellen.

Der Bildschirm ist der Hauptunterschied zu einem ansonsten ähnlichen Funktionsumfang wie das LCD-Gegenstück des Slim 7i Pro - beide Modelle enthalten Intel Core-Prozessoren der 11. Generation mit optionaler diskreter Nvidia GeForce MX450-Grafik.

Der 14-Zoll-Yoga Slim 7i Pro (OLED) wird nicht auf dem nordamerikanischen Markt erhältlich sein. In Europa, im Nahen Osten und in Afrika können Sie Preise und Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt herausfinden.

Schreiben von Mike Lowe.