Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie von faltbaren Telefonen begeistert sind, könnte dieser neue Laptop von Lenovo ausreichen, um Ihren Kopf zu drehen ... und Ihren Bildschirm zu falten. Die Zukunft des beliebten Lenovo ThinkPad umfasst anscheinend einen biegbaren Bildschirm auf einem neuen Gerät, der 2020 erscheinen wird.

Der neue faltbare PC wurde auf der Accelerate-Veranstaltung des Unternehmens vorgestellt und soll in die Premium-ThinkPad X1-Familie aufgenommen werden. Laut Lenovo handelt es sich bei dem neuen Gerät um "... kein Telefon, Tablet oder bekannten Hybrid; dies ist ein vollwertiger Laptop mit faltbarem Bildschirm."

Mit diesem neuen faltbaren Laptop möchte Lenovo die Produktivität eines Laptops mit der Portabilität und dem Komfort eines Smartphones verbinden. Daher ist das neue ThinkPad mit einem einzigen 13,3-Zoll-OLED-2K-Display, einer Intel-CPU, standardmäßig installiertem Windows und einem Touchscreen-Design ausgestattet.

Dies bedeutet, dass Sie es zu einem Buch zusammenfalten können, um bequem von Ihrem Bett aus in Ihren Twitter- oder Instagram-Feeds zu stöbern, es für ein umfassendes Seherlebnis zu entfalten, Netflix zu streamen, oder es für einen produktiveren Modus mit anderen Bildschirmen im Büro andocken können.

Da es sich um einen Touchscreen handelt, können Sie mit einem Stift wie ein gigantisches Vollbild-Tablet darauf schreiben, Notizen machen, Zeichnungen oder Modelle ätzen und vieles mehr.

Natürlich ist das neue faltbare ThinkPad im Moment nur ein Prototyp, aber einer, der seit rund drei Jahren in Arbeit ist. Lenovo hat bei der Entwicklung dieser Maschine auch eng mit Intel und Microsoft zusammengearbeitet, wobei LG auch die Entwicklung der Bildschirmtechnologie unterstützt.

Das Unternehmen sagt, es sollte irgendwann im Jahr 2020 für den Einzelhandel bereit sein, aber wann genau bleibt abzuwarten, ebenso wie der Preis.

Schreiben von Adrian Willings.