Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Intel hat Thunderbolt 4 detailliert beschrieben, den Konnektivitätsstandard der nächsten Generation, der wie Thunderbolt 3 weiterhin auf dem USB-C-Anschluss basiert. Als solches ist es vollständig abwärtskompatibel und unterstützt verschiedene Monitore, Docks und Speichergeräte.

Thunderbolt 4 wird auch vollständig mit USB 4 kompatibel sein und beide werden ab Ende dieses Jahres auf Macs und PCs verfügbar sein. Dies werden hauptsächlich PCs und Macs sein, die auf den kommenden Tiger Lake Intel Core-Prozessoren basieren.

Darüber hinaus hat Apple bereits angekündigt, dass Apple Silicon Macs Thunderbolt genau wie Intel-Modelle unterstützen werden. Es ist also kein Sprung zu sagen, dass dies Thunderbolt 4 sein wird. Neben der nativen Unterstützung von Thunderbolt 4 in Tiger Lake wird auch ein separater Thunderbolt hergestellt 4 Controller, genannt 8000-Serie.

Wiederum ist der Hauptvorteil von Thunderbolt die schnelle Datenübertragung und Thunderbolt 4 bietet Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gbit / s, also mega schnell. Wie USB 3/4 bis USB-C kann es Daten, Videos und Ladevorgänge über denselben Anschluss übertragen.

Beste Laptop-Angebote zum Amazon Prime Day 2021: Apple, Acer, Asus, HP und mehr

Es wird ein 8K-Display oder alternativ zwei 4K-Displays ansteuern - ein wahrscheinlicheres Szenario für viele von uns kurzfristig. Interessanterweise können PCs auch aus dem Ruhezustand aufwachen, wenn sie an ein kompatibles Thunderbolt-Dock angeschlossen sind. Es gibt auch Sicherheitsfunktionen, um Angriffe von Dingen zu verhindern, die an die Ports angeschlossen sind.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 9 Juli 2020.