Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Intel hat Thunderbolt 4 detailliert beschrieben, den Konnektivitätsstandard der nächsten Generation, der wie Thunderbolt 3 weiterhin auf dem USB-C-Anschluss basiert. Als solches ist es vollständig abwärtskompatibel und unterstützt verschiedene Monitore, Docks und Speichergeräte.

Thunderbolt 4 wird auch vollständig mit USB 4 kompatibel sein und beide werden ab Ende dieses Jahres auf Macs und PCs verfügbar sein. Dies werden hauptsächlich PCs und Macs sein, die auf den kommenden Tiger Lake Intel Core-Prozessoren basieren.

Darüber hinaus hat Apple bereits angekündigt, dass Apple Silicon Macs Thunderbolt genau wie Intel-Modelle unterstützen werden. Es ist also kein Sprung zu sagen, dass dies Thunderbolt 4 sein wird. Neben der nativen Unterstützung von Thunderbolt 4 in Tiger Lake wird auch ein separater Thunderbolt hergestellt 4 Controller, genannt 8000-Serie.

Wiederum ist der Hauptvorteil von Thunderbolt die schnelle Datenübertragung und Thunderbolt 4 bietet Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gbit / s, also mega schnell. Wie USB 3/4 bis USB-C kann es Daten, Videos und Ladevorgänge über denselben Anschluss übertragen.

Es wird ein 8K-Display oder alternativ zwei 4K-Displays ansteuern - ein wahrscheinlicheres Szenario für viele von uns kurzfristig. Interessanterweise können PCs auch aus dem Ruhezustand aufwachen, wenn sie an ein kompatibles Thunderbolt-Dock angeschlossen sind. Es gibt auch Sicherheitsfunktionen, um Angriffe von Dingen zu verhindern, die an die Ports angeschlossen sind.

Schreiben von Dan Grabham.