Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Lenovo hat ein neues ThinkPad, das weitaus interessanter ist als alle anderen PCs. ThinkPad X1 Fold genannt , ist es ein faltbarer Windows 10-Laptop.

Mit einem 13-Zoll-OLED-Laptop-Bildschirm ist der X1 Fold ein faltbarer Evo, der eine lange Akkulaufzeit mit schnellem Aufladen und einer schnellen Startzeit verspricht. Interessanterweise können Sie es jedoch in verschiedenen Modi in verschiedenen Situationen verwenden. Sie können es wie ein großes Tablet im aufgeklappten Zustand oder als zwei benachbarte Displays verwenden. Sie können es auch als Straight-Up-Laptop verwenden, wenn Sie die optionale abnehmbare Tastatur und den Standfuß erhalten. Auf der Unterseite befindet sich jedoch eine Touchscreen-Tastatur.

1/3Lenvo

Der X1 Fold verfügt über Intel Lakefield-Prozessoren, 8 GB RAM, bis zu 1 TB Speicher, einen 50-Wh-Akku, zwei USB-C-Anschlüsse, einen SIM-Kartensteckplatz und Unterstützung für 5G.

Das neue faltbare Lenovo wiegt 2,2 Pfund. Denken Sie daran, dass das Unternehmen auch das ThinkPad X1 Nano angekündigt hat, das mit 1,99 Pfund das leichteste ThinkPad ist. Es verfügt über ein 13-Zoll-2K-16: 10-Display (Touch oder Non-Touch), bis zu 16 GB RAM und 1 TB Speicher, einen 48-Wh-Akku, Intels Xe-Grafik und mehrere 360-Grad-Mikrofone. Der X1 Nano ist auch Teil des neuen Evo-Programms von Intel , dh er umfasst die Tiger Lake-Prozessoren der 11. Generation von Intel , Wi-Fi 6 und Thunderbolt 4.

Der X1 Fold kann ab sofort bei Lenovo vorbestellt werden und kostet ab 2.499 US-Dollar in den USA. Der Nano wird im vierten Quartal 2020 ab 1.399 US-Dollar in den USA erhältlich sein.

Schreiben von Maggie Tillman.