Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Upgrade Ihrer CPU ist einfacher als Sie vielleicht denken. Neben dem Hinzufügen von mehr RAM und einer neuen Grafikkarte ist dies eine der lohnendsten Aufgaben.

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie Sie Ihren eigenen Spielautomaten bauen können. Wenn Sie dies getan haben, sollten Sie sich bei der Installation von Komponenten ziemlich wohl fühlen. Das Aktualisieren Ihrer CPU kehrt teilweise nur den ursprünglichen Prozess um, um Ihr aktuelles Gerät zu entfernen und ein glänzendes neues zu installieren.

Es gibt jedoch einige Voraussetzungen. Wenn Sie wissen möchten, welche CPU Sie kaufen müssen, passt sie dann? Ist es das Geld wert?

Befolgen Sie unsere praktische Anleitung für alles, was Sie wissen müssen, um Ihre CPU für mehr Spielsaft zu aktualisieren.

Pocket-lint

Überprüfen der CPU-Kompatibilität

Der erste Schritt besteht darin, die Kompatibilitätsliste Ihres Motherboards zu überprüfen. Die Hersteller sollten eine Liste der CPUs haben, die funktionieren und die eine erste einfache Anlaufstelle darstellen.

Für unseren Build haben wir ursprünglich die folgenden Komponenten verwendet:

Dies sind die einzigen drei Teile der Maschine, mit denen wir uns während dieses Prozesses einmischen werden, wodurch die Dinge schön und einfach bleiben. Eine schnelle Google-Suche zeigt die Liste der von diesem Motherboard unterstützten CPUs an .

Intel hat auch ein praktisches Tool , um die richtige CPU für Ihr Motherboard zu finden oder umgekehrt.

Werfen Sie einen Blick auf die Liste und Sie werden sehen, dass Sie problemlos von einer Core i3-CPU auf eine überaus leistungsstarke Core i9 upgraden können, wenn Sie das Geld zum Planschen hätten. Sobald Sie wissen, was passt, müssen Sie nur noch einen Ort finden, an dem Sie die aktualisierte CPU kaufen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Buchse haben (in unserem Fall LGA1151), und finden Sie dann etwas mit mehr Leistung. Wir haben uns für den Intel Core i7-8086K entschieden . Kein großer Leistungssprung von der aktuellen CPU, aber perfekt für Demonstrationszwecke.

Pocket-lint

Zusätzliche Tools für den Job

Neben der neuen CPU benötigen Sie noch einige andere Dinge, um diese Aufgabe sauber und ordentlich zu erledigen:

  • Etwas, um die Wärmeleitpaste von der aktuellen CPU zu entfernen
  • Einige neue Wärmeleitpaste für den neuen Prozessor
  • Eine antistatische Handschlaufe (Ansicht bei Amazon US und Amazon UK )

Die einfachste Lösung ist dieses Wärmeleitpaste- und Reinigungskit von Arctic Silver (erhältlich bei Amazon US und Amazon UK ). Ein Reinigungsmittel, ein Oberflächenreiniger, fusselfreie Tücher und ein frischer Vorrat an Wärmeleitpaste wirken Wunder bei dieser Arbeit.

Der antistatische Gurt stellt sicher, dass Sie die Maschine während der Arbeit nicht versehentlich beschädigen.

Bereiten Sie Ihre Maschine vor

Ein wichtiger Teil der Sicherstellung, dass Ihr Computer das Upgrade durchführen kann, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neueste BIOS-Version ausführen. Dies ist dank einer kostenlosen Software namens CPU-Z einfach zu bewerkstelligen .

Dieses raffinierte Tool zeigt Ihnen nicht nur an, welche CPU Sie gerade ausführen, sondern bietet Ihnen auch Zugriff auf andere Daten, einschließlich der Version Ihres BIOS und des Datums der Veröffentlichung.

Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Mainboard", um die BIOS-Informationen anzuzeigen. Überprüfen Sie dies und informieren Sie sich auf der Support-Seite Ihres Motherboards über die neueste BIOS-Version . Sorgfältig herunterladen und installieren.

Sobald dies erledigt ist, können Sie loslegen.

1/15Pocket-lint

Upgrade starten

Jetzt kommt der Prozess selbst. Wir werden dies Schritt für Schritt aufschlüsseln, um es einfacher zu machen. Scrollen Sie durch die Galerie oben, um die einzelnen Schritte als Anleitung anzuzeigen.

Zuerst müssen Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen und eine schöne flache Oberfläche finden, auf der Sie arbeiten können:

  1. Befestigen Sie das Antistatikband an sich selbst und an einem Erdungspunkt - ein Kühler funktioniert einwandfrei.
  2. Schrauben Sie den CPU-Kühler / Kühlkörper ab und entfernen Sie alle Kabel, die im Weg stehen könnten.
  3. Legen Sie die Schrauben beiseite und ziehen Sie den Kühler vorsichtig ab.
  4. Tragen Sie einige kleine Tropfen der Lösung zur Entfernung von Wärmeleitpaste auf Ihr fusselfreies Tuch auf.
  5. Wischen Sie das Schlimmste der Verbindung von der CPU ab und achten Sie darauf, dass Ihr Motherboard weder Feuchtigkeit noch Schmutz enthält.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Kühler / Kühlkörper.
  7. Wenden Sie den Luftreiniger auf ein anderes sauberes Tuch an und tragen Sie dieses sowohl auf die CPU als auch auf den Kühler / Kühlkörper auf.
  8. Entfernen Sie den Hebel, der die CPU an Ort und Stelle hält, heben Sie die Klappe an und entfernen Sie die alte CPU vorsichtig, indem Sie sie an den Ecken anheben.
  9. Bereiten Sie die neue Intel-CPU vor und denken Sie daran, dass der goldene Pfeil in der unteren Ecke bei der Installation in diese Richtung zeigen sollte. Sie installieren die neue CPU auf die gleiche Weise wie die alte.
  10. Schieben Sie die CPU vorsichtig und vorsichtig in Position.
  11. Setzen Sie die Klappe wieder ein und lassen Sie den Hebel wieder einrasten, um ihn festzuhalten.
  12. Bereiten Sie die neue Wärmeleitpaste vor.
  13. Tragen Sie eine kleine Menge Wärmeleitpaste in einem Muster auf, das die gesamte CPU bedeckt, aber nicht aus den Rändern austritt.
  14. Setzen Sie den CPU-Kühler wieder ein, bringen Sie ihn wieder an und ziehen Sie die Schrauben fest, um ihn an Ort und Stelle zu halten.
  15. Denken Sie daran, alle erforderlichen Kabel wieder anzuschließen.

Das ist es. Job erledigt. Einfach richtig? Jetzt müssen Sie es nur noch anschließen, den Computer neu starten und die zusätzliche Leistung genießen.

Schreiben von Adrian Willings.