Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben alle gehört, dass flexible Smartphones die Zukunft sind. Aber was ist mit Laptops?

Auf einer Veranstaltung in New York am 20. Juni präsentierte Lenovo die Zukunft des personalisierten Computing: einen rollbaren Laptop mit flexiblem Display. Der als Lenovo Transform bezeichnete Touchscreen schien das von Lenovo gezeigte Bild zu verbiegen. Der Laptop hatte auch eine eingebaute Tastatur und möglicherweise auch Mikrofone, da das Konzept Sprachbefehle unterstützt. Es funktioniert auch mit einem Stift.

LenovoLenovo Faltbarer PC Bild 2

Obwohl Lenovo Ausdrücke wie "neue Bildschirmtechnologien" erwähnte, war dies eher vage. Das Unternehmen hat jedoch angegeben, dass es sich vorerst nur um ein Konzept handelt. Erwarten Sie also nicht, dass Lenovo dieses Gerät bald oder wenn überhaupt veröffentlicht. Wir wissen jedoch, dass flexible, biegbare, rollbare, faltbare Displays - wie auch immer Sie sie nennen möchten - möglich sind. Samsung hat sogar einen Bildschirm hergestellt , der sich wie ein Trampolin erstreckt .

Kürzlich wurde ein dehnbares 9,1-Zoll-OLED-Display gezeigt, das in zwei Richtungen anstatt nur in eine Richtung gebogen werden kann. Beachten Sie, dass die meisten flexiblen OLED-Displays nur in eine Richtung geformt werden können.

Bester Laptop 2021: Top-Budget- und Premium-Notebooks für Profis, Studenten und Gelegenheitsnutzer

Lenovo hat nicht bestätigt, ob sein Konzept in zwei Richtungen gebogen werden kann.

Schreiben von Elyse Betters. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Juni 2017.