Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HP hat neue 13-, 14- und 15-Zoll-Pavilion- Laptops mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation und Iris XE-Grafik angekündigt. Sie bieten nicht nur GPU-Verbesserungen gegenüber Intel-Chips der letzten Generation, sondern verwenden auch recycelte Materialien, einschließlich "ozeangebundener" Kunststoffe, die sonst in den Ozean gelangen würden.

So hat HP die umweltfreundlichen PCs beschrieben:

"Nachhaltigkeit ist für HP weiterhin ein zentrales Anliegen des gesamten PC- und Lösungsportfolios. In den neuen Pavillons werden recycelte und ozeangebundene Kunststoffe für den Bau des Lautsprechergehäuses verwendet - und dies gilt auch für diese Geräte." Schätzungen zufolge werden ungefähr 92.000 Plastikflaschen aus den Ozeanen und Deponien ferngehalten. Die Umverpackungen und Faserkissen, die zum Verpacken der neuen Geräte verwendet werden, stammen ebenfalls zu 100% aus nachhaltigen Quellen und sind recycelbar. Die Laptops sind außerdem EPEAT Silver-registriert und Energy Star-zertifiziert. "

Jeder HP Laptop verfügt außerdem über ein "nahtloses 3D-Metallgehäuse" ohne Trennlinien und eine reduzierte Rahmengröße.

Der Pavilion 15 bietet ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 86 Prozent, 8,5 Stunden Akku sowie ein verbessertes Lüfter- und Kühlsystem. Sie können den Pavilion 15 mit Ryzen 4000-Prozessoren erwerben, wenn Sie Intel nicht mögen. Die Modelle Pavilion 14 und 15 sind auch mit Nvidia GeForce MX450-Grafik- und SD-Kartensteckplätzen erhältlich.

Weitere Funktionen sind Zweikanal-Speicherdesigns, Wi-Fi 6-Konnektivität, Optane-Speicher, SSDs mit bis zu 1 TB und USB-C.

Der Pavilion 13 bietet 1080p- oder 4K Ultra HD-Optionen und kostet ab 680 US-Dollar. Die 14 und 15 erhalten entweder 720p oder 1080p und beginnen bei 580 USD bzw. 600 USD.

Sie können jeden dieser Laptops ab Oktober 2020 bei HP kaufen.

Schreiben von Maggie Tillman.